1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter DSF- Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bodja, 25. Oktober 2007.

  1. bodja

    bodja Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    wir haben eine Einkabelanlage mit dem DKS 200 und emfangen DSF sehr stark verpixelt bis garnicht. Mein "Antennenvertrauter" sagte, dass meine Verkabelung wohl nicht doppelt abgeschirmt ist, und daher Störungen aufnimmt. Ein Zimmer weiter, eigentlich noch näher an der Telefonbasisstation, klappt es aber mit dem DSF- Empfang. Was könnte ich ausprobieren? Gibt es eine Lösung?
    Neue Kabel wäre ein zu großer Aufwand.
    Danke im Voraus!
    Gruß
    Bodo
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Schlechter DSF- Empfang

    Das Kabel von der Dose zum Receiver ist oft ein Problem. Die "fertigen" mit angeschweisten F-Stecker sind meist ungenügend geschirmt.

    Nimm die ein Stück normales Antennenkabel und schraube dort zwei F-Stecker dran.

    Wenn das nicht hilft schau mal in die Antennendose, evtl. ist dort die Abschirmung nicht vernünftig aufgelegt.

    cu
    usul
     
  3. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Schlechter DSF- Empfang

    hi,
    eine möglichkeit währe es auch mit einen Sat-Verstärker diese Störung einfach zu übersteuern dann nimmt man sie nicht mehr wahr allerdings darf dafür der pegel auf der leitung nicht schon zu hoch sein, aber die Sauberste lösung ist es das Kabel zu erneuern wenn es nicht mit usul's lösungen klappt, ich würde vielleicht auch oben am Einkabelsystem mal die Stecker überprüfen

    gruß
    Matthias
     
  4. bodja

    bodja Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Schlechter DSF- Empfang

    Hallo,
    die Antennendose habe ich gecheckt und auch einmal ausgetauscht, ein neues abgeschirmtes Kabel (Alufolie und Drahtnetz) mit Steckern versehen - aber alles erfolglos. Da habe ich das Netzkabel meiner Telefonbasisstation aus der Wand gezogen - sieh mal einer an: DSF in feinster Güte.
    Shit- was nun?
    Mein Telefon (Siemens ISDN) ist relativ neu, und ich bin auch sehr zufrieden damit ....
    Wie funktioniert das mit dem Übersteuern? Bringt das was?
    Gruß
    Bodo
     
  5. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Schlechter DSF- Empfang

    Das gute alte DECT-Problem: das Telefon sendet auf der gleichen Frequenz wie die Zwischenfrequenz dieses Transponders. Tele 5 sollte genauso betroffen sein. ProSiebenSat.1 hat deswegen extra den Transponder gewechselt.

    Da helfen nur bessere Kabel oder das Telefon an einen anderen Ort zu stellen.
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Schlechter DSF- Empfang

    Tausche mal den Receiver mit dem anderen der geht.

    Also entweder es liegt am Standort (Evtl. ein Stück Kabel in dder Wand beschädigt) oder am Receiver.
    Wenns der Receiver ist (ungenügende Abschirmung im Gehäuse) kannst du da nichts machen.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen