1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Schatten" bei Digital-Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von passaparola22, 27. Juni 2007.

  1. passaparola22

    passaparola22 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2001
    Beiträge:
    89
    Anzeige
    Habe folgende Anlage:
    Astra/Hotbird-Multifeed (Multischalter, 4 Digital-Receiver)
    3 Fernsehgeräte im Haus verteilt

    An Fernseher 1 (50 Hz) hängt ein Technisat-Digit 4S; alles in Ordnung
    An Fernseher 2 (50 Hz) hängt ein Humax PR-Fox; auch alles in Ordnung

    An Fernseher 3 (Loewe Planus 4672Z, 100 Hz) hängen 2 Receiver:
    An AV1 ein weiterer Humax PR Fox
    An AV2 eine Dbox2 samt DVD-Rekorder
    (Signalstärke wird mit 81%; Qualität mit 100% vom Humax angegeben; beide Geräte sind auf RGB eingestellt - eine Umschaltung auf FBAS führt übrigens nicht zu einer Änderung).

    Hier (an Fernseher 3) gibt es nun folgendes Problem :
    Das TV-Bild wirft leichte Kontur-Schatten; d.h. zB bei Großaufnahmen von Gesichtern vor unifarbenem Hintergrund; vor allem aber bei filigranen Logos (Flimmern der horizontalen Linien; Logos erscheinen wie PC-Bild mit "geglätteten" Kanten bzw. "überzeichneten Konturen"); besonders auffällig zB beim Phoenix-Logo mit Uhrzeit (wirkt bei dbox2 und Humax am Loewe-TV total unscharf), beim MDR-Logo (zweite "ausgefranste" blaue Kante unter dem logo), beim BR-Logo (flimmernde Linien) oder bei Einblendungen bei den RTL-Nachrichten (weiße Schrift weist immer eine 2. untere dünne weiße Schattenlinie auf).

    Das ganze kannte ich bisher nur, wenn ich den TV auf "Zoom" eingestellt hab und er künstlich vergrößerte. Nun ist mir dies aber auch beim normalen Sat-Bild aufgefallen.

    Da ich am Wochenende die LNBs wechseln lassen musste, meine Frage:
    Kann die Unschärfe bzw. Überzeichnung an den neuen LNBs liegen (in Verbindung mit dem 100 Hz-TV) oder ist dies bei Digital-Sat im Grunde nicht möglich und der TV müsste Schuld sein? Da es ja an dbox2 UND Humax auftritt, können die ja eigentlich nicht Schuld sein...

    Hab da schon einiges am TV rumgestellt; Kontrast, Schärfe verändern; auch eine Zuschaltung / Abschaltung der Rauschreduktion führt zu keinem Ergebnis. Bei Tv-internen Einblendungen (also Teletext etc.) gibt es aber anscheinend keine Schatten.

    Wäre für jeden Tipp / Hinweis dankbar!
     
  2. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: "Schatten" bei Digital-Sat

    Am LNB kann sowas bei Digitalempfang rein technisch nicht liegen. Ich tippe auf den Fernseher. Manche Bildverbesserer verschlechtern ein Bild vom Digitalreceiver eher.

    Als Übertragungssignal für das Bild solltest du RGB nutzen, das ist am besten und sollte auch deutlich besser aussehen als FBAS. RGB sollte dann aber nicht nur am Receiver (Ausgang) eingestellt sein, sondern auch am Fernseher (Eingang).

    Außerdem kann es auch sein, dass du ein SCART-Kabel verwendest, das nicht voll beschaltet ist und kein RGB-Signal übertragen kann (gab's früher oft, heute verkaufte Kabel sind fast alle voll beschaltet). Falls du eine SCART-Umschaltbox verwendest, kann vielleicht auch die kein RGB oder man muss an der Box explizit auf RGB umschalten.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: "Schatten" bei Digital-Sat

    LNB ist das alles Wurst.
    Das liegt an Deinem TV Gerät.
     
  4. passaparola22

    passaparola22 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2001
    Beiträge:
    89
    AW: "Schatten" bei Digital-Sat

    Hmmm.. also TV und Receiver stehen ja immer schon auf RGB; Bildverbesserung habe ich ebenfalls zum Test zu- und abgeschaltet. Zeigte aber keine Veränderung.
    Am Scart-Kabel habe ich nichts verändert.

    Entweder ich bin jetzt supersensibel geworden, nachdem die LNBs ausgetauscht wurden und ich auf jeden "Fehler" achte oder es ist halt was anderes...

    Z.B. wirkt das Bild nach meinem Empfinden auch "grieseliger" als vorher. Kann SOWAS denn am LNB liegen oder ist das auch "technisch" nicht möglich?
     

Diese Seite empfehlen