1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Dezember 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mainz - Der ZDF-Intendant Markus Schächter hat sich in seiner Haushaltsrede dafür ausgesprochen, "endlich die teure Doppelausstrahlung aller Programme - analog, digital" zu beenden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. achwas

    achwas Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    4.973
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    tv
    AW: Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

    Dann fang endlich mal damit auch an.
    Dummes geschwätz hört man sonst nur von Politikern!!!!!!!
     
  3. feldberg6000

    feldberg6000 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

    Richtig. Schluss damit. Beim analogen Antennenfernsehen hat man auch nicht lange gefackelt. Und das ging ohne Probleme rucki zucki. :eek: Ich hoffe ja, das der Herr Schächter dafür sorgt, das die Öffis Ende 2010 im analogen Bereich ,,Geschichte,, sind. Das eingesparte Geld kann man in HD - Versionen stecken. Das wäre doch mal was oder ? :cool:
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.590
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

    Ein wahrer Geniestreich! :D

    Leider gehört ein wenig mehr dazu. So muss der Termin mit den Kabelanbietern vereinbar sein und am Liebsten wuerde man ja auch mit den anderen Sendern gemeinsam Analog abschalten.
     
  5. AW: Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

    Sorry, aber warum muss immer auf das steinzeitliche Kabel Rücksicht genommen werden? wenn Kabel Doofland & Co immer noch n Analogabgriff einspeisen, habens nit besser verdient. Wird Zeit dass alle Sender egal ob ÖR,Privat oder Pay ne härtere Gangart gegenüber diesen blöden Kabelklitschen fährt...Kabel ist für mich rückständig und verfassungswidrig...
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

    Warum? Die hatten mehr als 10 Jahre sich auf Digital einzustellen (z.B. indem die DVB-S abgreifen und nicht analog). Und wenn sie es jetzt nicht auf die Reihe bekommen, dann schaffen sie es auch in 50 Jahren nicht.

    cu
    usul
     
  7. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

    Im Sat bereich fehlen doch nur noch 2 Millionen Fernsehhaushalte die Analog schauen.

    Ist es nicht mittlerweile Billiger den restlichen Analog Zuschauer ein Digital Receiver zuschenken als ein weiteres Jahr Analog auszustrahlen.

    Wenn man Sat Digital Receiver im Baumarkt für 20€ erwerben kann was kosten den diese Receiver im einkauf denn.
     
  8. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

    Er möchte das analoge Signal über Kabel abschalten, obwohl noch ca. 60% der Kabelzuschauer analog sehen? Na dann viel Spaß. Ich zähle die Jahre, bis ihr diee kritische Masse erreicht.
     
  9. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

    Hi

    die Kabelmafia hat doch kein Interesse an Analogabschaltung! Das wäre wirtschaftlich nicht so gut für die. Vermieter dürfte das auch ein Dorn im Auge sein ...

    Digital gibbet bei denen alles was es via DVB-S kostenlos gibt und sie selber analog unverschlüsselt einspeißen, als PayTV. Viel wechseln können nicht - geht man zum Vermieter und spricht wg. Schüssel an zeigt der einem den Vogel ... ist doch alles da (Analog!) ...

    Wird via Kabel Analog abgeschaltet, gibt es nur noch PayTV im Kabel (ausser ÖR) .. via Sat aber weiterhin alles unverschlüsselt. Denke viele Vermieter dürften ab hier dann vermehrt anfragen bekommen wg. Sat-Schüssel ... in vielen Städten/Regionen lassen sich die Vermieter damit auch gut unter druck setzen! Die sind froh das Sie überhaupt Mieter haben.

    Denke mal die Kabelmafia würde SOFORT auf den digitalen Zug aufspringen, wenn FreeTV über Sat verschlüsselt wurde! Dann fehlt den Kabelkunden die Fluchtmöglichkeit (also die Argumente) ...

    Aber mehr zum Thema:
    Einfach mal dem gelaber taten folgen lassen. Weg mit den Analogen Sendern - wer kauft heute noch einen Analogen Receiver? Das dürfte eine verschwindend geringe Minderheit sein ... und Kabel? Die wissen schon lange das es DVB-S gibt - sollen se ihren Analogen Müll halt über DVB-S abgreifen ... Wennse da nicht investieren wollen, sollen se den Analogen Sendern halt die Transponder bezahlen ;)

    Gruß
     
  10. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Schächter: "Teure Doppelausstrahlung der Programme - analog, digital - beenden"

    Es wird endlich Zeit.
    Die Umstellung im terrestrischen Bereich, zunächst im Raum Berlin und dann systematisch bundesweit, war doch vorbildlich und sollte als Beispiel dienen.
     

Diese Seite empfehlen