1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Scart-Verteiler - Taugen die billigen was etc.

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Banane, 29. Mai 2005.

  1. Banane

    Banane Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    NEOTIONBox 501 CR-SC (Astra only...)
    Anzeige
    Hallo,
    da mein neuer Sat-Receiver leider kein S-Video Signal ausgibt :eek: bin ich auch der Suche nach einem Scart Verteiler(oder wie das heißt), damit ich nicht jedesmal umstecken muß. Es ist nämlich so, daß nur eine der beiden Scartbuchsen meines Fernsehers RGB unterstützt - die andere nur S-Video, beide natürlich FBAS bzw. Composite.
    Bei Composite ist mir das Bild einfach zu schlecht und meine Spielekonsolen unterstützt leider auch kein S-Video. Mein alter Sat-Receiver gab ein S-Video Signal aus, so mußte ich nur bei den beiden Konsolen jeweils umstecken.
    nun meine Frage: Taugen diese billigen Scart-Verteiler die es manchmal im Supermarkt gibt was? Ich möchte nämlich einfach keine 40 Euro für so ein HIFI Teil zahlen - da steck ich lieber jedesmal um. Die Frage ist halt, ob diese Billig-Verteiler das Bild so verschlechtern, daß man gleich über Composite den Satrec anschließen kann oder ob es sich schon lohnen würde.
    Wäre dankbar für Tips
    Gruß, Banane
     
  2. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Scart-Verteiler - Taugen die billigen was etc.

    Scart Verteiler nur, wenn es eine elektronische trennung über eine elektronische bzw mechanische Schaltung gibt! Sprich, Eingangssignal wählbar über Schalter am Umschaltpult.... Diese kosten aber weitaus mehr als die Trödelmarkt Y-Verteiler....
    Diese Dinger trennen gar nichts, und man hat gerne auch mal Störstreifen im Bild....
    Von daher eher was gescheites kaufen. Schau mal bei Reichelt Elektronik oder bei ELV.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.842
    Ort:
    Ostzone
    AW: Scart-Verteiler - Taugen die billigen was etc.

    Tja...Scartverteiler is so ne Sache. Die Billig-Krüppel vom Grabbeltisch kann man vergessen. Problem ist meist, dass die Scart Buchsen nur RGB entgegennehmen, aber nicht ausgeben. Ausgegeben wird dann S-Video oder FBAS. Heißt...wenn bspw. ein DVD Rekorder an dem Verteiler sitzt, bekommt der nur S-Video angeliefert, während er selbst bspw. eine Kauf-DVD per RGB zum TV schickt.

    "Video" hat letztens Scartverteiler getestet. Ich fürchte aber, Du wirst wohl weiter umstecken müssen, denn empfehlenswert für den "kleineren" Geldbeutel war der HAMA AV-1000. Kostenpunkt...120 Euro. Dafür gibt es auch ordentlichen RGB Output. Für 35 Euro war auch noch ein Teil dabei (LC Electronic AV4), aber da gibt es als Output wie schon erwähnt nur S-Video und auch nur dann, wenn man sich an den Hosiden Ausgang anstöpelt. Über Scart gibt es nur FBAS und das ist für den Popo.

    Ich werd mir mal den "Belkin Pure AV 3 auf 1 Adapter" anschauen (zur Zeit noch nicht bzw. schwer erhältlich). Das Ding ist auf der CEBIT vorgestellt worden. Kostenpunkt 20 Euro. Ist ne normale Scartstrippe, an deren einem Ende 3 Scarteingänge hängen. Braucht also keine eigene Stromversorgung und soll wohl 1:1 RGB nehmen und geben. Nachteil...es darf jeweils nur ein der maximal 3 angeschlossenen Geräte senden.
     
  4. Banane

    Banane Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    NEOTIONBox 501 CR-SC (Astra only...)
    AW: Scart-Verteiler - Taugen die billigen was etc.

    Hi,
    ich hab mich mal ein bißchen umgesehen und bin auf das hier gestoßen:
    http://www.reichelt.de/inhalt.html?...=AND;WHOLE_WORD_SEARCH=0;SORT_SEARCH=standard
    Das wäre ungefähr der Preis, den ich höchtens zahlen möchte. Ich möchte auch nur 1 aktives Gerät gleichzeitig haben. Aber ich darf davon ausgehen, daß man da manuell umschalten muß? Das relativiert natürlich wieder den Vorteil an sich, es ist vielleicht nicht viel anstrengender, jedesmal umzustecken wenn ich ein anderes Gerät benutzen will.
    Dieser ""Belkin Pure AV 3 auf 1 Adapter" klingt ja interessant, aber 20 Euro hmmm... naja wär aber genau das richtige, wegen RGB und man nicht manuell umschalten muß.
    Ich habe jetzt keinen Fernseher für 1000 Euro, hab so ein 55 cm Teil von Tevion, aber den Unterschied zwischen RGB und Composite seh ich schon. Wobei S-Video auch voll ok ist, schon viel weniger Farbmatsch.
     
  5. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Scart-Verteiler - Taugen die billigen was etc.


    Schau mal hier

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=74662&highlight=scart

    bye Opa :winken:
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Scart-Verteiler - Taugen die billigen was etc.

    Das Teil habe ich im Real gesehen für ~12,-€.

    Wenn es ja nur um zwei Spielkonsolen geht, dann würde ich eine manuele Scart-Weiche nehmen, den gute aktive automatische Scart-Weichen sind recht teuer, und auch hier gibt es qualitative Unterschiede, passive automatische Scart-Weichen machen das Bild dunkler, lassen Farben matt erscheinen, das Bild wirkt schmutzig, bringen es also nicht.

    Also würde ich eine manuele Scart-Weiche nehmen, den die Konsolen müssen ja sowieso bestückt werden, und da kann man es ja gleich umschalten, und wenn Du das häufigere benutzte Gerät geschaltet läst, dann wirst Du sogar selten umschalten müssen.

    Anderster wäre es bei, Sat-Receiver und Festplatten-Receiver/Recoder, das sollte schon automatisch gehen.

    digiface
     
  7. Banane

    Banane Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    NEOTIONBox 501 CR-SC (Astra only...)
    AW: Scart-Verteiler - Taugen die billigen was etc.

    Hmm okay danke für den Tip, ich werde dann eine manuelle Weiche kaufen. Wahrscheinlich die von Reichelt bestellen. Umschalten ist doch bequemer als jedesmal Kabel raus- Kabel rein.
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Scart-Verteiler - Taugen die billigen was etc.

    Auf alle Fälle, und besser für die Buchse am Fernseher.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen