1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Scheitert EU-Urheberrechtsreform? Gesetz zwischen den Fronten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Januar 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    96.269
    Zustimmungen:
    693
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Monatelang wurde heftig über die Copyright-Reform gestritten. Nun ist eine Einigung auf EU-Ebene in noch weitere Ferne gerückt. Kann es mit der Reform bis zur Europawahl überhaupt noch klappen?

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.944
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Google, na klar ...
    Das die gegen alles andere nicht Einspruch eingelegt haben (wäre ja dann angenommen worden wenn DIE sich beschweren bzw. nur leicht "husten"), gibt ja genug anderen Mist was da beschlossen wurde (Datenschutz, EU-Versand WEE-Register etc. etc. etc.)

    Aber, ist ja egal .. über die Strafen "husten" die ja auch nur
    50 Millionen Euro Datenschutz-Strafe für Google in Frankreich
    Wie viel Prozent vom Jahres-Gewinn ist das ?
    Da sind 50€ Strafen für manch andere Firmen schlimmer als diese 50 Mio für die (für viel weniger schlimme Sachen) ....
     
  3. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    11.292
    Punkte für Erfolge:
    273
    Danke Google.(y)

    Hier geht nicht um Datenschutz, sondern um eine Pervertierung des Internets im Interesse einiger Medienkonzerne.
    Dazu eine massive Beschneidung der Informations- und Meinungsfreiheit.

    Ein Witz, ein ganz schlechter dazu:

    ...Stellenwert der Reform: "Unser Ziel ist, handfesten Nutzen für Kreative, Künstler, Journalisten, Presseverlage, Forscher, Kulturerbe-Institutionen und EU-Bürger zu erreichen."

    Da liegt der Hase im Pfeffer:
    Bei aller Kritik gibt es allerdings auch viele Befürworter der Reform. Denn Zeitungsverlage, Autoren, Plattenfirmen und andere Rechte-Inhaber erstellen unter großem Aufwand Inhalte - verdienen daran aber teils wenig.

    Wer wird denn gezwungen, "unter großem Aufwand" Inhalte zu erstellen?
    Jeder hat das Recht, seine Videos, seine Musik, seine Meinung,... , für sich zu behalten. :D
    Nebenbei dürfte die leicht zu bewerkstelligende Vervielfachung dieser Inhalte (ein Vorteil der Digitalisierung) enorme Gewinne versprechen, wenn man eben diese "reformiert".
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2019
    NFS, Holladriho, brixmaster und 3 anderen gefällt das.
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    5.904
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Wenn sich 2 streiten, freut sich der dritte, hier also der normale Bürger.
    Aber - es stehen bald €uropawahlen an, vielleicht auch in diesen Kontext die Bedenken der Politiker im €U Parlament ?
     
  5. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    15.941
    Zustimmungen:
    1.045
    Punkte für Erfolge:
    163
    Was die Presseerzeugnisse betrifft, ist es mir viel zu teuer, ca. 30 € pro Quelle und Monat für die "Katze im Sack" zu zahlen und noch nicht einmal eine Lizenz zu bekommen.
     

Diese Seite empfehlen