1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Mattze1985, 4. Januar 2010.

  1. Mattze1985

    Mattze1985 Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Ich habe anscheinend ein Problem bei der Kombination meines Receivers (DCI 1500 K) mit meinem Videorecorder!

    Wie in der Bedienungsanleitung angegeben habe ich die Anschlüsse folgendermaßen hergestellt:

    mit SCART:
    Receiver - VCR
    Receiver - TV

    mit Antennenkabel:
    Receiver - VCR
    TV - VCR

    Jetzt zu meinem eigentlichen Problem:
    der TV - Empfang aller Sender funktioniert einwandfrei......Aber das Wiedergabebild des Videorecorders ist sehr flimmrig/krieselig!

    Ich habe schon die verschiedenen Kabel ausgetauscht - sie sind auch nicht sehr lang!

    Hat jemand da noch ne bessere Idee bzw schon Erfahrung mit diesem Problem??

    Danke schon im voraus :)
     
  2. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

    Laut deiner Beschreibung hast du den TV nicht per Scart mit dem TV verbunden, richtig?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

    Wozu?!
    Der VCR wird ja nicht am TV angeschlossen denn da kann er ja nicht von dem Receiver aufnehmen. Am Receiver ist schon richtig. ;)

    Allerdings ist ein VCR Bild auf aktuellen Flachbild TVs wirklich nicht mehr sehenswert da deren Bildauflösung sehr gering ist (bei Standard VCR meist nur 200 Zeilen, bei S-VHS bis zu 400)
     
  4. derRonny

    derRonny Platin Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    444
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

    den fernseher mit dem vcr über das antennenkabel?! dass das bild murx ist, ist doch klar. das hat man doch in den achtzigern so gemacht... da sucht man am fernseher irgendwo zwischen kanal 30 und 38 den videokanal, worüber dann das bild erscheint. und das ist einfach nur madig!
    das muss doch per scart gehen...
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

    Willste testen ob es einer merkt ?

    Zur Sache, wenn man das VCR (iggitt, was issen dat, habe ich ja schon vor 10 Jahren entsorgt) Bild via Antennenkabel, also auf Kanal 30-38 anschaut, wird es sicher nicht gut sein, VHS war ja auch via SCART schon grotten schlecht. Und auf einem mordernen LCD/Plasma sicher noch viel schlechter.

    Man könnte es aber auch über den Weg VCR -> RECEIVER -> (via SCART) schauen, das wäre sicher besser, aber die jämmerliche VHS Qualität wird bleiben.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

    Richtig, deswegen stehts ja so auch in der Beschreibung.
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

    Weil die Kabelnetzbetreiber darauf keine Rücksicht nehmen und diesen Bereich vollpacken.
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

    Ob er über diesen Weg schaut, steht da aber nicht.
     
  9. hepu1

    hepu1 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

    VCR Aufnahmen ab Analogen Kabelsignal bleibt Mist und da hilft nichts. Ich sehe das ja selber.
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.215
    Zustimmungen:
    4.521
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Schlechte Bildqualität bei Videorecorder

    Aber es ist besser, das VCR-Signal dem TV per Scart als per Antenne zuzuführen. ;)

    Auch für Dich gilt: VHS und S-VHS zeichnen sogar mehr als die 576 Zeilen auf, die bei DVD und DVB verfügbar sind. Was Du meinst ist die Anzahl der Linien, die sich horizontal optisch unterscheiden lassen (bei VHS sind das aber 240 Linien und eine DVD bietet max. auch "nur" 550 Linien).
     

Diese Seite empfehlen