1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang der öffentlich rechtlichen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von toni81, 19. Oktober 2009.

  1. toni81

    toni81 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen Samsung LE40A699 mit integriertem DVB-S Tuner und dazu ein AlphaCrypt Light CI Modul sowie eine D02 Smartcard von Kabel DEutschland.

    Bevor ich die Smartcard hatte war der digitale EMpfang der öffentlich echtlichen Sender schon nicht gerade berauschend, viele Bild- und Tonstörungen aber es ging noch halbwegs.
    Nun seitdem ich das CI Modul nutze kann ich die privaten Sender störungsfrei sehen nur die öffentlich rechtlichen haben so viele Störungen, dass ich sie nur analog schauen kann :(

    An was kann das liegen? Ist mein integrieter Receiver schuld?
    DAs CI modul kann ja nicht wirklich Schuld sein, da die privaten einwandrei LAufen und es auch vorher schon probleme gab...


    Wielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen..

    GRuß, Toni


    Nachtrag: Im Menü des Tvs zeigt er mir bei Signalinformationen folgendes an:

    ARD: Signalstärke: 17 / Bitfehlerrate: 7
    RTL: Signalstärke: 80 / Bitfehlerrate: 1
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2009
  2. Schmunz

    Schmunz Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schlechter Empfang der öffentlich rechtlichen

    So wie es aussieht, ist der Signalpegel bei ARD zu niedrig.
    Wie ist es beim ZDF?
    Bei der ARD kann es an der Antennendose liegen, ARD liegt auf Kanal S02 /113 Mhz, viele Dosen trennen hier nicht gut, da der UKW-Rundfunk bis 108 Mhz geht. Versuche mal eine andere Antennendose.
     
  3. toni81

    toni81 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang der öffentlich rechtlichen

    ZDF ist besser ( hat eine Signalstärke von 65 ) aber immernoch zu schlecht also nicht schaubar!
    Als Dose habe ich eine Astro GUT MMD4F... nun gibt es ja reihenweise Dosen, woher weiss ich da welche es sein soll?
     
  4. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schlechter Empfang der öffentlich rechtlichen

    Hallo,

    bei der besagten Dose handelt es sich um eine Multimedia TAD mit Modem Anschluß. Es ist eine selektive Stichdose und stellt am TV Anschluss Frequenzen ab 111-125MHz zur Verfügung bei 5,4dB Anschlußdämpfung, darüber hinaus bis 862MHz bei 4,2/4,3dB

    Die Frage ist jetzt hauptsächlich, ob du ein Kabelmodem in Betrieb hast und ein TriplePlay Angebot nutzt. Ob du auch Internet und Telefon darüber laufen hast. Falls nicht wäre es eine Möglichkeit, die Dose auszutauschen gegen eine Kathrein Typ ESC84. Diese hat 2-3dB weniger Dämpfung im Anschluß und ist breitbandig am TV Ausgang bis 862MHz - Das wäre aber nur provisorische Abhilfe, nicht Ursachenbekämpfung!

    Benötigst Du den Kabelmodemanschluß und nutzt ein entsprechendes Angebot vom Anbieter muss die Dose freilich bleiben. Hier ist der Hausverstärker entsprechend einzupegeln, vielleicht nur einen Hauch höher zu stellen ;)
    Evtl. muss auch ein anderer Stichabzweiger gesetzt werden, der weniger im Stich (an der Leitung zu deiner einzelnen Dose) dämpft
     
  5. toni81

    toni81 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang der öffentlich rechtlichen

    Hallo BInsche,

    danke für deine Antwort und die genaueren Angaben zu meiner Dose!
    Erstmal: Ja ich nutze ein Kabelmodem und benötige daher den Anschluß für mein Kabelmodem...
    Meinst du denn 2-3 db weniger Dämpfung würden sich so sehr bemerkbar machen?
    Gibt es eine Möglichkeit selbst was am Hausverstärker zu regeln oder muss ich da einen FAchmann kommen lassen?
    Habe eigentlich wenig Lust dafür viel Geld auszugeben... so ein Techniker kostet sicherlich...

    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus in Berlin im 3.OG
    Ein Kasten von Kabel Deutschland befindet sich im Keller, der ist allerdings abgeschlossen und ich würde mir auch nicht zutrauen da irgendwas umzustellen!

    Gruß
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schlechter Empfang der öffentlich rechtlichen

    Na das sind so die Infos, die man eingangs bräuchte ;) In diesem Fall natürlich auf keinem Fall selbst Hand anlegen. Deine Nachbarn werden es Dir danken!

    Vermieter und Kabeldeutschland Service hinzuziehen. Du zahlst doch dafür? Also kannst Du auch erwarten, dass es einwandfrei läuft. An was es liegt, kann dir dann eigentlich egal sein ;)
     
  7. toni81

    toni81 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang der öffentlich rechtlichen

    So, nachdem Kabel Deutschland mir Vorschläge unterbreitet hat, wie meine Dose auszuwechseln bzw mir ein neues Kabel zu kaufen etc, kommt nun ein techniker! :winken:

    Nun nutze ich aber ein AlphaCrypt Modul für den digitalen Empfang und nicht die D Box, auf die meine SmartCard registriert ist (die gibt es auch nicht).

    Meint ihr das interessiert den Techniker?
     
  8. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schlechter Empfang der öffentlich rechtlichen

    Du bemängelst doch den Empfang der digitalen Pakete von ARD und ZDF und dafür brauchst du keine Karte.
     
  9. toni81

    toni81 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang der öffentlich rechtlichen

    ja völlig richtig! Nur habe ich ja in meinem Vertrag mit Kabel Deutschland trotzdem offiziell eine D Box hier stehen...
    Aber trotzdem guter Punkt! Dann nehme ich wenn der Techniker kommt einfach mein CI Modul mit der SmartCard raus und lasse das so über den Fernseher laufen!
     

Diese Seite empfehlen