1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schüssel lackieren, Koax-Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bigfather, 22. August 2003.

  1. bigfather

    bigfather Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Österreich
    Anzeige
    Hi, habe 2 Fragen:
    1) welches Koax-Kabel soll/kann ich für eine digitale Satanlage verwenden?. Bei diversen Anbietern ist die Rede von Schirmungsmaß und Dämpfung. Beispiel: "Schirmungsmaß > 85 dB, Dämpfung 16,5 dB bei 100m Länge und 400 MHz".
    2) Kanns ein Problem geben, wenn mann die Schüssel in Dachfarbe (ziegelrot) lackiert und worauf muß man achten?
    Anlagedetails: Analoganlage, 1 Teilnehmer, 85-er Schüssel (Farbe derzeit weiß).
    Möchte heuer noch auf digital, 8 Teilnehmer umrüsten und Schüssel weiterverwenden.
    LG bigfather
     
  2. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    Hallo,

    1. Das Schirmungsmaß sollte so groß wie möglich sein um Einflüsse von Handys, Mobiltelefonen usw.zu widerstehen. Alle Werte ab 90db sind gut.
    Dämpfung: bei Frequenzen von 400 MHz sind die Unterschiede gering, diese Frequenz ist für den Satbetrieb nicht relevant, besser ist es die Werte von 2000 Mhz zu vergleichen. Ein gutes Kabel dämpft hier 30db.
    2) den Spiegel in Dachfarbe (ziegelrot) zu lackieren ist kein Problem. Die Farbe sollte keine Metallanteile enthalten und nicht so dick aufgetragen werden, dass sie Tropfen bildet, obwohl auch Wassertropfen den Empfang kaum beeinträchtigen. Weniger ist aber mehr, denn eine Toplackierung kann man von unten eh nicht erkennen. Ich habe meinen Spiegel auch gestrichen, die Oberfläche etwas aufgeraut und dann mit einer braunroten Farbe auf Wasserbasis gestrichen.
    Bei einem LNB analog+digital ist der Spiegel ausreichend.
    Viel Erfolg!
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    zu 2.) die Farbe sollte matt sein, nicht glänzend, auch der Klarlack sollte matt sein !

    digiface
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Prinzipiell ist das Spritzen kein Problem. Da es aber Schüsseln in Ziegelrot fertig zu kaufen gibt, würde ich einen Neukauf erwägen. (Die Farbe kostet ja auch was.)
     

Diese Seite empfehlen