1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechtes Bild bei LCD-TV

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Denis, 29. Dezember 2005.

  1. Denis

    Denis Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich besitze nun seit Weihnachten einen LCD-TV (4:3, 51 cm, von LG) :cool:

    Mit dem Kabeltv-Kabel, dass ich zuvor genutzt habe für meinen alten kleinen "dicken" Fernseher kriege ich kein klares Bild am LCD-TV rein.

    Mit diesem Bild kann man echt nicht leben...Nun habe ich testweise erstmal einen DVB-T Receiver von Skymaster (von unserem Boot) dran und siehe da ------> tadelloses Bild!

    Nun meine Frage: Geht es wirklich nicht mit Kabel-Tv ?

    Gruss
    Denis
     
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Schlechtes Bild bei LCD-TV

    Die neuen Fernseher brauchen stärkere Signale, und das ist nicht nur bei LCD-Fernsehern so. Ich habe es schon oft erlebt dass z.B. bei Anschaffung eines 100 Hz Fernsehers ein Verstärker installiert werden musste bei einem Anschluss der vorher tadellos funktioniert hat.
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Schlechtes Bild bei LCD-TV

    LCD-TV und Kabelanschluss geht wirklich nicht.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Schlechtes Bild bei LCD-TV

    Das halte ich aber für ein Gerücht. Der LCD-TV darf natürlich kein Samsung oder Goldstar oder einer der sonst so bekannten Noname-Marken sein. Ich habe jedenfalls z.b. bereits Fernseher gesehen, die am analogen Kabel auch eine hervorragende Bildqualität haben, z.b. Philips-Geräte.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Schlechtes Bild bei LCD-TV

    nen kumpel von mir hat einen PHLIPPS plama-tv, 130cm (hab ich hier im forum glaube ich schon einige male erwähnt ;) ) und der hat am kabelanschluß ein saumäßig schlechtes bild. okay, er hat ein langes, abgezweigtes kabel, was durchs wohnzimmer, durch den flur, in sein zimmer läuft. und das ist in dem haus eh kein echter kabelanschluß, sondern sat, was moduliert wird !
     
  6. Denis

    Denis Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Berlin
    AW: Schlechtes Bild bei LCD-TV

    Also du kannst nicht behaupten LG sei eine NoName Firma!! :eek::rolleyes:

    Im Mediamarkt wurde der LG auch an der Antennenbuchse betrieben und hatte scharfes Bild (was für eine Quelle benutzt Mediamartk eigentlich an den Fernsehern?? War nämlich auch Fernsehen keine DVD oder so...)
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Schlechtes Bild bei LCD-TV

    Du hast IMMER Grissel drin. Es sei denn, du machst so viel DNR an, dass es dann schon wieder matschig und unscharf wird. Also Flachbild muss man immer digital speissen, alles Andere hält man auf Dauer nicht aus, gerade bei Geräten mit mehr als 26". Bei so ganz kleinen gehts meinetwegen noch...
     
  8. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Schlechtes Bild bei LCD-TV

    Der Tuner eines Pioneer DVD-Recorders DVR-920H oder DVR-930H liefert auch auf einem 30" LCD-Bildschirm ein glasklares Bild. :)
     
  9. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Schlechtes Bild bei LCD-TV

    Sowohl 100Hz Röhren als auch Plasmas matschen, was das Zeug hält.
    Dagegen hilft wahrscheinlich nur HDTV.
     
  10. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Schlechtes Bild bei LCD-TV

    Hallo,
    ich hab mir gestern auch mal ein paar Fernserh im Promarkt angeschaut. Die LCDs wurden teilweise per VGA Kabel gespeist und fallen somit aus dem vergleich raus, aber einige wurden per Kabel/Antenne was auch immer gespeist. Das Signal war wohl nicht das allerbeste, aber das Bild wahr erstaunlicherweise bei allen LCDs die dieses Signal bekahmen besser als auf den Röhren die daneben standen. Besonders schrecklich war ein 100 Hz 16:9 SEG Röhrengerät. Da sah die ZDF Nachrichtentante aus, als hätte sie irgendwie die Lippen aufgespritzt und wäre durch nen Comicconverter mit Vektorisierungsfunktion gegangen. Es sah wirlich so aus als hätte da jemand das Bild per Hand gemalt.
     

Diese Seite empfehlen