1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Scart-Ausgang vom Kabel-Receiver in Videorecorder

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von juffie, 25. Dezember 2006.

  1. juffie

    juffie Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Kann ich damit dann ganz normal aufnehmen? ok, ich kann dann auch nur das Programm schauen was am Receiver eingestellt, das stört nicht sonderlich, da Aufnahmen üblicherweise dann erfolgen wenn ich sowieso nicht schaue.

    Aber eigentlich interessiert mich etwas anderes: Da ich sowieso keinen "normalen" Videorecorder dafür nutzen würden, sondern einen PC, kommt natürlich nur eine "PC-Lösung" in Frage. Alles muß aber extern erfolgen, also USB-Anschluß. Da gibt es nun von Hauppauge den Win TV - PVR-USB2, den ich für diese Fälle für geeignet halte.

    Der PVR hat einen S-Video-Eingang, den könnte ich mit einem geeigneten Scart-S-Video-Kabel doch mit dem Receiver verbinden und damit aufnehmen, richtig?

    Der PC hängt sowieso am VGA-Eingang des FErnsehers, das funktioniert sowieso. Ich möchte nur das DIGITALE Signal vom Kabel-Receiver in den PC bekommen.

    Der PC hat eine analoge TV-Karte, Grafik onboard. Jegliches Aufrüsten oder Tauschen von Karten entfällt, da keine Möglichkeit mehr (Mini-PC-System). Also entweder alles extern über USB oder nix... :(

    Bevor ich die Fernsehhändler mit Fragen nerve, die sie wahrscheinlich nicht beantworten können, vielleicht kann mir jemand was zur Hauppauge-Box sagen?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Scart-Ausgang vom Kabel-Receiver in Videorecorder

    Ja, solange deine Receiver technisch nicht in der Lage ist ein Kopierschutzsignal zu generieren oder der Sender dieses nicht anfordert (Bei Prmeiere Direkt ist das z.B. ein Problem).

    Wenn dein Receiver S-Video ausgeben kann geht das (Nicht ALLE können S-Video).

    Das geht nicht. Der Receiver gibt nur ein ANALOGES Videosignal aus (Das von der TV Karte dann wieder digitalisiert wird).

    Die haben normalerweise auch einen analogen Videoeingang.


    Alerternativ kannst du dir auch eine DVB-C (Kabel digital) TV Karte (oder Box wenns über USB sein soll) kaufen und den Receiver weglassen.
    Dann mus diese TV Karte aber Pay-TV tauglich (CI Schnittstelle) sein (Sofern du auch Verschlüsselte Dinge sehen willst) und du brauchst auch noch das passende CI Modul.

    cu
    usul
     
  3. juffie

    juffie Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Scart-Ausgang vom Kabel-Receiver in Videorecorder

    Danke usul, Du hattest mir ja schon ausführlich in dem Thread zur Technotrend-Box geantwortet.

    Also, ich schätze, das haut so alles nicht hin. Die Krux scheint darin zu liegen, das dieser wunderschön kleine und angenehm leise Media-PC aufgrund seiner Nichterweiterbarkeit auch kein CI-Interface und was ich sonst noch brauche, aufnehmen kann.

    Und das würde außerdem ja auch eine zweite Karte bedeuten. Nun, das ließe sich sicher hinkriegen, denn jedesmal umstecken käme auch nicht in Frage.

    Schade eigentlich, da meint man, im digitalen Zeitalter ist alles viel einfacher.... :(
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Scart-Ausgang vom Kabel-Receiver in Videorecorder

    Tja, kein Pay-TV ohne SmartCard.

    Im Prinzip brauchst du nur ne DVB-C TV Karte mit CI Schnittstelle. Deinen Receiver brauchst du dann ja garnicht mehr (Du kannst dann ja auch über deinen Media PC TV schauen) so das eine SmartCard ausreicht.

    Hast du wirklich keine PCI Schnittstelle in deinem PC zur verfügung? Die CI Schnitstelle (Die es vermutlich dann als Slotblende oder als 5 1/4" Einschub gibt) liesse sich ja vermutlich auch nach draussen legen.

    Nun, das hat nicht unbedingt was mit digital oder analog zu tun.
    Damals mit analogen Pay-TV hättest du die selben Probleme Pay-TV auf zwei verschiedenen Geräten zu nutzen. Da hättest du dann auch zwei Pay-TV Decoder und zwei SmartCards gebraucht.
    Und damals war der Decoder IMMER ein seperates Gerät (Was dir der Pay-TV Anbieter geliehen hat) heute besteht wenigstens die technische Möglichkeit Pay-TV in jedem Pay-TV tauglichen Receiver zu nutzen.


    Das Problem ist ja hauptsächlich das im Kabel viele Sachen Pay-TV sind die normalerweise auf anderen Verbreitungswegen (noch!) Free-TV sind (Halt die privaten).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen