1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter digitaler Empfang?!

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Freakonom, 16. August 2007.

  1. Freakonom

    Freakonom Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe eine Hybridkarte (die analoges und digitales Fernsehen empfangen kann). Bisher habe ich nur über analoges Kabel mit der TV-Karte (Hauppauge WinTV-HVR 1100) geschaut. Das ging ohne Probleme.

    Ein Freund hat mir jetzt aber eine digitale Antenne geschenkt, die sogar zusätzlich mit Strom versorgt werden muss. Ich denke sie ist leistungsstark, auch wenn sie nur 10 Euro gekostet hat.

    Der Empfang ist aber nicht gut. Ich bekam anfangs nur ca. 1 Bild pro Sekunde und den Ton auch nur einmal pro Sekunde einen Minifetzen. Wenn ich die Antenne draussen vor das Fenster stelle, ist der Ton flüssig, das Bild ist aber praktisch unverändert.

    Ich dachte zuerst, es läge an der Signalstärke.

    http://img409.imageshack.us/img409/6425/dvbtso5.jpg

    Die ist aber fast bis zum Anschlag, also optimal.

    Kann mir jemand Tips geben? Soll ich mir vllt. eine Antenne kaufen, die auch "Outdoor"-tauglich ist? Nutzt es was, wenn ich die Antenne nicht nur ans Fenster, sondern ans Ende des Balkons stelle? Wie lang darf das Verlängerungskabel für eine digitale Antenne sein (bei meinem analogen TV sind 10 Meter keine Problem)?

    Als Zusatzinformation. Ich wohne im Kölner Süden und der Funkturm ist ca. 2-3 km entfernt. Es könnte gut sein, dass mein Balkon und meine Fensterfront auf der dem Funkturm gegenüberliegenden Seite sind und dass das Haus in dem ich wohne ein dicker Betonklotz ist.

    Habe ich Chancen guten digitalen Empfang zu bekommen?

    Danke für deine Hilfe, Freakonom
     
  2. HTPC-Schrauber

    HTPC-Schrauber Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2007
    Beiträge:
    54
    AW: Schlechter digitaler Empfang?!

    Also außen am Balkon ist sicher besser.

    Ansonsten hast Du nichts über die Art der Antenne gesagt.
    Es gibt Antennen, die rundum empfangen. Das sind i.d.R. Stabantennen. Außerdem gibt es Richtantennen, die auf den Sender ausgerichtet werden müssen.
    Je nach örtlichen Gegebenheiten kann mal die eine mal die andere Variante besser sein.
    Die optisch schönen Flachantennen bieten i.d.R. weniger guten Empfang.

    Zum Verstärker: Ein Verstärker bringt eigentlich nicht wirklich viel. Damit hebt man nur den Pegel an, verbessert aber das Signal nicht. Ein schlechtes Signal kann man verstärken solange man will, es kommt nichts gescheites dabei raus.

    Wenn der Verstärker regelbar ist, dann versuch mal die Verstärkung runter zu regeln. Manchmal führen die Verstärker nämlich auch dazu, das das Signal zu stark wird und der Eingang der Karte übersteuert.

    Grüße
     
  3. Freakonom

    Freakonom Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Schlechter digitaler Empfang?!

    Hallo!

    Danke schonmal für die Mühe.

    Bei meiner Antenne handelt es sich um eine Stabantenne. Die Verstärkerfunktion lässt sich nicht regeln.

    Was kann ich machen wenn ich den Fernsehturm in der Nähe habe, aber auf der ihm abgewandten Seite Wohne?

    Kann mir jemand sagen ob es dann sinnvoll ist auf digitalen Empfang umzusteigen? Mit was für Antennen hätte ich guten Empfang?

    Kann mir jemand eine günstige und gute Outdoor-Antenne empfehlen? Wenn ich die Antenne nur an meine TV-Karte anschliessen möchte, brauche ich doch keine Receiver, Verstärker oder sonstiges Zubehör, oder?

    Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2007
  4. stony99

    stony99 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    AW: Schlechter digitaler Empfang?!

    Hallo,

    bei den Antennen gibt es auch kräftige Unterschiede für das zu empfangende Signal.
    mit "digitalem Empfang" meinst du sicher DVB-T. Kann die Antenne das den? hast nen Hersteller der Antenne oder ein Bild davon? nicht das du ne "normale aktive Zimmerantenne" hast.
    Ich wohne im Münchner Umland im EG. Außenrum natürlich viele Häuser und kaum Empfang im Haus. Weiter liegt die Wohnung noch Ausflugkorridor des Flughafens.
    Hab mir ne Antenne für Outdoor von Philipps gekauft. Stromeinspeisung am Antennenkabel und Empfang ist so gut, das ich mit Terratec HC und Noxon Homeserver sogar das Signal ins Heimnetzwerk Streamen und somit am LapTop abgreifen und schauen kann...
    Also Gute Antenne ist VIEL wert..

    LG

    Stony:winken:
     

Diese Seite empfehlen