1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schauspieler verdienen zu wenig

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von TVfan91, 9. Juli 2011.

  1. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Lese gerade in der TV Spielfilm (Ausgabe 15/11) einen interessanten Bericht, hier einige Auszüge:

    Nur 2 Prozent können von ihrer Arbeit leben

    Von den rund 5000 Schauspielern, die hierzulande arbeiten, "können nur etwa zwei Prozent von ihrer Arbeit leben, ein kleiner Teil davon ausgezeichnet", sagt Daniel Philippen, Agent in der ZAV-Künstlervermittlung.

    "Bei den Nebenrollen ist die Ansage "800€ pro Tag, entweder man macht das dafür oder man lässt es. Dann greift ein anderer zu, denn die Tendenz geht zu 500€", so Phillipen. 500€ klingen üppig, sind aber zum Leben zu wenig, wenn sie nur ein paar Mal im Jahr reinkommen.

    Im Auftrag der BFFS wurden bundesweit 710 Schauspieler zu ihren Arbeits- und Lebensumständen befragt. Die Ergebnisse zeichnen ein düsteres Bild. Gut zwei Drittel der Befragten (68,1%) hat im vergangenen Jahr weniger als 30.240€ brutto verdient. Nach Abzug von Agenturprovision (üblich sind 10 bis 15 Prozent), Steuer und Sozialabgaben bleiben monatlich rund 1000€.

    Davon wären eigentlich noch die Beträge zur Krankenversicherung zu zahlen, aber dafür haben viele kein Geld mehr und bleiben so unversichert.

    Außerdem haben die wenigsten Anspruch auf ALG, da dies an mehrere Bedingungen geknüpft ist und diese durch zu wenige Drehtage (in 2 Jahren mindestens 180 Tage arbeiten) nicht erfüllt werden. Nur 4,6% der Befragten erfüllen diese Vorgaben.

    --------------------

    Was meint ihr dazu?

    EDIT: Die TVS hat den Artikel online gestellt, hier der Link dazu:
    http://www.tvspielfilm.de/news-und-...dient-wieviel,4617489,ApplicationArticle.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2011
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.034
    Zustimmungen:
    3.952
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schauspieler verdienen zu wenig

    Ist nichts neues.
     
  3. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.267
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schauspieler verdienen zu wenig

    Wie Gorcon schon schrieb - der Großteil der Schauspieler (gerade Bühnenschauspieler) sind ohnehin sehr schlecht bezahlt. Was eigentlich schade ist, da gerade die Schauspieler auf der Bühne oftmals wesentlich mehr drauf haben als viele im fernsehen. Wenn ich mir da einige bei Sat 1 oder RTL anschaue, dann müssten die eigentlich noch Geld mitbringen, damit sie im TV auftreten dürfen...
     
  4. Heilstrom

    Heilstrom Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schauspieler verdienen zu wenig

    Was zu Viele können, wird automatisch billig - Marktwirtschaft eben.
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schauspieler verdienen zu wenig

    Die meisten Theater sind hochgradig defizitär. Für eine Karte die du kaufst legt der Steuerzahler 100-200,-€ drauf.

    Kultur ist ein Luxusgut entweder man möchte es erhalten, dann muss man Wege finden es zu finanzieren oder man sagt wir lassen es. Aber was sagt ich, schon die Bildung ist uns nichts wert.
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schauspieler verdienen zu wenig

    Es können also viele? Ich denke nicht. Schauspieler ist sicher einer der anspruchsvollsten Berufe die man ausüben kann.
     
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Schauspieler verdienen zu wenig

    Stimmt. Zu Unrecht werden die Laiendarsteller aber auch mit den Schauspielern in einen Topf geworfen. Und richtig C- bzw. X mässig
    sind zumindest vom Anspruch her die der Pseudo-Dokusoaps der
    Privaten. Das mag um die Ecke gedacht sein, senkt aber sicherlich
    statistisch gesehen den Marktwert.
     
  8. Heilstrom

    Heilstrom Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schauspieler verdienen zu wenig

    Wenn es so wenige wären, dann wären sie diejenigen, die die Preise verhandeln können. Also entweder können es wirklich viele, oder es gibt viele schlechte Schauspieler.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, als GZSZ anfing, konnte ich es nicht richtig nachvollziehen, warum die Laienschauspieler da so schlecht sein sollen. Ich habe dafür keinen guten Fühler. Vielleicht liegt das daran, dass ich in einem Dorf mit einem bundeslandesweit bekannten Laientheater großgeworden bin...
     
  9. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.267
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schauspieler verdienen zu wenig

    Ich würde eher sagen, es gibt viele schlechte Schauspieler. Und wenn du bei einem Darsteller von GZSZ nichts schlechtes erkennst, bist du anscheinend wirklich sehr anspruchslos. Was dort geleistet wird, kann wirklich jeder von uns.
     
  10. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schauspieler verdienen zu wenig


    Aha deswegen auch dieses 2003: Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Beste tägliche Sendung
    2010: Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis 2010 als Beste tägliche Sendung.
     

Diese Seite empfehlen