1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Kundendienst

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Herman1, 15. Juni 2006.

  1. Herman1

    Herman1 Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    70
    Anzeige
    habt ihr schon Erfahrungen gemacht damit?
    10 x habe ich erzählt das ilch keine Karte habe, die ich zurück schicken kann
    mit der und der Nummer, und die haben mri 35 € abgebucht
    udn dann haben sie aufgelegt weil sie meinte, ich rede nicht mehr mit Ihnen
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Schlechter Kundendienst

    Anhand Deiner Angaben kann man das nicht beurteilen.

    Warum hast Du keine Karte gehabt, die Du zurückschicken könntest ?
    Weil Du sie schon zurückgeschickt hast ? Wenn ja - konntest Du das nachweisen (muss immer der Absender machen) ?
     
  3. Herman1

    Herman1 Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    70
    AW: Schlechter Kundendienst

    die karte verlor ich
    und trotzdem haben die mir 35 € für die alte Premiere karte abgebucht bevor ich den humax 9800 er in Miete hatte mit der neuen Karte.
    und der kundendienst ist mehr als unfähig. Nach so vielen Erklärungsversuchen das ich nichts habe haben die einfach aufgelegt, keine Entschuldigung oder so ne Art Wiedergutmachung.

    was scheißen die sich an wegen 35 €, die haben 2 Jahre von mir Preimiere, mehr als 1.000 € habe ich bei denen schon bezahlt und die machen sich wegen 35 € in die hose.
     
  4. ChukaTruk

    ChukaTruk Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Da wo immer Sonne scheint
    Technisches Equipment:
    IPDR 9800 C, Humax PR-Fox
    AW: Schlechter Kundendienst

    Wegen was sollte sich jemand bei dir Entschuldigen , weil du die Karte verloren hast ?? Und was für eine Wiedergutmachung willst du da erwarten , die Karte wurde dir von Premiere zu verfügung gestellt und ist auch deren Eigentum . Und das du 2 Jahre deine Gebühren bezahlt hast ist doch völlig sekundär , die Karte gehörte dir nicht du hast nicht darauf aufgepasst , wo ich mich auch frage wie ich eine SC verlieren kann die eigentlich immer in der Box ist , und wenn du am telefon genauso geredet hast wie du hier schreibst , nämlich unfreundlich wundert es mich nicht das meine Kollegen da auflegen , weil wir können nichts für dein unachtsamkeit
     
  5. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.953
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Schlechter Kundendienst


    Das ist dann ja auch völlig richtig so. Premiere muss an Nagra Kudelski in der Schweiz das Geld ja weiterleiten! :mad::mad::mad:

    Wenn du die Karte verloren hast, ist doch klar, dass du die bezahlen musst. Die haben nicht abgebucht trotz dessen du die Karte verloren hattest sondern genau deswegen.
     
  6. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Schlechter Kundendienst

    nach wieviel wochen werden denn die 35 strafe abgebucht?
     
  7. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.138
    AW: Schlechter Kundendienst

    Ganz ehrlich...findest du so ein Verhalten richtig????
    So eine Karte kostet in der Herstellung höchstens 1-2 Euro...
    Dafür 35 Euro zu verlangen ist ein Witz...und auch die Tatsache, dass man seine Karte per Einschreiben mit Rückschein an Premiere schicken muss, um einem solchen Ärger zu entgehen ist ein Witz.

    Aber genau wegen solcher Vorgehensweisen bekommt Premiere bald meine Karte zurück...ebenfalls per Einschreiben mit Rückschein! :mad:
     
  8. sebkoch1

    sebkoch1 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    439
    Ort:
    versmold
    AW: Schlechter Kundendienst

    Wer das Eigentum eines anderen verliert muss auch damit rechnen das er es bezahlen muss. Und wenn der Hund die Karte gefressen hätte :) Du hast die Karte ja nur "geliehen". Also ist Premiere auch im Recht. Zahl die 35 € und gut ist.
     
  9. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.138
    AW: Schlechter Kundendienst

    Das ist ja auch okay so...nur ist das Eigentum niemals 35 Euro wert...
     
  10. Ramses04

    Ramses04 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Schlechter Kundendienst

    Mal abgesehen von den Gebühren für das wohl anzuratende Einschreiben finde ich das Verfahren doch ziemlich aufwendig, schließlich bedeutet es auch für Premiere zusätzlichen Verwaltungsaufwand.
    Was ist denn an diesen Karten eigentlich so besonders & wertvoll, daß man sie recyclen muß anstatt eben neue zu produzieren ? Irgendwelcher Unfug heißt es ja läßt sich nach Deaktivierung doch nicht mehr damit machen, oder ?
    Also, meinetwegen auch gegen Gebühr, direkt oder indirekt in die Abokosten
    einfließend, dann sparen sich alle Beteiligten das Theater.
    Genauso gut könnte die Bank auch abgelaufene EC-Karten wieder
    einfordern, und einen neuen Namen eingravieren oder wenigstens die Chips
    wiederverwenden.
     

Diese Seite empfehlen