1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schaltsignal aus Chinch erzeugen - Bausatz o.ä. !?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von onzlaught, 6. April 2011.

  1. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    hab mich schon dummgegoogelt weil ich
    glaube das was ich brauche schon mal irgendwo
    als Bausatz gesehen zu haben, aber nix ausser
    abgegriffene Tasten ....

    Ich habe ein Chinch-Audiosignal und Aktivlautsprecher
    die ein Triggersignal ~6V brauchen.

    Sonos Mediaplayer vs T&A Aktivlautspecher ( B&O Powerlink Version )

    Master Slave fällt aus da der Sonos im Betrieb nicht
    wirklich mehr verbraucht als im Stby.

    Gibts jemanden der mir den richtigen Zaunpfahl geben kann?

    fertiger Triggererzeuger wäre toll,
    Selbstbausatz ala Conrad auch,
    Schaltplan zum selberbauen ginge auch ( wenns sein muss )

    Danke an alle im voraus
     
  2. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Schaltsignal aus Chinch erzeugen - Bausatz o.ä. !?

    Hi,
    wie soll das Triggersignal aussehen?
    0V = aus
    6VDC = ein, wäre das auch die Versorgungsspannung des Verstärkers?

    Kenne keinen Bausatz dafür. Wie soll geschaltet werden? Manuell mit Schalter oder wenn Audio-Signal vorhanden ist?

    mfg
    Smokey
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schaltsignal aus Chinch erzeugen - Bausatz o.ä. !?

    Ich würde sowas mit einem doppel OPV machen bei dem ich den zweiten als Schmitttrigger laufen lasse. Der kann dann zB. ein Relais schalten oder die Spannung über einen Schaltransistor schalten.
    Der erste OPV muss dann auf den Pegel eingesstellt werden ab wann das ganze reagieren soll.
     
  4. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schaltsignal aus Chinch erzeugen - Bausatz o.ä. !?

    genau so, solange Musik auf Chinch 6V sonst 0V

    reines Schaltsignal, keine nennenswerte Lastfestigkeit nötig.
    1 - 10mA sollten reichen.
     
  5. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Schaltsignal aus Chinch erzeugen - Bausatz o.ä. !?

    Du hast jetzt zwar die Fragen noch nicht so eindeutig beantwortet. Aber ich nehme mal an, dass das Ganze automatisch funktionieren soll.
    Schau Dir das Teil mal an:
    Conrad Klatschschalter mit Kondensator-Mikrofon Bausatz Max. 15 V/DC im Conrad Online Shop
    Würde man ohne Mikro benutzen. Für die Zusammenschaltung braucht es nur 2-3 passive Bauteile zusätzlich und natürlich ein Steckernetzteil.
    Falls Dir das zu viel Geld ist und Du lieber basteln möchtest ... auch kein Problem. Allerdings muß man sich dann eine Lochrasterleiterplatte und die Bauteile besorgen. Schaltung kann ich Dir machen und auch simulieren ...

    mfg
    Smokey
     
  6. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schaltsignal aus Chinch erzeugen - Bausatz o.ä. !?

    vollautomatisch ist richtig.

    Brauche eine Schaltspg solange Musik da ist.
    Geld ist nebensächlich.
     
  7. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Schaltsignal aus Chinch erzeugen - Bausatz o.ä. !?

    [​IMG] [​IMG]
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
  9. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Schaltsignal aus Chinch erzeugen - Bausatz o.ä. !?

    Zugegeben, ein Schnellschuß. Muß ja erst mal sehen wie der "Bastler das Problem sieht ;)
    Wenn ich noch einen Trennverstärker reinsetze, sollte man es auch gleich komplett selbst bauen .... Dann macht der Bausatz kaum noch Sinn. Oder man dämpft den Schaltknacks Richtung Eingang.
     
  10. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schaltsignal aus Chinch erzeugen - Bausatz o.ä. !?

    anderer Ansatz meinerseits war auch eine
    Master Slave Steckdose mit regelbarer
    Empfindlichkeit. Nur nimmt diese für so eine
    simple Aufgabe zu viel Plath weg, und auch hier
    gabs mal einen Conrad Bausatz der nicht mehr
    auffindbar ist.

    Aber danke schon mal für die Tips
     

Diese Seite empfehlen