1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schickel: Freenet TV braucht langen Atem

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. November 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit Freenet hat sich ein neuer Player ins TV-Geschäft eingebracht, der den neuen digital-terrestrischen Standard DVB-T2 HD vermarkten will. Angesichts der etablierten Konkurrenz auf den weiteren Verbreitungswegen sieht Dietmar Schickel, Gründer von DSC Consulting, das Unternehmen noch auf einem weiten Weg.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Wer mit restriktiven Werbefernsehen zusätzlich Kohle scheffeln will muss schon mehr als als einen langen Atem haben. Das sind echte "Idealisten" :D
     
    AgentM, PC Booster, timecop und 4 anderen gefällt das.
  3. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    93
    Sehe es auch so , das Model durchzusetzen. In meinem Bekanntenkreis haben einige den Kabelanschluss abgemeldet,weil es
    ihnen zu teuer wurde und auf TVB-T umgestellt. Jetzt habe sie sich DVB-T2 HD Receiver gekauft und erstmals ARD und ZDF in HD.
    Sind schon begeistert. Da sie allerdings sowieso kaum Privatsender gesehen haben , werden sie für die HD Variante garantiert
    kein Geld bezahlen. In SD werden die nicht mehr eingespeist , ist den Leuten auch egal.
    Ob sich die Privaten mit dieser Variante einen Gefallen tun bezweifel ich.
     
    AgentM, PC Booster und ahansi gefällt das.
  4. vivaforever

    vivaforever Senior Member

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Entertain VDSL 50, 3 mal X301T
    9,0°E 13,0°E 19,2°E 28,X°E (Gibertini 150 Astra 2 UK Spot),
    2 X DM 800, DM 800se, DM 7020, DM 820
    Ich war beim Lesen des Artikels sehr verwirrt. Erst geht es um freenet TV und DVB-T. Dabei wird irgenwie völlig sinnfrei von Analogabschaltung im ersten Absatz berichtet. Dann geht es um TC und Analogabschaltung.
    Übrigens früher bekam man Receiver wirklich für immer geschenkt und nicht nur "zur Verfügung gestellt".
     
  5. Klee

    Klee Gold Member

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Bei Tele Columbus bekam man noch nie den Receiver geschenkt, auch nicht zu Dietmar Schickels Zeiten als Geschäftsführer.
     
    krabat52 gefällt das.
  6. rony01

    rony01 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich hoffe, dass das Projekt von Freenet ein Flopp wird. Für technischen Fortschritt ohne Mehrwert im Inhalt und zum großen Teil Billig Produktionen mit schlecht bezahlten Darstellern von der Straße nur weil mit HD-Kamera gedreht, sind keine 69 Euro im Jahr Wert. Auch nicht in der Sat Variante von HD+. Wer sich auf so ein Geschäftsmodell einlässt, sollte wirklich mal über Preis und Leistung nachdenken. Zumal das Angebot von Freenet eher mager ausfällt gegenüber Sat.
     
    AgentM, PC Booster, Onkelhenry und 4 anderen gefällt das.
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das hoffen wohl alle normal denkenden Menschen. ;)
     
    AgentM, PC Booster, magnum1970 und 4 anderen gefällt das.
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Das haben die Zuscher in der Hand aber mir glaubt bestimmt wieder keiner;)
     
  9. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich sag da nur Back to the Roots in HD.
    So wie Früher zu Analogzeiten mit ARD, ZDF und das Dritte.
    OK heute kommen da noch einige ÖR Spatensender hinzu.

    Die Privaten vermisse ich schon gar nicht mehr!
    Da läuft eh nur noch Werbung und Show.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.742
    Zustimmungen:
    2.546
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    So wie sich das freenet Angebot aktuell darstellt ist es eigentlich zum Scheitern verurteilt.

    Aber vielleicht lernen ja die Privaten doch noch draus und stellen irgendwann nach ein paar Jahren auf die unverschlüsselte Verbreitung um. Und dann würde freenet trotzdem Geld bekommen. Dann eben nicht von den Zuschauern sondern von den Programmanbietern.
     

Diese Seite empfehlen