1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Scart-RGB Kabel selberbauen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ralfii, 6. März 2008.

  1. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    Anzeige
    Hallo

    Für eine Wandmontage eines Flachbildschirms müssen wir das Kabel in einem Leerrohr verlegen.

    Da das Rohr nur 15mm innen hat, würde ich gerne ein Kabel selbermachen.

    Reichen für den RGB Anschluss die drei Farben und die jeweilige masse ?

    Ich würde gern drei RG 58 Kabel verwenden und für jede Farbe ein kabel.

    Das würde ich dann an die Scartstecker anschließen (vom Sat-Receiver zum TV (kein HD Gerät)

    Reicht das aus, oder brauche ich noch die folgenden Eingänge:

    Austastung RGB
    Daten 1
    Daten 2

    usw. ?

    Ton brauche ich auch keinen....

    Danke !

    [​IMG]
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Scart-RGB Kabel selberbauen

    Du brauchst auf alle Fälle noch den Videoausgang. Darüber wird die Syncronisation übertragen.

    Dann evtl. noch die Audioleitungen. Edit: sicher das du den nicht willst? Dann must du ja immer deine HiFi Anlage anschalten.

    Ferner die Schaltspannungen (hier reicht auch nen Telefonkabel). Da wäre einmal die RGB Schaltspannung die dem Gerät sagt das hier RGB anliegt (ansonsten must du das TV Gerät manuell auf RGB schalten (wenn möglich) oder bekommst eh nur FBAS) und die normale Schaltspannung über die dem Gerät gesagt wird das es auf den AV Eingang umschalten soll (ferner läuft hierrüber auch die 4:3/16:9 Kennung wenn WSS nicht genutzt wird).

    Bei RGB ist der SCART Stecker halt voll ausgelastet ;-) Einzig die Video-/Audioleitungen in die andere Richtung und die beiden Datenleitungen braucht man nicht.

    Hat Video/Audio nicht 75 Ohm Wellenwiderstand und RG 58 hat 50 Ohm Wellenwiderstand? Antennenkabel wäre hier AFAIK passender.
    Ist es nicht zu lang (ist halt teuer) dann schau mal bei Reichelt oder Conrad. Die haben auch Videokabel vom laufenden Meter (entweder als einzelnes Koaxialkabel oder zusammengefasst in einer Schirmung (halt wie mans vom SCART kabel kennt) mit meheren Koaxialen Audio-/Videoleitungen und einigen Schaltdrähten). Das ist dann auch nicht so dick wie Netzwerk-/Antennekabel.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2008
  3. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Scart-RGB Kabel selberbauen

    Nur mit RGB Signalen hate sauch nicht funktioniert.

    habe nun ein abgeschrimtes mehradriges Kabel (6*0.14 Lapp) für die anderen Signale Verwendet

    Funktioniert soweit ganz gut.

    Ich hatte halt noch mein Komponentenkabel in erinnerung, da haben die 3 "farben" gereicht (es sind ja nicht Farben sondern irgendwelche anderen Signale...)


    Gruß


    Ralfi
     

Diese Seite empfehlen