1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechte Bildquali in Hotels?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von TVfan91, 21. August 2011.

  1. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo,

    warum ist die Bildquali in den meisten Hotels so schlecht, auch bei den guten Häusern. Die werben zwar mit großen Flat-TVs, dann erhält man aber pixeliges Flacker-Bild. Liegt das daran, dass diese Ketten alle eigene Kopftstationen haben, zwar mit vielen Sendern aber dann schlechten Analogbild.

    Gibt es denn keinen andere Möglichkeit für die Hotels ein besserer Bild anzubieten?
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.185
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schlechte Bildquali in Hotels?

    Doch, solche Anlagen richtig aufbauen = selektiv lange und kurze Kabelstränge verstärken.

    P.S. wenn "viele" Sender angeboten werden (=über ca. 20 Stk.) dann ist das auch kein Analogbild (=PAL-Aufbereitung), sondern ein Digitalbild (=QAM-Aufbereitung).
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechte Bildquali in Hotels?

    Morgen,

    die meißten Hotelanlagen sehen es nicht ein, für die TV-Technik extra einen Spezialisten zu bezahlen. In vielen Anlagen betreibt der Hausmeister die Anlage mit, dementsprechend sind die Resultate!

    Sieht man auch an den Anfragen von Hotelbesitzern und -mitarbeitern, die hier oft nach l o w - c o s t Lösungen anfragen.

    So kommt es dann eben, dass im Hauswirtschaftsraum auf einem Regal 20 Receiver stehen, die entsprechende Programme von einer schlecht ausgerichteten 60cm-Schüssel mit Astra analog - Empfang per RF-Modulator auf die Hausverkabelung geben :eek:

    Weil das Bild besonders in den Zimmern in der oberen Etage schlecht war (klaro, wenn man überall die selben Dosen einsetzt, aber die HD-ready-Enddosen waren im 100er-Pack günstiger wie die ach-so-teuren Kathrein Dosen), wurde im Keller ein 35db-Verstärker gesetzt. Und im dritten Stock zur Sicherheit noch mal ein 30db-Verstärker, der ist auch extra für HD-Empfang geeignet, hat der Mann im Media-Markt gesagt.

    Irgenwann waren die alten Röhrenglotzen nicht mehr gut genug, also wurden sie durch Flachbildglotzen ersetzt. Die haben auch auf Anhieb die 20 Programme gefunden.

    Für viele dieser Anlagen kommt in 04/2012 das Ende. Hoffentlich werden dann die 20 analogen Receiver nicht einfach gegen 20 digitale getauscht.

    Noch Fragen? :p


    Wenn man es richtig macht, ist das Bild in einem Hoten natürlich genau so gut wie bei dir zu Hause. Aber das kostet eben Geld und das wollen die Hotelbesitzer oft nicht investieren. Und sind wir doch mal ehrlich - die meissten Gäste gehen nicht zum Fernsehen ins Hotel und die Tagesschau kann man sich auch mal mit Streifen und Grieselbild anschauen. So ist das eben.

    Erschwerdend kommt hinzu, dass viele Gäste genau dieses schlechte Bild von daheim gewöhnt sind - denn auch da werkelt ein 42Zoll-Flachmann am analogen Kabelanschluss, profesionell vom Arbeitskollegen mit Lüsterklemme und Stichdosen ins Kinderzimmer und Arbeitszimmer verlegt.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Schlechte Bildquali in Hotels?


    Was sollte der denn machen statt Lüsterklemmen - der 200 Watt Lötkolben war doch kaputt :D:D:D:D

    Und außerdem hat der Kollege doch zur Einhaltung der modernen Schirmungsanforderungen das Silberpapier aus der Zigarettenschachtel um die Verbindungsstellen gewickelt!
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.185
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schlechte Bildquali in Hotels?

    Und die dann meistens noch ohne integrierten DVB-C Tuner (für den QAM-Empfang) und ohne Hotelmodus (z.B. Begrenzung der max. Lautstärke) weil die einfach 10€ günstiger waren !
     
  6. cliffideo

    cliffideo Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schlechte Bildquali in Hotels?

    oder, noch besser: die TVs haben einen Hotelmodus..
    ist nur nicht aktiviert, weil der "Hausmeister" garnicht weiß, wie man ins Servicemenü kommt..
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechte Bildquali in Hotels?

    Wieso DVB-C-Tuner? Wir haben doch eine Schüssel :winken:
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.185
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schlechte Bildquali in Hotels?

    Hehe.... der war gut !!! :love:
     
  9. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechte Bildquali in Hotels?

    Ja, ist meistens so. Aber herausheben muss ich da die Kette "Motel One". Obwohl dies bekanntlich reine Übernachtungshotels sind die auch nicht im oberen Preissegment angesiedelt sind haben die tatsächlich überall diese "weißen Löwe Connect LCDs" mit DVB-C/S? Tuner, Hotelmode (Lagerfeuer), Lautstärkebegrenzung und über 50 Programmen. Leider auch nicht so eine gute Bildqualit, aber immerhin.

    http://media-cdn.tripadvisor.com/media/photo-s/01/66/8b/d6/loewe-lcd-tv.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2011
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Schlechte Bildquali in Hotels?

    In unserem Zimmer im Urlaubshotel gab es einen Samsung-Flachbild-Fernseher, wahrscheinlich LE26D450.

    Ich hatte für unseren Kopfstützen-Video-Player (Auflösung 480 x 234 Pixel) 13 Kinder-DVD (Hotzenplotz etc) in auf das obige Maß (234 Zeilen!!!) reduzierter Auflösung auf einen 8 GB-USB-Stick gespielt.

    Im USB-Slot des Samsung-Fensehers machten diese gequetschten Videos eine besseren Schärfeeindruck, als das Fernsehprogramm...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2011

Diese Seite empfehlen