1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von kleinscharrel, 18. Mai 2007.

  1. kleinscharrel

    kleinscharrel Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    130
    Anzeige
    Hallo,

    habe seit zwei Tagen Kabel digital. Bin umgestiegen, da ich beim analogen TV Bildprobleme hatte (Längsstreifen usw.). Nun ist das Bild perfekt, nur die ARD-Programme (Das Erste, NDR, WDR, usw ....) laufen eigentlich gar nicht. Für eine Sekunde ist das Bild da, aber sofort weg. Man erkennt da dann auch immer Darstellungsfehler und Balken und so etwas.

    Die Signalstärke liegt bei 50 %
    Die Qualität aber nur bei 40 %

    Bei den anderen Sendern habe ich zwar auch nur eine Stärke von 50 % bin jedoch bei einer Signalqualität von 100 %.

    Das Antennenkabel wird im Keller eingespeist läuft dann auf den Dachboden und wird dann auf vier Anschlüsse im Obergeschoss verteilt. Im Keller befindet sich auch ein Verstärker, dessen Werte ich allerdings so nicht kenne.

    Eigentlich muss ich doch nur einen weg finden um die Qualität höher zu bekommen, oder?? Aber wie??
     
  2. MarkusLöhne

    MarkusLöhne Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    392
    AW: Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

    1. Bei dem Kabelnetzbetreiber anrufen und Termin mit Techniker machen.
    2. Der Techniker überprüft dann den Hausübergabepunkt (kostet in der Regel 0 €)

    Ist dieser O.K. kann es folgende Fehlerquellen haben:

    1.Hausverstärker ist defekt
    2.die Hausverkabelung müsste erneuert werden. (in älteren Häusern liegen die Kabel schon seit mehr als 20 - 25 Jahren) Kabel müssen doppelt geschirmt sein.
    3.Kabeldose erneuern ( eine Multimediadose wäre perfekt - leider gibt es die nicht im Handel zu kaufen sondern nur bei deinen Kabelnetzanbieter )
     
  3. kleinscharrel

    kleinscharrel Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    130
    AW: Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

    Danke erst einmal!!

    Hausverstärker müsst ich mal checken. Meine Eltern haben in der Unterwohnung jedoch keine Probleme mit dem digitalen Empfang!!!

    Die Kabel sollten ok sein, das Haus ist erst zehn Jahre alt!

    Hab eine digitaltaugliche Wanddose eingebaut, die reicht nicht meinst Du?

    Würde es etwas bringen direkt bei mir an der Wanddose einen Verstärker zu installieren??
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

    Die gibts selbst verständlich im Handel zu kaufen.

    Gruß Gorcon
     
  5. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

    -Auch auf dem S2 Kanal.. (ARD, BR, Arte...)? Nun das ist gut möglich, wenn du gleich nach dem Einspeispunkt kommst, ist die Signalstärke bei dir am höchsten - in diesem Fall viel zu hoch für den fehlerfreien Empfang von S2. B.t.w., wer verkabelt ein 10 Jahre altes Haus auf diese Art und Weise..?

    -Nicht unbedingt, die sind bei weitem nicht alle gleich.

    -Unwahrscheinlich, eher einen Dämpfer.
     
  6. kleinscharrel

    kleinscharrel Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    130
    AW: Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

    Eine Dämpfung??

    Da bin ich wahrscheinlich nicht genug in der Materie aber ist es denn nicht so das ich bei mehr Signalstärke auch die höhere Cahnce auf bessere Qualität habe?

    Hab jetzt mal hochwertige Antennenkabel genommen. Hab jetzt eine Signalstärke von 55 %, und eine Qualität von 45 %, aber immer noch keine Chance auf ein Bild!!
     
  7. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

    Ja, bei dir ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der Pegel des Signals zu hoch. Suche ein bisschen hier im Forum habe das schon zigmal erzählt... Briefly:

    -Der S2 ist bei nicht optimal eingestellten Hausanlagen anfällig für Übersteurung durch Signale aus dem nur knapp darunter liegendem FM Band.
    -Signalpegel zu hoch, DVB Tuner übersteuert, kein locken der definierten Punkte im QAM Diagramm
    -Dämpfung bringt normalerweise Abhilfe für S2, allerding kriegt man Probleme in den höheren Frequenzen.

    Ich habe bei mir die Antennendose Kathrein ESM 41 eingebaut, hat guten High-pass Filter, so dass am TV out nur Signale ab 111MHz durchgelassen werdne. Die Trennung und Dämpfung des Rests war in meinem Fall ausreichend.
     
  8. kleinscharrel

    kleinscharrel Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    130
    AW: Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

    Hallo Paul,

    hab Dir eine PN geschickt, poste es hier jetzt aber auch nochmal (Gott wie überflüssig:rolleyes: :rolleyes: ). Wollte mal versuchen die Kathrein ESM 41 bei mir einzubauen um zu sehen ob das Problem dann weg ist! Hab jetzt aber sowohl eine für ca. 14 € wie auch eine für 61 € und soeben noch eine für 130 € gesehen. Alle nennen sich Kathrein ESM 41, mal mit dem Zusatz Modem-Durchgangsdose und mal ohne gänzliche Zusätze. Welche ist die richtige oder ist der Preisunterschied wirkich so groß und es sind die gleichen??

    Daneben fällt mir auf, dass es sich eigentlich doch um eine SAT-Dose handelt! Ist das ein Problem?

    In einem andere Thread habe ich gelesen, dass der Sender Eins Extra wohl auf S03 läuft. Der sollte gehen nach deiner Meinung? Werd ich mir mal angucken ob der läuft! Sollte er auch nicht laufen, bringt mir dann die neue Dose etwas?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

    Die Kathrein ESM 41 ist keine Sat dose sondern nur für Kabel geeignet. kostet auch nur ein paar €. für 130 bekommt man mindestens einen 10er pack davon.

    Gruß Gorcon
     
  10. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Schlechter, meist gar kein Empfang der ARD-Programme

    Ja, ich glaub du hast gleich einen 10-er Pack bestellt.. ;) Ich habe dir geantwortet, pass bitte mit den Specs auf: offenbar gibt es ein neues Modell der ESM 41, die am TV-out erst ab 118MHz oeffnet. Anderes Datenblatt sagt ab was anderes, wer weiss was stimmt.
     

Diese Seite empfehlen