1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang mit Digipal2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von commanderx, 7. Dezember 2004.

  1. commanderx

    commanderx Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallöle,

    mein Digipal2 bringt mich ein wenig zur Verzweiflung.
    Der Digipal2 steht im Wohnzimmer an einer Technisat Digitenne TT1, und das Bild ruckelt vor sich hin, Klötzchenbildung etc.
    Eiin Humax F2 1000 an der selben Stelle und an der selben Antenne läuft wunderbar, astreines Bild, keine Aussetzer.
    Dann hab ich den Digipal2 an eine Digiflex TT2 von Technisat gehängt, die direkt am Fenster steht -> der gleiche Effekt.

    Mag der DP2 vielleicht nur meine Wohnung nicht?
    Oder hab ich vielleicht ein Montagsgerät erwischt?

    Ein Softwareupdate würde ich auch gerne machen, kann mir jemand sagen auf welchem Kanal das ausgestrahlt wird?

    Grüsse.....
     
  2. Sidius26

    Sidius26 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Schlechter Empfang mit Digipal2

    Hatte auch den DP2 und nur Probleme damit, jetzt habe ich den Humax F3 und es läuft alles wunderbar! Ich denke das der DP2 in bestimmten Regionen nicht einzusetzen ist!
     
  3. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Schlechter Empfang mit Digipal2

    mit 100 % Sicherheit Übersteuerst Du mit dieser schrott
    Antenne den Tuner Eingang des Dpal
    würde mir an deiner stelle einen billigeren 0 8 15 Resiever kaufen, der dann so taub ist,
    das dieser so eine Antenne braucht um überhaupt was zu empfagen.
     
  4. commanderx

    commanderx Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Schlechter Empfang mit Digipal2

    Übersteuern?
    Kann schon sein, nur wie gesagt, mit einer anderen Antenne ists der gleiche Effekt.
    Ich hatte auchmal kurz eine passive dran, da ging noch weniger.
     
  5. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Schlechter Empfang mit Digipal2

    dann ist der kaputt !
    ich habe meinen zusammen geschaltet mit einem anderem
    Scart und Antenne läuft gut.
    mit der kleinen Stab war es auch gut gibt es einen kleinen Trich, die 5 Volt an schalten, bringt manchma was auch wenn man keine Aktive Antenne hat ?
    :winken:
     
  6. commanderx

    commanderx Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Schlechter Empfang mit Digipal2

    Ja die 5 Volt kenn ich :).
    Bringt aber auch keine Verbesserung.

    Dann werd ich das Ding wohl dem Händler um die Ohren hauen...nur blöd das das Biest schon seit Oktober bei mir rumsteht.
     
  7. -grabber-

    -grabber- Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: Schlechter Empfang mit Digipal2

    5V auf eine Antenne ohne Verstärker geschickt bewirkt lediglich einen Kurzschluss in der Zuleitung, der beim Dp2 dankenswerterweise nicht zum Absturz des Gerätes, sondern zum Abschalten der Antennenspeisung führt. (Humax reagiert da ganz anders...) Erst nach min. 10 Sek. vom Netz können die 5V wieder aktiviert werden. Eine Verbesserung oder einen Trick erkenne ich daraus nicht.
     
  8. -grabber-

    -grabber- Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: Schlechter Empfang mit Digipal2

    ich habe auch beide Geräte, den F2-1000T und den Dp2 hier. Der Humi empfängt keinesfalls besser als der Dp2, deshalb kann es sich nur um einen Gerätedefekt handeln.
     
  9. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: Schlechter Empfang mit Digipal2

    Was sagt denn die Signal-Quali- und die Signal-Pegel-Anzeige beim DigiPal 2 und beim Humax? Schonmal ein Reset probiert (wäre zumindest ein Versuch wert, oder?) – siehe dazu Seite 52 in der Anleitung...

    Gruß, Torge.
     
  10. hogo

    hogo Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    79
    AW: Schlechter Empfang mit Digipal2

    Hallo commanderx,

    das Thema hatte ich auch schon. Der Digipal 2 hat bekanntermassen nicht den empfindlichsten Tuner. Ich hatte erst einen Thomson DTI 1001 mit einer kleinen Außenantenne betrieben. Kein Problem, alle Sender drin. Dann den Digipal 2 mit der gleichen Antenne. Es waren nur noch 2/3 aller Sender empfangbar und das auch nur mit Problemen. Erst der Humax F3 brachte die Wende, wie bei Dir. Blöckenbildung kenne ich seitdem nicht mehr, ebensowenig Tonknattern.

    Fazit: Der Digipal braucht Futter unter die Füße, dann läuft er gut. In kritischen Gegenden ist er nicht zu empfehlen.

    Gruß hogo
     

Diese Seite empfehlen