1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schüsselgröße für Türksat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gemici, 3. Dezember 2011.

  1. gemici

    gemici Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Wie groß muss der Schüssel für Türksat sein?
    Kann man mit 60er Schüssel Türksat empfangen?
     
  2. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.070
    Zustimmungen:
    444
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    80cm besser 100cm.
     
  3. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Schüsselgröße für Türksat

    Die Westbeams dürften keine Probleme darstellen

    3A Eastbeam
    [​IMG]

    Und der 2A Westbeam
    [​IMG]

    Anders siehts beim Eastbeam aus...

    Der 3A braucht etwa 90cm
    [​IMG]

    und der 2A ist nur im äußersten SüdOsten Deutschlands mit 120+xxxx cm zu empfangen.
    [​IMG]

    Alle Sender und Frequenzen hier:
    FlySat Trksat 2A/3A @ 42 East
     
  4. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schüsselgröße für Türksat

    ich hab ne 90er gibertini und damit empfange ich super auch mehrere eastbeam sender. lnb muss natürlich auch gut sein!!
    atv türkei, ntv spor, trt türkei usw
     
  5. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schüsselgröße für Türksat

    Mit der Visiosat BigBisat empfange ich zwar im Westbeam gut, dafür im Eastbeam nichts und das schwächste Programm TRT HD macht bei schlechter Witterung auch früh schlapp.

    Der LNB für Türksat ist allerdings weit außen (Multifeed) und mein Receiver (Technisat S1) hat auch nicht gerade den besten Tuner.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schüsselgröße für Türksat

    Passt ggf. nicht 100% hier rein, aber ggf. hilft es jemand der die East-Beam Sender mal empfangen/sehen möchte.

    Kennt ihr schon Etus-TV ?
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.541
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Schüsselgröße für Türksat

    Passt grundsätzlich nicht hier rein.Ist IPTV.;)
     
  8. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schüsselgröße für Türksat

    Danke für den Link.

    Marktführer bei türkischen IPTV ist Tivibu.

    Voraussetzung ist allerdings ein türkischer DSL-Anschluss über ttnet. Wobei die Webvariante auch hier funktionieren sollte wenn man die notwendigen Zugangsdaten hat.

    Siehe auch hier: Tivibu: Mehr als 1 Million Nutzer für Türkische IPTV-Plattform
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schüsselgröße für Türksat

    Etus geht aber überall, egal wer der Provider ist.

    Auch werden über Etus andere Fremdsprachen angeboten und bald (noch diesen Monat) noch ca. 15 deutsche TV-Sender !

    10€ / Monat nach dem ersten Jahr.
     
  10. Birbey!

    Birbey! Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Schüsselgröße für Türksat

    Bei etus TV wäre ich vorsichtig. Auf seiner Homepage steht kein Wort darüber, dass er eine Lizenz hat. Einfach so darf man keine Sender streamen, schon garnicht gewerblich, auch wenn es FTA sind.

    Ferner garantiert er für garnix. Er wirbt damit, dass es keinen Vertrag gibt. Hört sich gut an, aber der Umkehrschluss ist, dass wenn mein kein Vertrag hat, man keine Ansprüche stellen kann, soll heißen, wenn er das Angebot einstellt nach paar Monate, sind die € 300 weg. Nach dem er scheinbar keine Lizenzen hat, rechtfertig nichts einen Preise von € 300. Ich habe ihn schon angeschrieben und nach Lizenzen gefragt. Auf die Antwort warte ich schon seit 2 Monaten.

    Da ist m. E. wieder jemand am Werk der schnell mal Reich werden will. Die von ihm auf der Homepage angegebe Adresse ist laut Google-Streat-View nix anderes als ein Wohnhaus.

    Ist irgendwie alles dubios. Wer unbedingt türkische Sender will, soll sich eine IP-Box kaufen, wo er die Stream-Links selber einfügen kann. Auf yildiz.tv sind qualitative türkische Sender.
     

Diese Seite empfehlen