1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter empfang 13°E, 19°E OK??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Running, 13. Juni 2004.

  1. Running

    Running Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Emsland
    Anzeige
    Hallo
    Seit gestern habe ich mit meiner Schüssel (80cm, Monoblock-LNB) empfangsprobleme nur mit Hotbird 13°E. Das 13°E LNB ist mittig, Astra schielend!
    Auf meiner Dreambox schwankt das Signal stark zwischen SNR 48 und 73, meisstens aber um die 60, da ist gerade noch ein Bild zu sehen. Astra ist 100% unverändert, das Signal ist wie immer bei 80 bis 86 SNR und schwankt überhauptnicht.
    LNB ist nicht verschmutzt oder schief!
    Was kann das sein, ist der Hotbird von den 13° abgewichen?;)
     
  2. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Schlechter empfang 13°E, 19°E OK??

    ich nehme mal an das du die Schüssel mit Hilfe von Astra ausgerichtet hast.
    Dann kann es sein das der Hotbird nicht optimal vom LNB empfangen wird.
    Optimiere mal den Hotbird durch drehen der Schüssel, ist der Fehler dann verschwunden, helfen zwei Einzel-LNBs mit flexibler Multifeedschiene weiter.
     
  3. Raika

    Raika Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Earth 1
    AW: Schlechter empfang 13°E, 19°E OK??

    Ich denke auch,daß die Schüssel nicht optimal eingestellt wurde. Bitte nachjustieren.

    Davon mal abgesehen finde ich den Monoblock nicht als optimale Lösung. Lieber zwei einzelne LNB's. Abstand kannst Du Dir hier berechnen lassen: http://www.kfsw.de/satempfang/satplaner.shtml .
    Hinzu kommt noch, daß der Skew bei beiden LNB's unterschiedlich ist. Berechnung hier: http://www.satlex.de/de/azel_calc-first_1.html.

    Gruß Raika
     
  4. Running

    Running Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Emsland
    AW: Schlechter empfang 13°E, 19°E OK??

    Die Schüssel habe ich vor 2 Monaten auf Hotbird ausgerichtet, sogar mit Satfinder, weil das 13°LNB diseqcA und 19° diseqcB ist, konnte ich die schüssel nur auf 13° ausrichten. Hotbird hatte genau wie Astra immer um die SNR 80, wenn die Schüssel nicht mehr richtig ausgerichtet wäre, würde Astra auch jetzt schlecher gehen! Kann mir das nicht erklären???
     
  5. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.190
    Ort:
    im wilden Süden
    AW: Schlechter empfang 13°E, 19°E OK??

    ;) Bin auch ein Satfreak und habe schon einige Schüsseln meist, auf Astra eingestellt,auch einige Mehrteilnehmeranlagen.

    Stelle doch mal Deine Anlage auf Astra ein und schaue ob Du dort optimalen Empfang hast. Danach drehe Deine Schüssel in Richtung Westen,aber nur knapp 6 Grad und schaue,ob auch die Hotbirdprogramme laufen. Auf Hotbird sollte das LNB etwas niedriger stehen.
    Link auf den Profi im Einstellen: www.bw-sat.de.vu/ :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2004

Diese Seite empfehlen