1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechtes Bild bei LCD

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Trainer_2, 30. Juli 2006.

  1. Trainer_2

    Trainer_2 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe das mir irgendwer etwas zu meinem "Problemchen" sagen kann.
    Ich empfange mein TV-Signal über eine Digitalschüssel (80cm) und habe eine Philips 32PF9830. Leider bin ich mit der Bildqualität im normalen Empfang, also PAL Signal, nicht sehr glücklich. So habe ich mein Gerät also zu einem Kollegen geschleppt welcher sein Signal analog über Kabel empfängt.
    Und siehe da, das Bild war obwohl anders erwartet, wesentlich besser als bei meinem digitalen Empfang über Schüssel.

    Hat irgendwer eine Erklärung hierfür ??
    Jetzt schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

    Gruß,
    T
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Schlechtes Bild bei LCD

    Dann gibt dein Receiver das Signal bestimmt als FBAS aus -> sehr schlecht. Du solltest den Receiver auf RGB-Ausgabe umstellen, das bringt deutlich bessere Qualität.

    Jens
     
  3. Trainer_2

    Trainer_2 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Schlechtes Bild bei LCD

    Vielen Dank für den Tipp !
    Das Bild ist nach der Umstellung in der Tat viel besser.

    Gruß,
    T
     

Diese Seite empfehlen