1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von winzi, 17. November 2006.

  1. winzi

    winzi Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    wir haben uns einen Philips 20-4121 LCD Fernseher und einen Philips Receiver DSR 320 gekauft.Beides wurde uns vom Verkäufer sehr empfohlen.

    Leider ist das Bild nicht besonder scharf. Vor allem die Gesichter usw.

    Haben schon sämtliche einstellungen durch, aber es wird nicht besser.
    Weiß vielleicht jemand ob das am Fernsehr liegt oder am Receiver?

    Gruß winzi
     
  2. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

    das liegt ganz einfach am System! LCD Fernseher könnten PAL-Fernsehen nicht perfekt darstellen! Es lebe die gute alte Röhre... Von Metz solls noch welche geben!
     
  3. winzi

    winzi Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

    Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, den im Geschäft hatte der Fernseher wirklich ein ganz scharfes und klares Bild.

    Deshalb haben wir uns ja für dieses Gerät entschieden.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

    Naja, so ganz falsch ist es nunmal nicht, was lupus111 anführt. Ich kann nicht beurteilen, welche Art Signal Dir im Geschäft Deines Vertrauens vorgeführt wurde, kam es von einer DVD, sieht es meist wirklich besser aus als die Realität. Unabhängig davon solltest Du Receiver und TV mindestens via Scart verbinden und das Signalformat RGB zur Übertragung auswählen, ggf. mußt Du dazu beide Geräte entsprechend konfigurieren.
     
  5. winzi

    winzi Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

    Also zum Zeitpunkt des Kaufs war es keine CD, da gerade die aktuellen Nachrichten gelaufen sind.

    Receiver und TV sind mit Scart verbunden, das Scartkabel war im Lieferumfang des Receivers dabei.
    Beide Geräte sind auf RGB eingestellt.
    Kann es sein, dass das Scartkabel ne miese Qualität hat?

    Mit den Kabeln kenn ich mich nicht so aus, aber gibt es da große Unterschiede?
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

    Das Kabel wäre eine denkbare Möglichkeit, die vom TV-Veranstalter gesendete Bildqualität (Datenrate) käme allerdings genauso in Frage. Es ist schwer dies aus der Ferne abzuschätzen.
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

    Genau das war der Grund, warum ich mich von einem Philips LCD 32 PF 9986 getrennt habe. Vor 18 Monaten monatelanges LCD - Referenzgerät und Testsieger beim Magazin VIDEO.(3000 Euro)

    Bei DVD Wiedergabe gut bis sehr gut. TV mit mittlerem Quellmaterial - grauenhaft. So auch bei den Nachfolgern. Nachfolger im Studio von Saturn getestet/betrachtet.

    Eines der letzten großen Röhren FS von Philips gekauft, beide Geräte mit gleichen Sat Receivern gefüttert, nebeneinander aufgestellt und das TV-Bild von mehreren Personen(darunter ein Servicetechniker von Philips) betrachten lassen.

    Der LCD hatte keine Chance.

    Der Servicetechniker bemerkte dazu, dass das normal sei und unter Fachleuten unumstritten ist.

    Volterra
     
  8. winzi

    winzi Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

    Wir haben uns eigentlich wegen Platzmangel für das Gerät entschieden (Zweitgerät).
    Der Raum wo das Gerät aufgestellt ist, ist nicht besonders groß.
    Ich habe das Gefühl, wenn man von dem Gerät weiter entfernt hinschaut, ist das Bild wesentlich besser. Kann das sein? oder bilde ich mir das nur ein.

    Wir hatten vorher einen ca. 25 Jahre alten Sharp Farbferseher, Bildfläche max. ca.30 cm, der hatte ein super Bild. Hatte aber leider keinen Scartanschluß.

    Enttäuscht ist man dann schon, wenn man viel Geld ausgibt für eine schlechtere Qualität.

    Was uns noch aufgefallen ist, das der Receiver sehr warm wird, auch wenn er garnicht eingeschaltet ist. Ist das bei den neuen Receivern normal?
    Unsere alten sind in standby alle kalt.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

    Das ist normal.

    Wenn das Netzteil sch.... ist schon, ja. Was soll er denn im Standby verbrauchen? Bei heutigen Geräten sollten das um 2W sein.
     
  10. PeterA

    PeterA Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Zürich
    AW: Schlechtes Bild beim neuen LCD Fernseher

    Nimm eine Steckdosen-Leiste mit Schalter, und schalte LCD-TV und Sat-Receiver über den Schalter dieser Steckdosen-Leise aus.

    Besonders wenn dieser TV nur als Zweitgerät benutzt wird.
     

Diese Seite empfehlen