1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SC7CI und analoge Kabelprogramme?

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von scm, 14. Oktober 2005.

  1. scm

    scm Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Grobi SC7CIHDGB
    Philips 32 PF 9830 LCD-TV
    Panasonic DVD S-97
    Anzeige
    Erstmal ein Hallo in die Runde - dies ist in diesem Forum (das ich bislang nur als Passivleser nutzte) mein erster Beitrag. Und, wie ich fürchte, gleich einer aus der Kategorie "dämliche Fragen von newbies". Seht es mir nach, ich habe bislang keinerlei Erfahrung mit / keine Ahnung von digitalem TV.

    Bislang nutzte ich nur analogen Kabelempfang (also Koaxkabel von Dose zum alten Röhren-TV und fertig). Dann ging die Glotze kaputt, und ich nahm dies zum Anlaß, mit der länger geplanten Aufrüstung zu beginnen: Als erstes holte ich mir einen HD-ready LCD-TV, dann bestellte ich mir einen Premiere-Komplett-Gutschein. Jetzt suche ich also einen "passenden" Receiver.

    Da ich beabsichtige, mir in ein paar Monaten eine SAT-Antenne zu gönnen, bis dahin aber weiter nur Kabel habe, dachte ich zuerst an eine Übergangs-Billiglösung (á la gebrauchte d-box über e-bay oder so). Nach Internet-Recherchen bzw. auch nach Lektüre dieses Forums interessiere ich mich jetzt aber brennend für eine Grobi-Box SC7CI mit Festplatte. Die könnte ich ja sogar behalten, wenn ich wirklich auf SAT umstelle (und selbst wenn ich mir später einmal einen HDTV-Receiver hole, wäre der Grobi immer noch ideal für den eh nicht HD-tauglichen Zweit-TV).

    Nach dieser Vorrede nun aber zu meiner "dämlichen" Frage: Ich lese, daß die Grobi-Box nur digitale Kabelprogramme empfängt. Bekanntlich gibt es aber einige (Privat-)Sender, die im Kabel nur analog zu haben sind, wie Sat1, RTL, DSF etc. Auf die will ich natürlich nicht verzichten.

    Wie stelle ich es als künftiger Besitzer einer Grobi-Box mit "Nur"-Kabelanschluß an, auch die analogen Programme zu sehen? Muss ich an die Dose einen Splitter hängen (und ein Kabel direkt in den TV, das andere in die Box führen - vom Grobi zum TV würde ich ja eh YUV nutzen)? Bzw. würde das überhaupt so funktionieren, oder gibt es andere - einfachere, sinnvollere usw. - Lösungen? Ist das dann nicht kompliziert mit dem Umschalten? Oder sollte ich meinen alten VHS-Videorekorder als Analog-Tuner an die Box anschließen?

    Und: Empfangen eigentlich alle digitalen Kabelreceiver nur die digitalen Kanäle? Hätte ich also dasselbe Problem auch mit bspw. einer d-box I oder II oder einem Humax PR-Fox C? Oder ist das eine spezielle Eigenheit des Grobi, dass der mit analogen Kabelprogrammen so gar nix anfangen kann?

    Sorry, wenn diese Fragen für jemanden, der sich damit auskennt, grausam dämlich klingen - ich weiß es wirklich nicht und habe dazu nichts gefunden. Vielleicht klärt mich ja jemand auf - besten Dank schon mal im voraus!

    Gruß

    scm
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: SC7CI und analoge Kabelprogramme?

    Die Grobi Box wird wie alle Kabel Receiver wie ein Videorecorder in die Antennenleitung geschleift. Antenne rein und Antenne wieder raus zum z.B. Fernseher oder was auch immer. Eine Settop Box empfängt und sieht immer nur die digitalen Programme und leitet die analogen Programme zu dem Gerät mit einem analogen Tuner.

    Die können alle keine analogen Programme empfangen. Würde ja alles nur unnötig verteuern und einen analogen Tuner hat jeder Fernseher ja bereits drin.
     
  3. scm

    scm Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Grobi SC7CIHDGB
    Philips 32 PF 9830 LCD-TV
    Panasonic DVD S-97
    AW: SC7CI und analoge Kabelprogramme?

    Ach so! Dann habe ich also ein Problem gesehen, das gar nicht existiert. Sehr schön, dann steht wohl dem Erwerb der Grobi Box nichts mehr im Weg. thx, captain!

    scm
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: SC7CI und analoge Kabelprogramme?

    Erst mal Lob an Captain_Grauhaar, der immer zu Stelle ist und nützliche Hinweise und Tipps gibt.

    So brauche ich also nicht zu antworten, es wurde ja alles gesagt.
    Kleine Anmerkung noch von mit: Die Grobi-Box leitet die analogen Programme ,wie alle anderen Kabelreceiver, also Problemlos in der beschriebenen Form weiter, aber aufzeichen kann man die analogen Programme auf der Receiverfestplatte natürlich nicht!
    Du solltest Deinen Videorecorder oder DVD-Recorder also nicht ausmustern.
     
  5. scm

    scm Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Grobi SC7CIHDGB
    Philips 32 PF 9830 LCD-TV
    Panasonic DVD S-97
    AW: SC7CI und analoge Kabelprogramme?

    Dem schließe ich mich gerne an - das sieht man hier in zahlreichen threads, dass der Captain in rasender Geschwindigkeit sehr hilfreiche Antworten gibt. Sehr lobenswert!

    Vielleicht darf ich noch zwei Fragen stellen (auch wenn das, nachdem ihr mein ursprüngliches Problem erschöpfend erklärt habt, nicht mehr zum thread-titel passt). Wie ich oben schon erwähnt habe, bin ich bislang kein premiere-Abonnent (noch nie gewesen), und habe mir jetzt einen dieser Amazon-Gutscheine (12 Monate Premiere komplett) bestellt. In diesem Zusammenhang zwei Fragen zur Grobi Box:

    1. Habe gelesen, daß die Grobi Box nicht "premiere-zertifiziert" sei. Soweit mir aber bekannt ist, muß ich - wenn ich den Gutschein bei der premiere-Hotline aktivieren und mir eine Smartcard zuschicken lassen will - die Seriennnummer eines premiere-zertifizierten Receivers durchgeben. Habe ich dann als "Nur-Grobi-Box-Besitzer" Probleme und wie kann ich die überwinden?

    2. Ich weiß schon, daß ich mir zusätzlich zur Grobi-Box entweder ein Alphacrypt Modul oder ein Alphacrypt Modul light besorgen muss. Aber was ist der Unterschied? Muss ich bei der Auswahl des Moduls irgendwas beachten (oder kann ich jedes handelsübliche Teil nehmen)?

    Besten Dank schon mal im voraus!

    scm
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: SC7CI und analoge Kabelprogramme?

    Gern geschehen :)

    Da wird es leider kein Freichaltung geben. Man benötigt die S/N Nummer eines zertifizieren Receivers. Wo auch immer man die herbekommt. Entweder eine Nummer im Laden aufschreiben oder selber eine alte dbox auf z.B. eBay kaufen.

    Bei Kabelempfang langt das Light, da es Betacrypt (Premiere) entschlüsselt. Das Classic Modul kann weitere Verschlüsselungen (Conax und Crypto), die aber (normalerweise) nicht im Kabel verwendet werden, aber im Sat Bereich. Für Premiere Empfang tun beide Module. Das Light kostet 59 EUR und das Classic 98 EUR im Mascom Shop (nur so als Anhaltspunkt)
     
  7. grobidig

    grobidig Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    77
    AW: SC7CI und analoge Kabelprogramme?

    Oder in dbox forum nachfragen. Es gibt Leute, welche haben dbox und keine Premiere. Jemand kann dir diese Nummer schenken.
    Noch ejne Möglichkeit: eine Premiere-Abo zusammen mit einem Premiere-Receiver kaufen, diese Nummer eingeben für Freischaltung, Receiver (mit Gewinn) verkaufen.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: SC7CI und analoge Kabelprogramme?

    Kommt drauf an. Viele Kabelnetze haben haben Conax. Daher nutze ich die Vollversion. Alle (fast) Netze die den Kabelkiosk einspeisen haben auch Conaxverschlüsselung an Bord.
     
  9. scm

    scm Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Grobi SC7CIHDGB
    Philips 32 PF 9830 LCD-TV
    Panasonic DVD S-97
    AW: SC7CI und analoge Kabelprogramme?

    Hehe, gute Idee, danke! Aber bevor ich etwas falsch mache, noch mal die Nachfrage: Ist es egal, ob ich die "geliehene" Seriennummer einer d-box1 oder d-box2 angebe?

    Da ich ungern blöde Fragen stelle, die andernorts bereits beantwortet sind, habe ich mich erst mal hier bzw. im premiere-allgemein-Forum durchgearbeitet. Wenn ich das richtig sehe, bekäme ich bei der d-box1 eine K01-Smartcard, und bei der d-box2 eine K02 (mein Kabelnetzbetreiber ist iesy; wohne in Frankfurt/M).

    Sind beide Karten - also K01 und K02 - für den Einsatz in der Grobi Box via Alphacrpt Modul (light) gleichermaßen geeignet? Oder ist eine Karte "besser", komfortabler, weniger störanfällig oder was weiß ich?

    Sorry für die vielen Anfängerfragen, aber Eure rasche und kompetente Hilfe verführt einfach dazu... ;-) Wie immer: besten Dank im voraus!

    scm

    P.S. @ Captain: Notiert sich premiere nicht die von mir angegebene Seriennummer? Wenn ich also eine bei Saturn oder mediamarkt "abgekupferte" Nummer angebe, gibt es dann nicht Streß, wenn ein Käufer später dieselbe Nummer bei premiere durchgibt?
     
  10. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: SC7CI und analoge Kabelprogramme?

    Dem Alphacrypt ist die Karte egal, läuft mit *01 und *02 Karten.

    Ja, Premiere notiert die S/N aber auch wenn ein anderer die mal benutzt gibt es eigentlich keinen Stress, weil man das Gerät ja weitergegeben haben kann.
     

Diese Seite empfehlen