1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schüßel problem!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mikal, 14. Mai 2009.

  1. Mikal

    Mikal Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Habe ein problem, müßte sehr langes Kabel legen um vonner Schüßel ins Zimmer zu kommen, was gibt es noch für möglichkeiten? und wie is das mit nem Blitzeinschlag leitet das Kabl den Blitz ins Haus?
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schüßel problem!

    Und weiter?

    Schüssel versetzen! Zimmer verlegen!

    Hat jemand eine Glaskugel? Hinsichtlich Blitzschutmaßnahmen gibts ganz klare Richtlinien vom VDE die alle nachzulesen sind!
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schüßel problem!

    Der Blitz bleibt an der Haustür stehen, weil er keinen richterlichen Beschluss für eine Hausbetretung hat.
     
  4. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schüßel problem!

    Hallo Mikal,
    eine Schüssel auf dem Dach ist fachmännisch zu erden; das ist die wichtigste Blitzschutzmaßnahme!
    Übers kabel kann eine Überspannung zum Receiver/Fernseher geführt werden.
    Dafür gibt es einen Dehn-Überspannungsschutz (googeln); allerdings sollte man den nicht im Wohnraum, sondern ggf. unter Dach montieren lassen, damit seine Ableitung (nach außen) abließen kann.
    Dann kann über die Steckdose ebenfalls eine Überspannung herein kommen und die angeschlossenen Geräte beschädigen. Hier haben schon die meisten Steckleisten einen Überspannungsschutz integriert.
     
  5. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Schüßel problem!

    Schau mal in die DIGITAL FERNSEHEN 07/2009.
    Die gibt es ab 29.05.2009.

    Da wird ein LNB vorgestellt,
    welches das Signal über Glasfaser zum Empfänger leitet.
    Glasfasern sind relativ dämpfungsarm (gut für lange Wege) und
    verschleppen keine Überspannungen.

    :winken:
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schüßel problem!

    Alles sehr eindeutig beschrieben, super Anfrage !

    "sehr langes Kabel" kann man deuten von 30-300m !

    Weiterhin ist gerade das Thema "welches LNB" auch in Hinsicht auf lange Kabelwege schon so oft hier beschrieben. Und genau gleiches gilt auch für Erdung, einfach mal LESEN oder die SUCHFUNKTION verwenden.

    Und vor allem nicht nur 2 Sätze hier reinklatschen, sondern sein Problem mal genauer erklären (Kabellänge usw.)
     

Diese Seite empfehlen