1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechtes Analogbild DVB-C

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von tuemmie, 2. November 2009.

  1. tuemmie

    tuemmie Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,

    ich habe mein Problem gegooglet, aber bisher nichts gefunden. Daher frage ich Euch mal:

    Ich habe Kabel Digital, von KDG den Thomson-Receiver. Wenn ich mein Antennekabel direkt an mein TV-Gerät (Röhre) anschließe, ist das Bild einwandfrei. Wenn ich das Antennekabel an den Receiver anschließe und dann mit Antennenkabel in das TV-Gerät, ist das Analog-Bild sauschlecht (Schnee).

    Das Digital-Bild hat zwar nur um die 60% Signalstärke, aber gegen das Bild habe ich eigentlich nichts einzuwenden. Mal sehen ob das so bleibt, wenn irgendwann ein LCD-TV ins Haus kommt.

    Habt Ihr eine Idee, woran das schlechte Analogbild liegen könnte?

    Danke im Voraus für Eure Hilfe.

    tuemmie
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schlechtes Analogbild DVB-C

    Stecke mal die Beiden Antennenkabel direkt zusammen (statt über den Receiver zu gehen. Ist das Signal dann auch so schlecht liegt an dem Kabel das zum TV geht, wenn nicht ist der Durchschleifausgang des Receivers defekt.
     
  3. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schlechtes Analogbild DVB-C

    sorry, fehlpost:(
     
  4. tuemmie

    tuemmie Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechtes Analogbild DVB-C

    Danke Gorcon für den Tip. Ich hatte schon mehrere Kabel durchprobiert und auf Deinen Hinweis hin auch nochmal zwei Kabel verbunden. Das Bild ist ohne Receiver deutlich besser.

    Wird das Analogbild durch einen zwischengeschalteten Receiver immer etwas schlechter oder sollte die Qualität gleich bleiben?

    tuemmie
     
  5. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Schlechtes Analogbild DVB-C

    Bei guten Receivern gibt es keine Verschlechterung des analogen TV-Signals, im Gegenteil...

    Klaus
     
  6. tuemmie

    tuemmie Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechtes Analogbild DVB-C

    Na, dann werde ich das Teil wohl 'mal bei KDG reklamieren...
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.427
    Zustimmungen:
    4.898
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Schlechtes Analogbild DVB-C

    Das stimmt i. d. R. nicht, da jedes Gerät für seinen Tuner etwas vom Antennensignal abzweigen muß. Daß so etwas niemals verlustfrei funktionieren kann, sollte jedem einleuchten.
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Schlechtes Analogbild DVB-C

    Der Receiver darf nicht vom Netz getrennt werden, wenn du nur
    analog fernsehen willst.
    Denn dann funktioniert der Signal-Durchgang hinten am
    Receiver nicht.

    :winken:
     
  9. tuemmie

    tuemmie Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechtes Analogbild DVB-C

    Strom hat er. Es macht auch keinen Unterschied, ob der Receiver ein- oder ausgeschaltet ist.
     
  10. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Schlechtes Analogbild DVB-C

    machen neu Antennendosen!

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen