1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schüssel verstellt nach Niklas

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von merak, 3. April 2015.

  1. merak

    merak Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    bei mir hat höchstwahrscheinlich Sturm Niklas die Schüssel verstellt.
    Die Schüssel ist eine Kathrein CAS 90 und auf dem Dach befestigt.
    Da möchte ich eigentlich nicht selber rauf. Aber bevor ich den Fachmann anrücken lasse, könnte ich im Dachboden den kompletten Masten drehen.

    Die Frage ist nun ob wirklich nur der Azimut verstellt oder auch (nur) die Elevation.

    Momentan kann ich einige Sender empfangen (Vox SD, RTL2 SD, Sixx SD) andere nicht (ARD HD, ZDF HD, Pro7 SD). Gibt es unter Euch einen Experten der mir anhand der empfangbaren/nichtempfangbaren Senderfrequenzen sagen kann in welche Richtung sich die Schüssel verstellt haben könnte?

    Danke!
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schüssel verstellt nach Niklas

    Das kann man so nicht beantworten.
    Bei mir war der Spiegel auch verdreht.
    Wir haben starken wind aus dem Westen gehabt, folge, das Ding hat sich nach Osten verdreht. War eigentlich bombenfest angezogen.

    Zu deinem Problem, mach ne Markierung auf dem Boden, dann weißt du wo du vorher warst. Dann drehe leicht nach links ode rechts, und schaue ob es besser wird.

    Und danach alles wieder festmachen...

    Edit, nochmal drüber nachgedacht.
    Es gäbe da doch eine möglichkeit.
    Du must schauen, von welchen der Astra Sats die Sender fehlen.
    So könnte man rückschlüsse ziehen, wenn man weiß, in welcher Reihenfolge sie oben schweben.
     
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schüssel verstellt nach Niklas

    Wenn die CAS90 korrekt montiert und angezogen wurde, hats dir garantiert nicht die Schüssel selbst, sondern den kompletten Mast verdreht, sofern der nicht verdrehsicher ist

    Und da ihr auf dem Dach sicher keine Thermik (Aufwind) mit 100km/h Windgeschwindigkeit und mehr hattet, kann man ein Verstellen der Elevation ebenso ausschliessen

    Ergo: Kompletten Mast ganz leicht in die Richtung drehen, aus der der Wind kam. Ein Receiver mit Signalanzeige und einem Monitor unterm Dach wären ungemein hilfreich
     
  4. merak

    merak Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Schüssel verstellt nach Niklas

    Danke für Eure Antworten. Es sieht für Euch also so aus, als ob ein drehen des Masten ausreichen würde. Ich probiere es mal aus. Danke!
     
  5. King W.

    King W. Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    CAS 90
    Giga-Switch 11/20
    IRCI 5400
    AW: Schüssel verstellt nach Niklas

    Bitte nur ganz leicht drehen, bereits 1° macht viel aus! Vorsichtshalber bitte die alte Stellung eindeutig markieren, damit man wieder darauf zurückgreifen kann, wenn beim Drehen plötzlich alle Sender weg sind (wird dir wahrscheinlich zunächst passieren).
     
  6. Blade

    Blade Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    90er schüssel 2xQuad LNC 544QS
    Umschaltrelais Teleka SKR 800
    Reciever Skymaster DCI 9410
    AW: Schüssel verstellt nach Niklas

    Ich würde erst mal mit einer großen Rohrzange versuchen ob ich den Mast auf d m Dachboden verdrehen kann, wenn ja dann wird es ausreichen wenn du am Mast die Schüssel richtig einstellst und dann richtig befestigst.

    Wenn der Mast sich nicht drehen lässt dann muss die Schüssel außen neu eingemessen und befestigt werden.
    Gruß
     
  7. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: Schüssel verstellt nach Niklas

    Und wenn Du dann die optimale Einstellung gefunden hast, bohre ein Loch durch das Rohr und befestige es mit einer starken Schlüsselschraube an einem Balken
     
  8. merak

    merak Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Schüssel verstellt nach Niklas

    Es war ausreichend den Mast zu drehen. Ich habe vorher wie empfohlen eine Markierung angebracht und es war wirklich nur eine geringe Drehung (vielleicht 1,5 mm vom Umfang) nötig.

    Der Mast ist mit einer Schelle und zusätzlich noch mit einem Bügel (ähnlich dem mit der die Schüssel am Mast befestigt ist) fest gemacht. Ich habe nochmal alles nachgezogen und hoffe, das hält jetzt wieder eine Weile. Immerhin kann ich jetzt anhand der Markierung erkennen ob und wie weit sich der Mast verdreht hat.

    Danke nochmal für die Tips.
     

Diese Seite empfehlen