1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechte Signalqualität bei 99% Signalstärke

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pvolkemer, 5. Januar 2004.

  1. pvolkemer

    pvolkemer Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Rodgau
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir vor 3 Monaten eine digitale Sat-Anlage installiert (Schüssel/LNB von Neuling und Receiver Skymaster DS4000CI).
    Nach der Einstellung habe ich nun auf allen Kanälen 99% Signalstärke aber die Signalqualität schwankt (bei manchen Kanälen 75%, bei anderen nur um die 50%).
    Zuerst dachte ich dass es an einer Birke liegt, die meines Erachtens in der Richtung des Satelliten steht aber nun im Winter sind alle Blätter abgefallen und an der Signalqualität hat sich nichts geändert.
    Da die Signalstärke 99% beträgt gehe ich davon aus, dass der Spiegel ziemlich genau in die richtige Richtung zeigt.
    Was kann es nun noch sein?
    Das Kabel vom LNB zum Receiver ist ein fertig gekauftes 10m Kabel bei dem die Stecker schon fest dran waren.
    Der Receiver kann's auch nicht sein, da der Skymaster mittlerweile kaputt ist (zuerst ständiges Rebooten, jetzt "Kein Signal") und ich mir den Palcom DSL-4 zugelegt habe => gleiche Signalqualität.
    Kann es die Drehung des LNB sein?
    Ausserdem habe ich den Haltearm nicht ganz senkrecht zum Boden angebracht, d.h. er ist leicht nach links geneigt. Kann es sein, dass dadurch die Phasenlage zu stark abweicht?

    Vielen Dank schon mal für eure Hinweise.

    Gruss,

    Philipp
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hi,

    wenn`s nicht doch am Baum liegt, dann wahrscheinlich an der Ausrichtung. Schau mal, ob du nicht durch leichtes Verstellen (Azimut, Elevation) der Schüssel, die Signalqualität noch verbessern kannst. Im Übrigen spielt hier die Signalstärke eine eher untergeordnete Rolle. Die Signalqualität sollte dagegen so hoch wie möglich sein.

    gruss
    smart
     
  3. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Also wenn du meinst, dass es am Skew bzw. schiefen LNB liegen kann, dann probiers doch einfach mal aus. Paar Grad nach rechts oder links drehen und gucken was passiert. Ansonsten den LNB abmontieren und per Hand bischen vor der Schüssel "kreisen". Wenns besser wird musste vielleicht die Halterung nochmal überprüfen.
    Aber keine Frostbeulen holen. :cool:

    mfg
     

Diese Seite empfehlen