1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

schlechte signalqualität, aber nur zeitweise

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von loopbakc, 24. April 2003.

  1. loopbakc

    loopbakc Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    niedersachsen
    Anzeige
    hi,

    habe seit ein paar tagen probleme mit meinem digital empfang. die signalqualtiät schwankt von 50-70% für einige stunden, dann sind is wieder alles ok (80-100%) für stunden, auch die signal stärke schwankt gelegentlich.
    die auswirkungen sind bild- und tonaussetzer.
    der analog emfang scheint aber nicht betroffen zu sein, jedenfalls fällt dort die bild- und tonqualiät nicht ab.
    das ganze ohne erkennbares muster, sprich unabhängig von tages oder nachtzeit.
    hat jemand ne ahnung woran das liegen könnte? durchein

    danke im vorraus
     
  2. vdeneke

    vdeneke Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    53
    Ort:
    wiesbaden
    Hi, bei welchem Netzbetreiber und mit welchem Receiver?
    Gruss,
    Volker
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    Ich tippe da mal auf einen Humax. Hast du schon mal andere Kabel Probiert?

    Ich glaube nicht, dass es am Anbieter liegt. Der bastelt ja wohl nicht alle paar Stunden am Kabel herum. Vielleicht ist das Ganze auch nicht ausreichend abgeschirmt (Kabel 75 Ohm / Dose / Verteiler).

    Da hilft nur Prüfen.
     
  4. loopbakc

    loopbakc Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    niedersachsen
    der netzbetreiber is Kabel Niedersachsen/Bremen.

    hatte bis vor ein paar wochen noch eine dbox, da lief alles wunderbar, denke also nicht das es an der verkabelung/dosen liegt.

    betreibe jetzt DVB-C PC karte von Fujitsu/Siemens, die lief auch die ersten 2-3 tage wunderbar, aber seit ostermontag habe ich die besagten störungen.
    an der hausanlage wurde nichts verändert.

    bin irgendwie ratlos.
     
  5. dvbc

    dvbc Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    @loopbakc:
    Ich hatte ähnliche Probleme mit der Siemens DVB-C Karte. Verlege mal das interne Kabel, dass zum Tuner geht etwas anders und beobachte die Signalqualität dabei (benutze z.B das seperate Kartenslot-Blech um etwas flexibler bei der Verlegung zu sein). Es scheint ein EMV Problem zu sein. Bei mir traten die Störungen nur bei bestimmten Transponderfrequenzen auf.

    mfg
    dvbc
     
  6. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Meine Siemens DVB-C hat genau die gleichen Probleme. Nur durch vorsichtiges Verbiegen und Verlagern der Antennenleitung vom Slotblech zum Tuner komme ich auf gute Werte der Signalqualität.
    Ich vermutete schon Kabelbruch.
    An EMV habe ich bisher noch nicht gedacht.
    Wie könnte man dieses Problem besser beherrschen?
     
  7. loopbakc

    loopbakc Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    niedersachsen
    Danke für eure antworten.
    Verkabelungsprobleme, war auch mein erster gedanke, hab auch alles durgecheckt, daran liegt es aber nicht. entt&aum
    Ich habe nochmal ein wenig auf die zeiten geachtet wann die störungen auftreten.
    es scheint so zu sein das mo-do die störungen von 0.00-18.00uhr auftreten, seit freitag mittag läuft es einwandfrei.
    Es scheint also so zu sein da methode hintersteckt. Aber warum sollte die Kabelgesellschaft zu bestimmten zeiten ihre einspeisung ändern? Etwa um strom zu sparen, weil da weniger leute schauen?
    Kennt sich da jemand aus?
    Ich glaub ich werde mal die technik abteilung anrufen.
     

Diese Seite empfehlen