1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.097
    Anzeige
    Frankfurt - Der Streit zwischen dem ZDF und der Moderatorin Elke Heidenreich über die Qualität des Senders hat sich zugespitzt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

    Immerhin steckt ein Funken Wahrheit in der Aussage des "Aushungerns". Formate wie Aspekte oder "Lesen" laufen Freitagabend um 22:30 anstatt einfach mal in der Woche um 19:30 oder 20:15 oder auch um 21:15.

    Das es erfolgversprechend ist zeigt Frontal 21.

    Sicherlich werden da nicht viele zuschauen - aber das ZDF muss ja auch keine Quoten erfüllen. Schön das es beim ZDF brennt. Nicht die Quoten sollten hinterfragt werden, sondern Menschen wie Beluth oder Schächter - die die ÖR zu billigen Kopien von RTL machen wollen. Lanz ist ja nur die Vorhut des schlechten Geschmacks und der Verdummung.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

    Gottschalk hatte doch wunderbar erklärt warum.

    Sicherlich ist das nicht schön.
    Aber vielleicht ändert sich das ja beim ZDF wenn der Familienkanal kommt.

    Es gab übrigens schonmal eine Büchersendung zu einer moderaten Zeit.
    Nämlich um 15:30 am wochenende...

    Sicherlich ist die Kritik von ihr angebracht.
    22:xx ist definitiv eine schlechte Zeit.
    Wenn man sich aber mal die Wiederholungen anguckt infokanal: 20 uhr. dokukanal: 11 uhr, 3sat : 13 Uhr dann ist sie schon besser gestellt als viele andere Sendungen. Aspekte z.B. hat auf den digital kanälen keinen 20 uhr platz.
    Naja man sollte jetzt erstmal abwarten wie sich das entwickeln wird.
    Frontal21 ist aber nicht unbedingt vergleichbar mit aspekte oder gar lesen.
    Frontal21 bringt doch eher diese üblichen mainstream Themen.
    Nur weil jemand bei den privaten gearbeitet hat muss er die qualität nicht mit nehmen. :rolleyes:

    Heidenreich hat sogar schonmal Talkshows moderiert oder war sogar Kolluministin bei Brigitte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Oktober 2008
  4. Uwe Mai

    Uwe Mai Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    1.781
    Ort:
    BW
    AW: Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

    Besonders Intellligent ist es nicht seinen Arbeitgeber öffentlich derart anzugehen.Ich höre eher ein "Ich bin wichtig,ich kann mir sowas leisten" raus.

    Wieviele Zuschauer würde eine Sendung a la "Lesen" zur Primetime erreichen ? Mehr als ein Testbild ?:rolleyes:
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

    Genau das ist ja das Problem.

    Auf der einen Seite sollte der ÖRR nicht auf die Quote schauen.

    Auf der anderen Seite würden dann wieder die Grundsatzdiskussionen los gehen.
    Und irgendwann verliert man auch die ernsthaftigkeit oder die Beachtung was auch bei einem ÖRR nicht unbedingt gut ist.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

    ... richtig, das ZDF muß keine Quote erfüllen, denn deren Einnahmen sind weitesgehenst quotenunabhängig. Aber das ZDF will den Wettbewerb mit den Kommerzsender. Die Kommerzsender sende aber immermehr nur das, was die Zuschauer sehen wollen. Was beim Zuschauer nicht angekommt, wird sofort wieder eingestellt.
    Aber ist es Teil des Staatsauftrages, den Zuschauer nur das zu bieten, was sie sehen wollen ? Ist es nicht auch Teil des Staatsauftrages den Zuschauer sowas wie Bildung und Kultur zu vermitteln ?
    Das heisst jetzt nicht, dass die ÖR keine Unterhaltung senden dürfen, aber mehr Kultur dürfte nicht schaden.
    Wofür brauchen wir ein Staatsauftrag, wenn die ÖR immer mehr dazu übergehen, Formate der Kommerzsender zu kopieren ?
     
  7. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

    Aber wer traut sich denn sonst sowas in der Medienbranche. Mainstream wo man hinschaut...
    Größen wie Gottschalk, Schmidt oder Jauch folgen Gestalten und auswechselbare Moderationsroboter wie Lanz, Geißen, Schreyl, Bause, Pocher, Kerner oder Beckmann - Credo: bloß nicht anecken und immer schön massenkompatibel und oberflächlich. Ähnlich leiblos und wenig innovativ ist auch das werbekompatible "Programm".
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2008
  8. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    17.934
    Ort:
    Reutlingen
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES8090
    Samsung BD-E6300
    Sky+ Receiver
    S HD PVR 101 mit
    externer 2TB Festplatte
    Unitymedia 3play
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Samsung Galaxy Note 10.1
    AW: Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

    Fr. Heidenreich hat sich weit aus dem Fenster gelehnt. Nestbeschmutzer mag man auch beim ZDF nicht. Ihr Sendeplatz ist o.k. Und wems zu spät kommt der kann es doch aufzeichnen. Was für ein Problem hat die Frau ??
    Ach ja .. sie durfte nicht die Laudatio für MRR halten.
    ;)
     
  9. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

    Wenn ich der Chef vom ZDF wäre, ich würde die Heidenreich sofort fristlos kündigen. So darf sich eine Angestellte über seinen Arbeitgeber nicht äußern. Außerdem die Bürger zahlen ja nicht einen Haufen Gebühren, nur um einer arroganten Zimtzicke zuzusehen wie sie irgendwelche Bücher kritisiert. Sondern die Leute wollen Unterhaltung und sich vom stressigen Alltag erholen. Das ZDF bringt schon lange nicht mehr das was die Leute sehen wollen. Nur noch irgendwelche blöden deutschen Serien, wann ist den in den letzten Jahren eine nennenswerte amerikanische Serie beim ZDF oder ARD gestartet. Filme am Sonntag? Mangelware, nur diesen Pilcher******. Genauso wenig ist am Samstagabend los. Nur diese blöden Krimis, und ab und zu kommt Gottschalk. Das wars dann schon. Musiksendungen oder generell Shows die eben nicht nur was für die Leute Ü-60 sind? Mangelware. Nicht das ich was dagegen hätte, aber wo bitte sind Sendungen wie Doppelpunkt die es schon mal gab? Weg!! Genauso wie bei der ARD. Nur noch diesen Volksmusikdreck wird gesendet. Aber das wusste ich auch ohne das diese Zimtzicke und der alternde Literaturkritiker sich geäußert haben.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Schächter: Vertrauen gestört - Heidenreich: "Sie hungern uns aus"

    warum?
    Was ist das für eine Unsitte, die übrigens hier in diesem Forum geboren wurde, das man alles und jeden Rotz aufzeichnen soll, damit man mal die Chance hat in dieser künstlichen Quotenwelt einen Beitrag sehen zu könnnen.
    So wie es mischobo oben schon beschrieb, so ist das ganze zu sehen.
     

Diese Seite empfehlen