1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Scartausgang - RGB oder S-Video

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von scheffauer, 13. September 2003.

  1. scheffauer

    scheffauer Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo an alle, mein erster Beitrag! läc
    Ich habe seit gestern eine d-box 2 (Nokia) und möchte den "Scart-Ausgang TV" mit meinem AV-Verstärker verbinden. Zu diesem Zweck will ich ein Adapterkabel "Scart auf S-VHS-Kabel(sprich Hosidenkabel)" benutzen, also Scartkabel in den "Scart-Ausgang-TV" und das andere Ende, also das Hosidenkabel in den entsprechenden S-VHS-Eingang des Verstärkers, den Ton will ich per optischen Digitalkabel übertragen. Hat jemand Erfahrung mit meiner Variante und/oder spricht etwas gegen mein Verfahren. Eigentlich dürften ja nicht Wenige genau wie ich verfahren, denn Scart-Buchsen am TV-Gerät sind rar, wenn man Videorecorder, DVD-Player und d-box etc. anschliesst.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kann man machen so wie Du es vor hast. Aber hat auch den Nachteil das der AV Verstärker immer eingschaltet werden muss sobald Du ein signal von der Box, DVD oder VR übertragen willst. sch&uuml
    Ich habe bei mir diese Möglichkeit nicht genutzt und nur per Scart angeschlossen zumahl die Bildqualität über RGB bei mir wesentlich besser als S-Video ist. Da mein TV nur eine RGB taugliche Buchse besitzt musste ich die Geräte alle hintereinander schalten also
    TV <-> D-Box <-> DVD <-> VCR gleichzeitig ein S-Video kabel zwischen DVD und VCR (für Aufnahmen von DVD)
    So klaptt es das ich mit maximal möglicher Qualität alle Geräte betreiben kann.
    Gruß Gorcon
     
  3. scheffauer

    scheffauer Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    München
    Genauer gefragt: Liegt an dem "Scart-Ausgang-TV" ein S-VHS-Signal an oder nur RGB oder beides?
    Das ist deshalb wichtig, weil der Adapter zwingend am Ausgangsgerät ein S-VHS-Signal verlangt.

    <small>[ 13. September 2003, 18:41: Beitrag editiert von: scheffauer ]</small>
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Je nachdem was Du einstellst. winken Aber niemals beides.
    Beim VCR kommt je nach Recorder bei VHS Geräten nur Composite (also kein S-Video) Dann bekommst Du mit dieser Variante ein Problem!
    Gruß Gorcon

    <small>[ 13. September 2003, 18:51: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  5. scheffauer

    scheffauer Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    München
    Danke Gorcon für die Antworten!
    Ich hab die d-box 2 jetzt einfach mal angeschlossen (hab das Premiere-Start-Paket) und auch die Einstellmöglichkeiten für Bild und Ton gefunden.
    Ich denke aber auch, dass technische Laien schon Probleme bekommen können, ich meine, ich kenn mich ganz gut aus.
    Das erste was mich verblüfft hat war, dass mir der Zugriff zu "Start" verweigert wurde, zumal der Verkäufer vom MediaMarkt mir gesagt hat, dass er Premiere-Start für mich freigeschaltet hätte. Aber ein kurzer Anruf und Eingabe der Kundennummer und Start wurde freigegeben. l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen