1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang auf 11464MHz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lukas_ch, 20. Mai 2015.

  1. lukas_ch

    lukas_ch Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Salü zusammen

    Ich habe seit kurzem ein Problem mit dem Empfang von folgenden Sendern:

    Pro 7 HD
    Pro 7 Maxx HD
    Kabel 1 HD
    SIXX HD
    Sat1 HD

    Alle sind auf DVB-S2, 11464MHz, Horizontal, 22000, FEC 2/3
    Teilweise können die Sender gar nicht empfangen werden, manchmal gibt’s einfach Bildfehler (Kästchen). Alle anderen Sender (auch die obigen in SD) sind soweit ok oder ich habs noch nicht festgestellt.
    Auf der Dreambox habe ich da etwa 25% Signalqualität, resp. etwa 4 DB. Wenn ich die Frequenz auf 11474 stelle ist der Empfang leicht besser bei 30% resp. 5.6 DB.
    Ich habe ein paar Frequenzen verglichen mit dem Receiver direkt im Samsung TV:

    Frequenz TV Dreambox
    11420 H 72% 60%, 9.6DB
    11435 V 72% 60%, 9.6DB
    11464 H 24% 25%, 4DB
    11479 V 38% 52%
    11493 H 86% 62%
    11508 V 32% 62%
    11523 H 58% 56%

    Zur Anlage:
    2x Quad-LNB (Quad ists wenn 4 Kabel davon weggehen, richtig?) für Astra und Hotbird
    Multiswitch Wisi DY06 für 6 Teilnehmer
    Dreambox DM800S
    Samsung TV

    Den Anschluss am Multiswitch hab ich schon getauscht, bringt keine Verbesserung. Am Multiswitch sind nur 2 Receiver angeschlossen.
    Kann es sein, dass die Anlage nicht optimal ausgerichtet ist? Wir haben sie zwar seit 2008, aber hatten immer mal wieder bei Schlechtwetter Empfangsprobleme und dem Elektriker der das ganze verbrochen hat, traue ich nicht (mehr) über den Weg.

    Danke im Voraus für eure Hilfe.

    Gruss Lukas
     
  2. Borg02

    Borg02 Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schlechter Empfang auf 11464MHz

    Da wirst du um eine Neuausrichtung der Antenne nicht herumkommen. Wie sind die Empfangswerte auf den anderen Transpondern? Wie groß ist die verwendete Antenne?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.231
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechter Empfang auf 11464MHz

    Das ist doch der Transponder, wo bei schlecht justiere Schüssel der Eutelsat 16 stört, wen ich das richtig in Erinnerung habe.
    Ansonsten könnte das LNB langsam den Geist aufgeben.
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.856
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Schlechter Empfang auf 11464MHz

    Welche Schüssel- Größe?
    Bist du sicher, dass ein Quad LNB werkelt und kein Quattro LNB?
    Welche LNB Fabrikate nutzt du?

    Die Dreambox zeigt normalerweise via Astra und Hotbird SQ Werte mit ca. 15dB an.
    Da ist die Vermutung naheliegend, dass die Schüssel nachjustiert werden muss.
     
  5. xoxo

    xoxo Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Grundig New York 46, GM Spark Triplex, DVB-S inkl. HD+, DVB-C inkl. Sky Komplett, Sony Playstation 4, Marantz NR1504 Boston Acoustics Speaker
    AW: Schlechter Empfang auf 11464MHz

    Hast du zufällig ein Spiegel um die 60cm Größe? Dann kann das wirklich mit dem Astra 16 Grad hinkommen. Ich habe dasselbe Problem.
     
  6. lukas_ch

    lukas_ch Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang auf 11464MHz

    Salü zusammen

    Danke für die ersten Antworten.
    Ja könnte 60cm Schüssel sein, muss mal in der Rechnung nachsehen oder nachmessen, aber im Moment kann ich nicht aufs Dach bei Regen.
    Was für ein LNB weiss ich nicht leider, hat der Elektriker damals (leider) ausgesucht. Ich dachte einfach davon, dass 8 Kabel unten am Multiswitch ankommen und ich weiss dass es 2 LNBs sind für Astra und Hotbird.

    Gibts irgendwo eine Anleitung wie ich die Schüssel am Besten ideal ausrichte? Oder doch gleich den LNB austauschen. Welchen der 2 wäre es dann, der rechte oder linke wenn ich vor der Schüssel stehe?

    Gruss Lukas

    P.S. Kiste Bier wäre bereit und Grill würde ich anzünden, wenn jemand vorbeikommen möchte :winken:
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.856
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Schlechter Empfang auf 11464MHz

    1.) Da Astra1 bereits mit schwachen SQ Werten angepeilt wird,
    beginnst du bei gutem Wetter die Schüssel in winzigen Schritten horizontal erst gen Osten, dann gen Westen zu verändern.

    Nach jedem Schritt eine kleine Pause von 3 bis 5 Sekunden einlegen.
    Dabei sitzt ein Helfer vor der Dream / TV, der mit dir telefonisch verbunden ist und dir nach Wahl (beispielsweise) des 11464 Transponders mitteilt, ob sich die SQ erhöht.
    Da dieser Tp von der Dreambox nur mit 4,2dB angeteigt wird, sollte ein weiterer Tp getestet werden.

    Wenn das SQ Maximum gefunden wurde, werden die Schüsselschrauben für die horizontale Anpeilung fest geschraubt.

    Danach wird auch noch durch Schüssel-Veränderung (rauf/runter des EL Winkels) geprüft, ob die Schüssel vertikal richtig justiert wurde.
    Ebenfalls unter Beobachtung der SQ der Dream.

    Ohne Not nutzt man für den Empfang von Astra1 und Hotbird keine 60er Schüssel.
    Das linke LNB ist dann für Astra.
    Aufgrund der über 50% geringeren SQ des Pro7HD Transponders,tippe ich auf ein LNB Problem.
    Bevor du mit der Nach-Justierung beginnst:
    Tauschst du zu Testzwecken das Hotbird LNB mit dem Astra1 LNB.

    Das Astra LNB befindet sich westlich vom Hotbird LNB auf dem Feedhalter.

    Welche Werte zeigt die Box an, wenn du via Hotbird den Kanal Rai2 (SD) auswählst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2015
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.484
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schlechter Empfang auf 11464MHz

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Dream für 10891 MHz H und 11303 MHz H ebenfalls schlechte Werte anzeigt. Grund steht hier:
    Als im November 2011 der damals noch als W3C bezeichnete neue Sat auf 16° in Betrieb ging, gab es reihenweise Meldungen, wonach nur TP 11464 MHz ausgefallen ist. Damals konnte nicht jeder verstehen, warum sich der neue Sat höchst unterschiedlich auf die 19°-Transponder auswirkt. Inzwischen sind ebenso 10891 MHz H (2011 noch nicht relevant) und 11303 MHz H (korrespondierender Transpoonder auf 16° damals nicht aktiv) als besonders anfällige Transponder bekannt. Insbesondere wenn für diese Transpnder die Werte auch relativ schlecht wären, würde ich mir den Tausch mit dem Hotbird-LNB sparen.
     
  9. lukas_ch

    lukas_ch Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang auf 11464MHz

    Und was schlägst du dann vor als Lösung? Anderer Sat anpeilen?
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.484
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schlechter Empfang auf 11464MHz

    Nein, natürlich nicht.

    Auf die Programme, die über Astra 19,2° gesendet werden, wirst Du vmtl. nicht verzichten wollen. Ergo muss man sehen, wie man Astra 19,2° besser empfangen kann. Schon die Transponder-Empfangwerte, die Du bisher genannt hattest, sprechen – wie das zuvor schon angemerkt wurde – für eine suboptimal, konkret eine zu weit nach Westen gedrehte Antenne (bzw. für Multifeedempfang für ein zu weit nach Osten geschobenes 19°-LNB).

    Um diese Vermutung nochmals gegenzuchecken, würde ich mir noch schnell die Werte für die von mir genannten Transponder anschauen.
     

Diese Seite empfehlen