1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang von DSF und anderen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Justin879, 26. November 2010.

  1. Justin879

    Justin879 Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    N'abend,

    crearforo

    nach einem Umzug bin ich jetzt von Kabel auf Sat-Anlage umgestiegen. Die Anlage ist vom Vermieter installiert und ich weiß nur, dass sie Astra 19,2 empfängt.
    badboys

    Ich bekomme eigentlich alle wichtigen Sender in guter Qualität. Lediglich DSF (und einige Verkaufssender etc.) sind nicht anschaubar.

    nba-strip-poker

    Habe schon einige Foren durchsucht und den Hinweis auf DECT-Telefone gefunden. -Unseres habe ich schon rausgezogen... allerdings ohne Erfolg eines besseren Bildes!

    royalflushcassano

    -Kann es auch an DECT-Telefonen der Nachbarn liegen? Gibts ne Möglichkeit, zu testen, wo der Fehler genau liegt?
    ilpronostico

    -> ... und nein: Ich kann nicht alle Nachbarn bitten ihr Telefon auszuschalten, weil ich den sonntäglichen Fußballstammtisch sehen will

    777click
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2011
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.863
    Zustimmungen:
    451
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Schlechter Empfang von DSF und anderen

    Störungen durch DECT-Telefone äußern sich vordergründig durch Klötzchenbilung.

    Ist das nicht gegeben und das Bild ist etwas verwaschen und etwas unscharf, liegt das an der niedrigen DSF (Sport1)Datenrate.
    Das gilt auch für die Verkaufskanäle.

    Möglicherweise kommt ein hochwertiger Receiver und FS besser damit klar.
     
  3. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Schlechter Empfang von DSF und anderen

    welche sender gehen denn genau nicht?
    DSF
    Tele5 eventuell?

    wichtig ist da wirklich nur die Sender gestört werden die auf der Frequenz 12480 MHz / 27500 / V liegen
    denn nur die Frequenz wird im normalfall von DECT gestört

    Wenn nur diese sender betroffen sind kann es natürlich auch das telefon deines Nachbar sein. Häufig kann man durch neues aufsetzen der F-Stecker den fehler beseitigen oder auch auftausch von alten Dosen. und letzenendes kann es auch das Koaxialkabel sein dass nicht gut genug abgeschiermt ist.
    Gruß
    Birube
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechter Empfang von DSF und anderen

    DSF gibts nicht mehr!
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.688
    Zustimmungen:
    2.047
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Schlechter Empfang von DSF und anderen

    Es reicht nicht, den Telefonstecker aus der Dose ziehen. Es muss der Netzstecker der Basisstadion sein und das bzw die Mobilteile müssen ausgeschaltet sein.

    VOn dem DECT Problem ist neben 12480 auch noch zum Teil der TP 12460 betroffen.
     
  6. Manix HD

    Manix HD Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schlechter Empfang von DSF und anderen

    Genau! Deutsches Sex Fernsehen heißt jetzt Sport1 :D
     
  7. skofox

    skofox Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang von DSF und anderen

    Da ich heute umgezogen bin und exakt von dem gleichen Problem betroffen bin - bei mir treten Klötzchenbildung und abgehakter Ton ausschliesslich bei den Frequenzen 12480 und 12460 als Symptome auf - hier noch ein paar Fragen:

    1. Sollte eventuell ein Störung durch ein DECT Telefon vorliegen, z.B. durch das Telefon vom Nachbarn (wovon ich aktuell ausgehe), was ist dann für die Störung ausschlaggebend: Die Entfernung zwischen Telefon/Basistation und meinem Receiver?

    2. Wenn neben der Frequenz 12480 auch noch die Frequenz 12460 betroffen ist, kann somit neben DECT jede andere Ursache ausgeschlossen werden?

    3. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass 2. mit JA beantwortet werden kann. Nehmen wir mal an, ich habe bei der Positionierung meines Receivers und des Telefons des Nachbarn keinen Spielraum, mit welcher Massnahme (sollte es überhaupt eine geben) stehen meinen Chancen am Besten?

    a) Kabeltausch? Das Kabel habe ich heute in einem Fachhandel für Satellitenfernsehen gekauft. Worauf sollte man beim Kauf eines Kabels achten?

    b) Kann ein Receivertausch (muss mir eh einen zweiten zulegen) das Problem beheben? Wie stehen da die Chancen?

    c) Wie schaut es mit der SAT-Dose aus? Wie stehen hier die Chancen?

    Ich danke jetzt schon mal im Vorraus!
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.559
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechter Empfang von DSF und anderen

    Die DECT Störung kann überall in die Empfangsanlage eindringen. Verbindung LNB zum F-Stecker Kabel oder Kabel F-Stecker Receiver. oder Dose F- Stecker Kabel.
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.863
    Zustimmungen:
    451
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Schlechter Empfang von DSF und anderen

    Hauptgrund:
    DECT Telefone senden auf der gleichen Frequenz wie ua. Tele5 und Sport1.
    Mein Decttelefon schafft es durch 3 Wände, hat nach 30m noch immer Empfang und stört Sport1 nicht. :)
    Alle von mir konzipierten Satanlagen kennen kein DECT Problem. Da kann man diverse DECTs sogar auf das Kabel legen/halten und nix dergleichen. Im Einsatz sind durchweg
    Alps LNBs / Spaun MS / Kathreinkabel LCD95 /LCD111.
    Es soll allerdings ganz besonders übele DECT Telefone geben, denen weder mein Sat Profiguru noch ich bisher begegnet bin.:)
    Kann nicht ausgeschlossen werden.

    Manchmal sind einige völlig andere Frequenzen von sowas betroffen.
    Mal der ZDF Transponder, mal der Pro7 TP, mal der Sky TP.
    Die Kette ist lang.
    Das ist dann meistens ein LOF - Problem zwischen LNB und Box.

    Wenn es nicht um DECT - Telefone geht:

    Alle Receiver sollten ermöglichen die Standardwerte - Low-Band 9750 MHz und im High-Band 10600 MHz in winzigen Schritten + oder - zu verändern. Bei manchen LNBs ist diese - durch Fertigungstoleranzen oder ähnliches - jedoch um ein paar MHz höher oder niedriger, folglich können dann Empfangsprobleme (LOF) auftreten.

    Solche Veränderungen der Frequenzen beim Receiver führen aber oft dazu, dass dann die zuvor empfangbaren Kanäle nun nicht mehr empfangen werden können.

    Viele Receiver lassen aber auch Frequenzveränderungen bei den von Empfangsproblemen betroffenen Transpondern / Kanälen zu - die sich leider oft nicht abspeichern lassen.
    Falls das dann erfolgreich sein sollte, müssen ohne Abspeicherungsmöglichkeit nach jedem Kanalwechsel die geänderten Frequenzen erneut eingetippt werden.

    Alles nicht so prickelnd.

    15 Millionen Satnutzer jibbet in Deutschland. Darunter viele ältere Menschen oder auch technisch völlig uninteressierte Leute.
    Die wollen alle schlicht auf Knopfdruck schön SAT - TV gucken und die wollen nicht mit den Frequenzen rumfummeln.
    Was ich machen würde:
    > ALPS LNB testen, ev Kathreinkabel LCD111 einsetzen.
    Nichts ist unmöglich.
    Neulich hatte ein User Dein Problem mit einem Samsungflachmann mit DVB-S Tuner.
    Der hat ein anderes Fabikat eingesetzt und - bingo.:):)
    Eher weniger gut.
     

Diese Seite empfehlen