1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlecher Empfang Hausantenne

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von speltach, 25. März 2007.

  1. speltach

    speltach Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    323
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Schlecher Empfang Hausantenne

    Ich würde mal sagen es liegt an der Antennenausrichtung. Seit wann ist das Signal denn schlecht ?
    Es kann damit zusammenhängen dass im Rahmen der Umstellung auf DVB-T der Sender, auf den die Antenne ausgerichtet ist, kein Analog mehr ausstrahlt und das Analogsignal noch von einem Sender empfangen wird, der in der Nähe steht.

    Da ist die Frage, wo du wohnst, und auf welchen Sender die Antenne ausgerichtet ist. Dann könnte man dir sagen, was in deiner Nähe noch analog sendet. Vielleicht wäre es auch besser, auf DVB-T umzusteigen. Analoge Terrestrik wird's nicht mehr lange geben.

    Wenn es an der Antennenausrichtung liegt, dann bringt es mehr, die Antenne korrekt auszurichten als einen Verstärker dazwischenzuhängen.

    The Geek
     
  3. speltach

    speltach Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    323
    AW: Schlecher Empfang Hausantenne

    Es gibt noch kein DVB-T bei uns, Antenne wurde nicht bewegt.
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Schlecher Empfang Hausantenne

    Sowas lässt sich immer schlecht vorhersagen...
    Bitte den Standort angeben, dann kann man nachschauen, ob sich an der Sendebelegung etwas geändert hat und ob Ihr auch die für Euch optimalen Sender empfangt.
     
  5. speltach

    speltach Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    323
    AW: Schlecher Empfang Hausantenne

    Standort ist Schwäbisch Hall

    Würde ein Antennenverstärker wie oben mit 36db etwas bringen?
     
  6. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Schlecher Empfang Hausantenne

    Eine gute Antenne ist der beste Hochfrequenzverstärker. Wenn der Empfang vorher besser war, ist vielleicht irgendwo ein Kontaktproblem am Stecker oder das Antennenkabel ist marode geworden. (Dachantenne)
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Schlecher Empfang Hausantenne

    Oi, schwierige Empfangslage... Herr Kroes, Bitte...;)
    Was für 'ne Antenne habt Ihr denn, VHF/UHF oder beides ?
    Lässt sich so pauschal nicht sagen, kommt darauf an, wie stark verrauscht das Signal ist, prinzipiell möglich wär's schon...
    Optimal wäre aber ein richtiger Antennenverstärker. ;)
     
  8. speltach

    speltach Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    323
    AW: Schlecher Empfang Hausantenne

    Was verstehst du unter einem richtigen Antennenverstärker. Die Antenne steht unter dem Dach.
     
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Schlecher Empfang Hausantenne

    Ein richtiger Antennenverstärker sitzt so nah wie möglich an der Antenne und verstärkt nur einen bestimmten Frequenz-Bereich, wenn es ein muss, nur einen einzigen Kanal. Das Teil was Du kaufen willst, ist ein Breitbandverstärker, den kann man allenfalls zum Ausgleichen der Leitungsverluste benutzen, nicht aber als aktiven Verstärker, daher ist es auch nicht sicher, ob das eine Verbesserung bringen wird...
     
  10. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Schlecher Empfang Hausantenne

    War der Analogempfang schon immer verrauscht?
     

Diese Seite empfehlen