1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bufferm44, 3. November 2004.

  1. bufferm44

    bufferm44 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    85
    Anzeige
    Hallo!

    Gibt es einen Adapter um die D-Box an einen TV anzuschließen, der keine Scart-Buchse hat? (Oder eine Löt-Lösung?)

    Ich habe noch einen alten Fernseher im Schlafzimmer, Antennenkabel dahin ich auch vorhanden, aber der hat keine Scartbuchse. Die Signale der Fernbedienung ins Wohnzimmer zu bekommen ist auch kein Problem..

    Halt nur dieses Anschlussproblem :(
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

    Du brauchst einen "HF-Modulator". Entweder du nutzt einen Video/DVD-Recorder oder lötest einen Conrad-Bausatz zusammen.
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

    Welche Art von Eingänge hat denn der Fernseher (neben dem Antennen-Eingang)?

    Fall das Teil außer dem dem Antennen-Eingang überhaupt nichts hat, würde sich natürlich ein Videorekorder anbieten, der das AV-Signal der d-Box auf einem VHF oder UHF Kanal ausgibt...
     
  4. bufferm44

    bufferm44 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    85
    AW: Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

    Hallo!
    @horst72
    Danke, der sollte geeignet sein oder?

    http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTI3ODI3ODQwNTc=?~template=pcat_product_details_document&product_show_id=000000000000319642&p_back_template=pcat_suchergebnis&p_load_area=1320012&area_f_infobox=1320012


    @Saviola
    Ach - das sind so viele Geräte :)

    Videorekorder im Wohnzimmer an der D-Box (im Moment mit SCART und Antennenbuchse verbunden) Hab die D-Box erst seit heute und konnte noch nicht alles testen mit den Verbindungen.

    Gibt der Videorekorder denn das D-Box-Signal aus der normalen Antennenbuchse noch mal wieder aus? Wenn ja dann könnte man ja

    D-Box-----------VCR-----------TStück------------<2 TV-Geräte

    Und wenn ich im Schlafzimmer fernsehen will:

    VCR-Fernbedienung zum Durchschalten der analogen Programme (TV im Schlafzimmer hat keine Fernbedienung :) )und wenn ich Premiere sehen will VCR auf "D-Box-Kanal" und mit der D-Box-Fernbedienung durchschalten...

    Sollte das funktionieren?
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

    Ja, aber nicht jeder Videorecorder. Schau mal in die Gebrauchsanweisung Deines Recorders. Da müßte so was stehen wie "Ausgabe des AV-Kanals auf UHF-Kanal XYZ". Bei einige Videorecorder kann man die Frequenz XYZ selbst einstellen, bei andere ist sie fest verankert und einige haben sowas leider gar nicht. Falls dein VRC diese Funktion besitzt, müßtest du dann den Fernseher im Schlafzimmer einfach auf Frequenz XYZ einstellen.

    Ja (vorausgesetzt Dein Videorekorder hat die oben genannte Funktion).
     
  6. bufferm44

    bufferm44 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    85
    AW: Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

    Vielen Dank!


    *g* Nach 3 Umzügen mit dem VCR geht hier Probieren über Studieren :)
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

    Bei vielen Namenhaften Hersteller findest man die Bedienungsanleitung auf der HP, oft sogar für sehr alte Geräte.

    digiface
     
  8. bufferm44

    bufferm44 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    85
    AW: Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

    Ging zum Glück auch so, Kanal "E1" geht. Dann sollte der Rest auch kein Problem mehr sein..
     
  9. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

    Ich kenne keinen VCR, der den AV-Kanal nicht moduliert wieder ausgibt. Deine Lösung oben funktioniert. Ich gebe bei mir das HF-Signal des Videorecorder in den Mulriswitch meiner Sat-Anlage und kann so im ganzen Haus das Bild aus der Stube sehen. Sehr Praktisch, wenn man aufs Klo muss (ja, hab dort einen TV) oder in die Küche geht.
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Scart -> "Antennenkabel"-Adapter, wie heißt sowas?

    Einen einzigen gibt es, der kommt von Panasonic, ist aber schon ein paar Jährchen her, da man wollte den Modulator sparen, und legte ein Scartkabel bei.

    Damals nutzte man jeden Ausgang, da wäre es schon ein Verlust gewesen, heute nutzt man die HF-Ausgänge in der Regel nicht mehr, da die RGB Einstellung und auch der Stereoton verloren gingen, und das wäre doch schade.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen