1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang - Wo ist der Flaschenhals?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von CraXgt, 2. Juli 2010.

  1. CraXgt

    CraXgt Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe TV-Bastler,
    Wieder einmal das leidige Thema mit dem Empfang. Ich habe mir einige Threads durchgelesen, aber diese Geschichte ist ja immer sehr individuell, deshalb bitte ich selbst um eure Hilfe.

    Situation: Neuer DVB-C Tuner am iMac (Terratec H7), zuvor analoger Tuner - Bisher und auch weiterhin schlechter Empfang. Das möchte ich nun ändern

    Fangen wir im Keller an:
    http://img824.imageshack.us/img824/3278/img0005w.jpg
    HÜP ist wohl etwas unspektakulär und wenig aussagekräftig (Anlage besteht seit 19 Jahren).

    Weiter geht's mit dem Hausverstärker:
    http://img375.imageshack.us/img375/6926/img0001zx.jpg
    Ebenfalls schon einige Jahre alt.

    Danach folgt ein Kathrein EBC04 Verteiler in drei Wohnungen. Der vierte, sehr dünne Ausgang ist der wichtige für das Obergeschoss (wo das Problem besteht):
    http://img651.imageshack.us/img651/6213/img00022h.jpg

    Dieses zugegeben sehr dünne Käbelchen führt ca. 15-20 Meter hoch auf den Dachboden, und trifft sich dort mit einem Kathrein VOS 20F Verstärker:
    KATHREIN VOS 20F Hausanschlußverstärker für: Amazon.de: Elektronik

    Danach folgt wieder ein Verteiler (Kathrein EBC03), der auf drei Zimmer verteilt. Das betreffende Kabel führt wieder ca. 10 Meter hinab in das Zimmer, und kommt schließlich an dieser Dose an (Kathrein ESE10):
    http://img291.imageshack.us/img291/1429/img0017fj.jpg

    Der letzte Rest zum Receiver wird mit diesem 2-Meter Kabel überwunden:
    HDTV Digital SAT Kabel 2m / 125dB Class A+ 5-fach: Amazon.de: Elektronik

    Die F-Stecker habe ich überprüft und teils neu gemacht. Die Sendeleistung hat es bis auf 60% Signalstärke geschafft. Leider verfüge ich über keine Messgeräte, und kann mich daher nur an die ungefähren Angaben des Receivers halten.

    Wäre super wenn Ihr eine Idee hättet wie ich nochmal 10-15% herauskitzeln könnte, ohne neue Kabel zu verlegen.

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schlechter Empfang - Wo ist der Flaschenhals?

    Bei der Konstruktion mit dem ~30dB Verstärker unten im Keller dessen Ausgangspegel dann um 7,4dB und noch ein paar dB mehr Dämpfung durch das "dünne Käbelchen führt ca. 15-20 Meter hoch auf den Dachboden" gelangt könnte durchaus dazu führen das der Eingangspegel am KATHREIN VOS 20F 20dB Verstärker so hoch ist das dieser Verstärker übersteuert. Es sollten dringendst mal vor Ort die Antennenpegel gemessen werden, die Info über die Pegel ist bei einer Konstruktion mit kaskadierten Verstärkern eine sehr wichtige.
     
  3. CraXgt

    CraXgt Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang - Wo ist der Flaschenhals?

    Danke für deine Antwort. Ohne Messgerät/Fachmann komme ich also wohl nicht weiter... Ein bisschen wie Voodo wie bei WLAN ist's ja schon ;)
     
  4. CraXgt

    CraXgt Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang - Wo ist der Flaschenhals?

    Habe den alten Kathrein gegen einen neuen VOS 20/RA ausgetauscht: 100% Signal - 100% Qualität auf allen Sendern. :)

    Danke für eure Mühe!
     

Diese Seite empfehlen