1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter ASTRA-Empfang bei Dig.Sat-Resiver!

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von Dextro23, 30. August 2005.

  1. Dextro23

    Dextro23 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo zusammen!


    Ich hoffe ihr koennt mir weiterhelfen.:confused:

    Ich lebe seit einiger Zeit auf Sizilien und moechte gerne deutsche und italienische Programme empfangen.

    Meine Sat-Schuessel hat einen Durchmesser von 1m und muesste Hotbird (Italiener) sowie Astra (Deutschen) problemlos empfangen.

    An der Schuessel sind auch zwei LNBs angeschlossen fuer beide Ausrichtungen.

    Mein alter Receiver "Nextwave" hat Hotbird und Astra empfangen, auch wenn nicht gerade sehr viele, nur die Bildqualitaet bei Astra war grausam, sodass man sich keinen Film anschauen konnte.

    Jetzt habe ich einen neuen "Galaxy 5300FTA" und dieser bekommt eine ganze Menge mehr Hotbird - Programme rein, nur bei Astra sieht es nun eigenartigerweise noch schlechter aus. Pro 7, Sat 1, Kabel 1, DSF, werden nicht empfangen und bei den anderen deutschen (ARD, ZDF) ist die Bildqualitaet auch miserabel.

    Also, normalerweise muesste ich Astra eigentlich problemlos reinbekommen, da ich vorher nur ein LNB hatte und dieser auf Astra positioniert war. Als dies der Fall war, habe ich alle Programme einwandfrei sehen koennen.
    Selbst mein Nachbar (Berliner), leider zur Zeit aber nicht da, hat eine optimale Astraausrichtung.

    Komischerweise sind meine LNBs gerade positioniert. Muesste nicht einer in eine leicht veraenderte Richtung zeigen. Eigenartig ist nur, dass die Signalstaerke trotzdem 98% betraegt, nur die Qualitaet bei 36% liegt. Was sagt die Qualitat eigentlich aus und wie bekomme ich eine heohere Qualitaet und trotzdem eine gute Signalstaerke??


    Wisst ihr vielleicht was das Problem sein koennte? Ist die Astra - Ausrichtung nicht 100%?...oder liegt es an den LNBs? Reciever kann ich mir kaum vorstellen.

    Das wird bei der Satellitensuche angezeigt:

    HOTBIRD:

    Empfang : 98%
    Bildqualitaet : 96%

    ASTRA:

    Empfang : 98%
    Bildqualitaet : 36%

    Danke Euch im voraus fuer Eure Hilfe!!!

    dex [​IMG]

     
  2. .f.r.e.a.k.

    .f.r.e.a.k. Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Graz
    Technisches Equipment:
    Hauppauge Nova-CI
    Technisat SkyStarII
    Pinnacle PCTV-Sat

    Smart Maximus Plus Rec.
    AW: Schlechter ASTRA-Empfang bei Dig.Sat-Resiver!

    Bin jetzt zwar nicht der Profi, aber ich verdächtige den Multifeedhalter.
    Signalpegel (bei dir 98%) bedeutet, dass das Signal vom LNB sauber ankommt, du also zB. keinen Verstärker brauchst.
    Signalqualität ist die "Qualität der Ausrichtung" - also wie stark der Sat ankommt. Dieser Wert ist bei dir wichtig.

    Du kannst ja mal versuchen, die Schüssel zu bewegen und zu gucken, ob das Signal bei Astra stärker wird. Gleichzeitig wird wohl die Hotbird"qualität" sinken.

    Der Signalpegel von 98% sollte eigentlich immer gleich bleiben, solange du einen Satelliten ansteuerst.

    Ich hoffe, ich hab das einigermaßen verständlich rübergebracht ;)
     
  3. Krawutzel

    Krawutzel Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Süd-Österreich
    Technisches Equipment:
    vieles
    AW: Schlechter ASTRA-Empfang bei Dig.Sat-Resiver!

    ich nehme an du hast eine digitale anlage? - wenn ja - wie kann da der empfang "schlecht" sein, da muss doch entweder nix oder bild da sein, evtl. ein ruckeln das nicht zum ansehen ist? - merkwürdig ist, dass du gerade pro7, dsf, kabel1 und sat1 anführst - da tippe ich mal schnell auf eine störungsquelle a la DECT telefon? - steck das mal ab, falls du eines in der nähe hast ;)

    ps - da du, wie ich auch, eine grössere schüssel hast, geht nix mit den fixen astra/hotb feedhaltern (ich glabu die gibts nur bis 85cm - ich hab 110)- da musste selber den 2. einstellen - ist ohne satfinder mit denen du 2 lnb's gleichzeitig testen kannst ziemlich hat aber ich habs auch geschafft - millimeterarbeit - ich nehme an du hast den hotbird zentral und den astra schielend? - versuch nur den schielenden ein wenig zu verstellen - wenn keinen satfinder, dann mit dem pegel deines receivers.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2005

Diese Seite empfehlen