1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von 19dennis85, 25. August 2014.

  1. 19dennis85

    19dennis85 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu und ein absoluter Anfänger.
    Habe versucht durch durchstöbern anderer Themen mein Problem zu lösen, allerdings ohne Erfolg.

    Zu meinem Problem.
    Ich habe von Kabel auf Sat gewechselt.
    Um gerade keine Störungen zu haben und weil ich Eigentum habe (Schüssel soll da stehen bleiben) habe ich mir ALLES, bis auf Receiver, von Kathrein geholt.
    Schüssel CAS80
    LNB 585
    Kabel LCD 111
    F-Stecker ebenfalls von Kathrein.

    War also alles nicht ganz soooo günstig ^^

    Bild sieht 1A aus. Sobald es allerdings nur geringfügig regnet habe ich Signalausfall. Ich bin ehlich gesagt am verzeiwfeln. Bin noch einmal hoch zur Schüssel (ist auf einem Flachdach an einem Mast befestigt) und habe versucht die Ausrichtung zu optimieren.
    Doch besser als Stärke 90 und Qualität 79 bekomme ich nicht hin:wüt:

    Ich hoffe, dass liegt nun nicht daran, dass es "nur" eine 80 bzw. bei Kathrein 75er Schüssel ist ?!

    Kann mir von euch jmd helfen? Bin für jeden Tipp dankbar:winken:

    Ach so, noch etwas skurriles. Direkt unter meiner Schüssel hängt eine vom nachbarn, glaube Technisat mit 85 Durchmesser. Der hat Bombemwerte (Stärke 90; Qualität 95). Keine Ausfälle etc.
    Nur wenn es wirklich nur etwas mit der Größe zu tun hat, dann bekomme ich echt nen ausraster, dass Kathrein eine Schüssel vermarktet, die beim kleinsten Mist nihcts mehr taugt.

    Sorry wenn ich mich etwas aufrege, aber hab da viel Geld reingesteckt. Sehe es shcon kommen den Kram billig zu verkaufen und wieder von vorne anfangen zu müssen...

    Danke im voraus.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

    Nicht nach Stärke Ausrichten. Nur nach Signalqualität ausrichten.

    Auch mal das LNB in der Halterung etwas vor oder zurückschieben, um den Brennpunkt optimal zu treffen. Auch der Seitliche Tild verändern bringt manchmal noch etwas Qualität.

    Noch ein kleiner Tip. Lege ein Feuchtes Tuch über das LNB und optimiere die Signalqualität dann.
    Tuch wieder weg nehmen danach.

    Schau auch mal Mittags so um 13.00 Uhr nach ob Du Schatten auf der Schüssel hast, dann ist eventuell etwas davor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2014
  3. 19dennis85

    19dennis85 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

    Also erstmal danke.

    Nie wie gesagt, hab alles verändert was nur geht.
    Neigung und Richtung der Schüssel. Lnb weiter nach
    Links oder rechts. Einzige was nicht, fällt mir gerade aber auch
    Erst ein, ich habe dieses noch nicht gedreht.
    Wobei in der Anleitung für Deutschland eig 0 Stellung gilt.

    Das mit dem Tuch verstehe ich ehrlich gesagt nicht.
    Wenn ich doch jetzt schon das max an Qualität eingestellt habe,
    dann wird es mit dem Tuch doch nicht anders sein?!
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

    Da die Signalqualitätsanzeigen nicht genormt sind, zeigen einige Receiver bereits 100% Empfang an, obwohl das Maximum noch nicht erreicht ist.
    Mit dem Tuch täuschst Du der Anlage Regen vor und kannst genauer optimieren.

    Null ist auch normalerweise Richtig, aber manchmal bringt es dennoch etwas , wen man 1 bis 2 Grad dreht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2014
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    1.524
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

    Bedeutet das etwa, dass der Mast zwei Antennen trägt?
     
  6. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

    Trägt jetzt zwar zur Lösung des Problems nichts bei, aber es sollte auch auf normenkonforme Erdung des Mastes geachtet werden. Infos dazu unter http://www.kathrein.de/fileadmin/me...Empfangssysteme/antenne_erden_blitzschutz.pdf
    Eine Kathrein CAS 80 liefert auch bei leichtem Regen exzellente Bilder, sofern die Antenne korrekt ausgerichtet wurde und nicht schon bei leichtem Wind aufgrund der Montage zweier Antennen auf einem Mast ins Schwanken gerät. Das LNB kann bei Kathrein-Antennen nicht nach vorne oder hinten geschoben werden, um den Brennpunkt zu optimieren.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

    Stimmt. Nicht drauf geachtet.
     
  8. 19dennis85

    19dennis85 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

    Ja das ist richtig.

    Meine hängt oben, seine unter meiner.
    Er hat super Bild, auch bei Regen, ich nicht =/

    Ich mein, ich werde das mit dem nassen Tuch am We ausprobieren, aber der Sinn leuchtet mir nicht ein:confused:
    Wenn ich die Antenne doch ohne Tuch schon, meiner Meinung nach, nach Maximum ausgerichtet habe, dann ändert doch auch ein Tuch daran nichts?!
    Denn auch mit einem nassen Tuch liegt das Optimum doch an der gleichen Position?! Mir ist das alles zu hoch =/ Tut mir echt leid =/

    Aber schon einmal gut zu wissen, dass es wohl nicht an der Schüsselgröße liegt. Ist nur noch die Frage, was habe ich falsch gemacht...
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.931
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

    Ein feuchtes Tuch nutzt man dann, wenn ein Reveiver die SQ mit 100% anzeigt.
    Da die SQ bei dir mit nur mit knapp 80% angezeigt wird, brauchst du auch kein feuchtes Tuch.
    Na so es denn mit dem "Nachbarn klappt", schließt du deine Box mal beim Nachbarn an oder bastelst dir ein Wurfkabel,
    das zu Testzwecken am LNB des Nachbarn angeschlossen wird.

    Generell besagen die 95% SQ beim Nachbarn nicht viel, weil die 79%
    deines Receivers das SQ - Maximum sein können und beim Nachbarn
    mit deinem Receiver ev auch nicht mehr angezeigt wird.
    Relativ vergleichbar sind nur gleiche Receiver - Fabrikate/Modelle.
    Bei 79% SQ darf es bei nur geringen Regenfällen keine Empfangsprobleme geben.

    Der sehr schwach sendende Hotbird Transponder "Supertennis" (SQ 65%) der Rai1 Tp SQ 96% - gleicher Anschluss und gleicher Receiver.
    Es muss Sauwetter gegeben sein, wenn der Sender Supertennis bei 65% SQ in die Knie geht.

    Deshalb sind die Gründe für deine Probleme für mich nicht erkennbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2014
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.950
    Zustimmungen:
    1.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Schlechte Signalqualität. Bei leichtem Regen Bildausfall

    Hat er doch -->

    Eventuell hat er die F-Stecker falsch montiert ????
     

Diese Seite empfehlen