1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von libuda61, 30. Oktober 2005.

  1. libuda61

    libuda61 Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe eine 60er Schüssel, daran über einen Verteiler 1x digital und 3x analoge Receiver laufen. Daraus ergeben sich folgende Probleme:
    Wenn zwei analoge Receiver laufen, muss ich den Verstärker des Verteilers mit (220 Volt) Strom versorgen. Mache ich das, habe ich beim digitalen keinen Empfang mehr.
    Nächstes Problem: Sender verschwinden plötzlich. Heute konnte ich 707 Sender empfangen, aber kein DSF?!? Wobei es bei diesem Sender oft Probleme gibt. Die "Eingangssignalstärker" zeigt der Receiver im Hauptmenü generell mit 85% an, db Angaben macht er keine.

    Muss ich eine größere Schüssel haben oder einen Verstärker zwischenschalten. Achso, der 8er Verteiler/Verstärker stammt noch aus analogen Zeiten. Muss ich für Digitalfernsehen einen anderen haben???

    Gruß
    Libuda
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Schlechter Empfang

    Du brauchst ein Quattro-LNB und einen 5/x-Multischalter.
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Schlechter Empfang

    guckst du <<< H I E R >>> und <<< H I E R >>>
     

Diese Seite empfehlen