1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechtes Bild

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von lilbigt, 24. Februar 2009.

  1. lilbigt

    lilbigt Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo,
    ich habe mir neulich einen full-hd fernseher gekauft (42Lg6100), den ich ganz normal ans kabel angeschlossen,also ohne reciever oder ähnliches. ich habe einen herkömmlichen kabelanschluss bei KabelBW, also ohne irgendwelche sonderleistungen.

    jetzt ist es so das ich ein relativ schlechtes bild habe, auch bei sender wie pro7 oder rtl, wo man ja eig ein gutes nbild erwarten würde.
    kann es sein das mein kabel einfach zu schwach ist oder so was in der art?
    ich bin nun auch am überlegen ob ich mir einen HDTV reciever zulegen soll, kenn mich aber hier überhaupt nicht aus. macht es denn einen grossen unterschied wenn ich einen reciever zwischenschalte und kann ich denn überhaupt HDtv mit meinem herkömmlichen kabelanschluss empfangen, also lohnt sich das dann überhaupt für mich?

    würde mich freuen wenn ich eine antwort bekommen würde,

    MfG lil
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schlechtes Bild

    Hallo und willkommen im Forum, lilbigt
    Analoge Programme sehen auf einem Flachbildfernseher immer sehr besch...eiden aus. Lies dich mal durch das Forum, dann wirst du das schon sehen.
    HDTV muss nicht unbedingt sein. Schon das 'normale' Digital-TV sieht auf einem Flachbildfernseher besser aus als das analoge, wenn die Datenrate nicht zu sehr beschnitten ist. Das passiert, wenn z.B. als Ausgangsmaterial ein analoges Signal verwendet wird. Digital-TV ist bei deinem Kabelnetzbetreiber verfügbar. Du musst nur einen Vertrag mit KabelBW machen. Da kriegst du einen Receiver zur Verfügung gestellt. Ob HDTV bei KabelBW verfügbar ist, musst du selber nachsehen.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  3. lilbigt

    lilbigt Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechtes Bild

    erstmal vielen dank für die antwort.
    dh also ich muss bei meinem anbieter einfach auf digitales fernsehen "umschalten" lassen. ist das ausser den reciever hardwearmäßig irgendwas zu machen, also an den kablen oder so?
    und leidet dann das bild der normalen röhren darunter wenn man auf digital umstellt?
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schlechtes Bild

    Hallo nochmal
    Wie gut oder schlecht dann digitales Fernsehen kommt, steht und fällt mit der Verkabelung und wie gut oder schlecht diese ist. Auf keinen Fall leidet das analoge Bild an anderen Fernsehern, wenn du dir für deinen Anschluss, an dem der Flachbildfernseher hängt, digitales Kabelfernsehen zulegst. Ein Schwachpunkt könnten alte Dosen sein, die die unteren Sonderkanäle S02 und S03 nicht an die TV-Buchse sondern an die Radiobuchse auskabeln. Wie alt ist denn die hauseigene Verkabelung? Hats ein Fachmann gemacht oder ist selber Hand angelegt worden? Wie weit geht der Hausanschlussverstärker? Alte HAV gehen meistens nur bis 450 MHz, aktuelle decken das gesamte Spektrum bis 866 MHz ab.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. lilbigt

    lilbigt Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechtes Bild

    also ich hab jetzt nochmal nachgesehen und hab nach einigem suchen die anlage gefunden. das ganze teil is von meinem vater glaube ich zusammengeschustert worden ;).
    is halt ne graue box mit nem (ich schätze mal) kleinen verstärker, der dann aus dem einem kabel drei macht. eines davon is für die einliegerwohnung und an den anderen beiden hängen glaube ich dann 5 fernseher oder 6...
    also ich denke mal das dies keine so guten vorraussetzungen sind. könnte man das bild viell verbessern indem mal noch nen verstärker zwischenhängt?
    ach und mein vater meinte er glaubt wir haben schon digitales fernsehen? kann das sein, oder kann ich das irgendwie testen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2009
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schlechtes Bild

    Hallo, lilbigt
    Der kleine graue Kasten ist der Hausübergabepunkt, kurz HÜP. Dahinter scheint nur ein Verteiler zu sein, der das Kabel, das aus dem HÜP kommt, an die vorhandenen Anschlüsse weiterleitet. Besser wäre wohl ein Hausanschlussverstärker, kurz HAV. Den setzt man direkt hinter den HÜP. Dann kann das Kabel an einen Verteiler angeschlossen werden. Falls möglich, mach doch mal Bilder und setz sie bei einer Bildhochladseite online verfügbar und verlinke sie in deinem nächsten Post. Dann sehen wir etwas klarer.
    Hat dein Vater eventuell schon digitales Kabelfernsehen und wie gut oder schlecht ist das Bild an den anderen Fernsehern? Dass er digitales Fernsehen hat, erkennt man an der vom Kabelnetzbetreiber gelieferten Box, die zwischen Dose und Fernseher angeschlossen wird. Wenn keine Box vorhanden ist, dann ist es ein herkömmlicher analoger Kabelanschluss.
    Wie findet man das heraus, ob schon digitales Fernsehen da ist? Leih dir mal eine Box für digitales Kabelfernsehen aus und schau, wie gut oder schlecht das Bild und der Ton sind. Pixelt es und stockt der Ton, dann muss die Hausverteilung erneuert werden.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  7. lilbigt

    lilbigt Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechtes Bild

    hallo!
    also ich war nun gestern bei kabelBW und hab einfach mal gefragt wie das aussieht mit dem digitalen fernsehen. da hat man mir gesagt (zumindest habe ich das so verstanden) das inzwischen schon alle anschlüsse auf digital geschalten sind, nur das eben noch ein analoges signal paralell vorhanden ist.
    (ausserdem meinte der herr von kabelBW das ende des jahres das analoge signal komplett abgeschalten wird und dann tv nur noch mit reciever oder über schüssel empfangen werden kann, kann das sein?)
    man hat mir dann geraten ich solle einfach einen digitalreciever kaufen das würde mein bild auf jedenfall verbessern und ich bräuchte ende des jahres ja eh einen.
    war dann auch im elektronikfachhandel mich beraten lassen und habe einen digitalreciever mit HD-TV funktion gekauft: Philips DCR5000. taugt der was?
    das bild ist jetzt schon en bisschen besser, aber ich weiss halt nicht wie gut es sein kann, das ist vielleicht ein bisschen ein problem. aber manche programme sehen schon krass aus (HD1 zb). pixeln oder tonprobleme gibt es auf jedenfall nich :).

    also zu unserer anlage: das bild der anderen fernseher ist schon gut soweit, sind eben alles röhrenfernseher mit keiner überdimensionalen größe.
    hier hab ich mal en bild gemacht:
    [​IMG]
    wenn ich davon en besseres bild habe, würde ich schon son nen verstärker zwischenschalten, ich denk nicht das das so ein großer aufwand ist, oder? wie liegen diese denn im preis?

    mfg lil
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechtes Bild

    Das Hausverteilnetz kann nicht von einem Fachmann installiert worden sein, schlechte Signalqualitäten sind die logische Folge. Der Aufwand, das zu "reparieren" hält sich aber in überschaubaren Grenzen. Um das genauer definieren zu können wäre es wichtig zu wissen, welche Dosentypen derzeit verbaut worden sind. Ihre Typenbezeichnung sollte erkennbar sein, wenn Du ihre Verblendung (z.B. Schalterprogramm) mal löst und auf den metallenen Rahmen schaust. Kannst es auch wieder fotografieren.
     
  9. lilbigt

    lilbigt Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechtes Bild

    also vorne drauf steht: POST Astro HÜP 86 wenns irgendwie hilft :)

    hier noch die bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]



    oder meintest du dosen so in die art wie die beim telefon?, sowas haben wir nämlich nicht ;).

    mfg
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechtes Bild

    Bedeutet das, daß die drei Koaxialleitungen, die derzeit vom Verteiler weggehen, direkt in die Antennenanschlüsse der Geräte führen ?
     

Diese Seite empfehlen