1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechte Empfangsleistung Selfsat H30D2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wuschel2711, 2. August 2012.

  1. Wuschel2711

    Wuschel2711 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Guten Tag zusammen,

    da ich in den Genuss des kompletten Sky-Angebotes kommen möchte, ich jedoch dem Joch des Vermieters unterliege und zum Kabel-TV-Nutzer verdammt bin ;), habe ich mir als Kompromisslösung eine Selfsat H30D2 Satellitenanlage zugelegt.

    Diese habe ich an einem ausrangierten Sonnenschirmfuß fixiert und auf der Dachterasse mit freiem Blick gen Süden (Astra 19,2 E) aufgestellt. Die Anlage habe ich gestern Abend unter Zuhilfenahme der Seite "dishpointer" und eines Kompasses ausgerichtet.

    So weit, so gut, doch leider zeigt der Receiver nur sehr geringe Empfangswerte an (Qualität max. 66%, Stärke max. 58%). Wenn ich den Selfsat langsam horizontal oder vertikal verschiebe, werden die Werte noch geringer, so dass ich davon ausgehe, dass ich den Satelliten voll "erwische".

    Als Verbindungskabel habe ich ein günstiges 5m langes Flachbandkabel von Reichelt angeschlossen, da eine Verlegung durch die Terassentür notwendig ist.

    Könnte ein höherwertiges Kabel hier evtl. wesentlich höhere Empfangswerte bringen ? Oder gibt es evtl einen anderen Grund ???

    Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

    Hier nochmals meine Komponentendaten:
    - Empfänger: Selfsat H30D2
    - Receiver: Sky-Receiver, Humax PR-D3000
    - Kabel: 5m Flachbandkabel (F-KABEL FL 0500)
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  3. Wuschel2711

    Wuschel2711 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Schlechte Empfangsleistung Selfsat H30D2

    Hallo Nelli, besten Dank. Die Teile sind mir bekannt. Nur kann ein anderes Kabel tatsächlich zu höheren Empfangsleistungen bis zu 20% führen ?
     
  4. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schlechte Empfangsleistung Selfsat H30D2

    Wenn es nur um 5m geht, mal die Terassentür auflassen und ein anderes Kabel testen.

    Die Antenne wurde wirklich so genau es geht ausgerichtet? Alle 3 Achsen?

    Und leider wie immer: Eine Selfsat ist eine interessante Antenne, aber halt keine die an eine gute 60cm oder gar 80cm Antenne herankommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2012
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  6. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schlechte Empfangsleistung Selfsat H30D2

    Warum verwendest du immer anderes Theard gegen jemand der nur einen Tipp abgibt?

    Immer mit passenden Link auf den bösen Theard!

    Bist du Anwalt oder so?

    Ich kann und darf persönlich den größten Schrott verwenden und trotzdem ein besseres Kabel empfehlen. So einfach ist das! :p

    Und ich habe jetzt durch die Übernahme der "geschenkten" Sat-Teile die Qualität meiner Sat-Anlage sehr verbessert. Genau genommen habe ich jetzt eine komplett eigene.

    Jetzt werf aber bitte nicht die Theards durcheinander.

    Nochmal @ Wuschel2711

    Auf deinem Balkon ist doch massig Platz, zur Not gibts dann eben eine normale Antenne, oder spricht was dagegen? Optik oder eben Vermieter?

    Edit: Ich habe sehr gemischte Erfahrungen mit Flachbandkabeln gemacht.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2012
  7. Wuschel2711

    Wuschel2711 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Schlechte Empfangsleistung Selfsat H30D2

    @Demolition-Man: Eine "normale" Antenne ist nicht drin. Wird weder vom Vermieter noch (und das hat viel schwerwiegendere Konsequenzen) von meiner Freundin akzeptiert. Und grundsätzlich scheint die Selfsat ja nicht soooo schlecht zu sein.

    Ich werde mir nachher mal ein gutes Kabel zulegen und wie Du empfiehlst in einem Stück zwischen Selfsat und Receiver anschließen. Mal gucken, was dann mit den Werten passiert.
     
  8. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schlechte Empfangsleistung Selfsat H30D2

    Das mit der Feundin kenne ich nur zu gut, zum Glück nur von meinem Kumpel. :D

    Sagt keiner das die Antenne sooo schlecht ist, nur eben kein Empfangsmonster.

    Es gibt unzählige Testberichte, und viele Leuten bekommen auch einfach nicht die tolle Qualität obwohl sie alles versucht haben.

    Wie gesagt teste mal ein anderes Kabel muss ja nicht das teuerste sein, nur mal z.B, kein flaches.

    Bin mal gespannt!

    mfg
    Kai
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechte Empfangsleistung Selfsat H30D2

    Wie der Name schon sagt, ist er Manager und wie Manager sich benehmen, weiß man ja. Unter aller SAU.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schlechte Empfangsleistung Selfsat H30D2

    Da war mal wieder einer geil auf einen Wertungspunkt wie es aussieht ...... und spar dir "selber", "erster" usw.... Und sein Kumpel in der nach oben offenen Wertungsskala (Gewinn habe ich gehört wird ein Jahr freier Eintritt ins DF-Forum) wertet gleich mal wieder für den Danke-Punkt noch oben drauf (das gibt eine Sonderauslosung habe ich gelesen für ein extra Jahr Verlängerung).
     

Diese Seite empfehlen