1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SB AWE64: PC hängt bei MT-32 unter DOS

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Creep, 25. September 2007.

  1. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    Anzeige
    Für meine alten Spiele habe ich einen PC eingerichtet, um sie original mit Wavetable-Sound spielen zu können:

    Pentium II 266 MHz (SLOT 1)
    ISA/PCI Board
    128MB RAM
    Soundblaster AWE 64 SE (ISA)
    10GB Platte (IDE)
    S3 Virge Graphik (AGP)
    MS-DOS bzw. Novell DOS


    Soweit funktioniert auch alles, das Creative Testprogramm spielt sowohl Digisound, FM-Synthese als auch MIDI-Sound.
    Wenn ich aber bei einem Spiel (Lukas-Adventures, Might&Magic 3-5, Legend of Kyrandia) MT-32 oder General MIDI aktiviere, steht der Rechner. Natürlich hab ich erst an falschen oder doppelt belegten IRQ oder eine falsche Addresse gedacht, alles x-mal geändert, SCSI- und Netzwerkkarte raus - wie man es halt so aus DOS-Zeiten gewohnt ist.

    Nichts zu machen! MIDI-Sound per Testprogramm geht, bei Spielen jedoch nicht. Auch per Google hab ich nichts vergleichbares gefunden. :confused:

    Kommt hier vielleicht jemandem die Situation bekannt vor oder hat einen Tip, was man noch probieren könnte?

    Sonst kommt die Kiste wieder auf den Elektroschrott und ich bleibe bei DOS-Box.
     

Diese Seite empfehlen