1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schüssel-Anbringung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Razorblade, 4. Juli 2005.

  1. Razorblade

    Razorblade Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    47
    Anzeige
    Hallo,

    lange habe ich es geplant, nun will ich endlich weg vom Kabel und auf Sat umsteigen.
    Die ganze Technik habe ich schon gekauft (nur ein Mast fehlt mir noch) und ich wollte die Schüssel auch eigentlich selbst anbringen. Da ich das Haus aber nur gemietet habe und der Vermieter auf eine Montage durch eine Fachfirma besteht wird daraus nichts.
    Nun habe ich aber tatsächlich ein Problem eine Firma zu finden, die mir das Ding an die Wand (bzw genauer gesagt an das Dach vom Car-Port) klatscht... ist das zu glauben?

    Hat mal jemand ein paar Hausnummern für mich was das in etwas Kosten sollte und vielleicht sogar Tips für Fachfirmen in oder um (nordöstlich) von Frankfurt/Main?

    Danke schonmal und Grüße,
    Razorblade
     
  2. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: Schüssel-Anbringung

    Stell die Schüssel doch einfach im Garten auf bzw. irgendwo abseits des Hauses wo Du sicht nach Süden hast.
     
  3. Razorblade

    Razorblade Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Schüssel-Anbringung

    Richtung Süden steht dann aber leider der Car-Port im Weg.
    Ich habe ja nichts dagegen, das von einem Fachmann ordentlich installieren zu lassen, aber ich finde nur leider keinen...


    Gruß,
    Razor
     
  4. ovve

    ovve Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    81
    AW: Schüssel-Anbringung

    Moin moin,

    genau, besorge dir ein Rohr ca. 3m lang, durchmesser von 50-60mm, gut einen meter in die erde rein, vorher irgendwelche metallteile an das rohr schweißen lassen, damit es sich nicht in der erde verdrehen kann.
     
  5. ovve

    ovve Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    81
    AW: Schüssel-Anbringung

    sorry, da warst du schneller !
    jeder fernsehtechniker baut dir so eine anlage doch auf, hier bei uns wenigstens. wenn du das machen läßt, achte darauf das alles vernümpftig geerdet wird.
     
  6. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Schüssel-Anbringung

    Ist natürlich "dumm gelaufen", ohne vorher den Vermieter zu fragen....

    Nun hast du alle Materialien, und brauchst eine Fachfirma... montieren tut das schon jemand, nur wird das immer ungern gesehen wenn der Kunde sich schon woanders mit Material eindeckt.... naja muss jeder selber wissen.
    Es ist aber dadurch schwer jemanden zu finden, der den "Service" leistet...
     
  7. ovve

    ovve Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    81
    AW: Schüssel-Anbringung

    jo das mag wohl stimmen, die schlagen denn bei der montage richtig zu
     
  8. Razorblade

    Razorblade Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Schüssel-Anbringung

    Hmm, ich habe den Vermieter schon vorher gefragt, habe es mir sogar explizit in den Mietvertrag schreiben lassen *daß* ich eine Anlage anbringen darf.

    Nur geht es erstens um die Haftung wenn irgendetwas passiert (da zahle ich auch gern den Fachmann, wenn ich ihn auch für Mängel verantwortlich machen kann) und zweitens um den Aufwand bzw. Rückbaukosten.

    Ich könnte die Antenne natürlich auch auf dem Dach anbringen (lassen), die zusätzliche Verkabelung (die Antennenkabel sind mit einer Ausnahme als Bus verteilt) mit dazugehörigem Aufwand (Deckendurchbrüche etc) liegen jedoch weit über der Außenvariante:
    Ich ziehe die Kabel durch einen Lüftungsschacht (eigentlich für Trockner vorgesehen, habe ich aber nicht) in den Keller, dort ist der Multischalter, ein PC mit DVB-S Karten, der Abzweig zur einzigen direkt verkabelten Dose im Haus (zufällig im Wohnzimmer wo der Fernseher steht) und für den Rest des Hauses kommt noch ein Smart Einkabelverteiler ran.

    Na mal schauen vielleicht findet sich ja noch jemand. Die Anlage steht seit mittlerweile 6 Wochen im Keller :(


    Gruß,
    Razor
     
  9. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Schüssel-Anbringung

    Hallo,
    also Anlage auf dem dach ist immer eine schlechte Lösung, hätte ich freie Hand würde ich im Garten ein kleines Fundament graben, V2A Rohr rein und fertig , Kabel im Leerrohr verlegen, fertig.
    Vorteil man kommt einfach dran, Einstellung kannste im Garten vom gartenstuhl machen und das ganze ist windgeschützt.
    Ich frage mich, was kann den die fachfirma , was ich nicht kann:eek: Es wird doch wohl jeder eine schüssel verdrehen können.:)
    Der vermieter scheint wohl sehr ängstlich zu sein, meint wohl da wäre Hochspannung drauf.
    Gute nacht
     
  10. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Schüssel-Anbringung

    Frag doch mal beim TechnikService der Versandhäuser nach, die bieten auch Montagen von SAT-Anlagen an, ohne das man dort gekauft haben muß. der z.B. oder hier
     

Diese Seite empfehlen