1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satsignal per Internet?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von macci1, 2. Juli 2013.

  1. macci1

    macci1 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    vielleicht eine komische Frage, aber kann ich mein Satsignal jemanden über Internet zur Verfügung stellen?

    Edit: natürlich soll alles legal ablaufen, also FreeTV.

    Danke,
    macci1
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Satsignal per Internet?

    Über ein lokales Netzwerk könnte das gehen.

    Über "das Internet" nur, wenn die Internet-Verbindung es von der Bandbreite her zulässt.

    Ohne Umzukodieren wird es je nach Sender erst gehen, wenn man einen Bandbreite für ausgehendes Internet von mehreren Megabit/sec hat.
    DSL 16000 bietet z. B. nur 1 Megabit/sec ausgehend....

    Sollte eine ausreichend "dicke" Internet-Anbindung verfügbar sein, könntest Du Dir mal die Reelbox anschauen, die dann so etwas kann.

    > Reel Multimedia - ReelBox & NetClient- Media Center,HDTV-DVB-Receiver,MultiRoom,TV-Streaming,Festplattenrekorder,DVD-Rekorder,Mediaserver & Office PC

    Hier gibt es noch ein "Kochrezept" um einen PC mit SAT-TV Karte für den Zweck zu nutzen:

    > http://www.****************/forum/b...o-sat-tv-streaming-ins-netzwerk-internet.html

    für die Sternchen bluray-disc punkt de einsetzen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2013
  3. macci1

    macci1 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satsignal per Internet?

    Danke für die Antwort, werde mir das genauer anschauen. Habe aber sicher nicht mehrere Megabit/sec zur Verfügung.

    macci1
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satsignal per Internet?

    Wichtig ist der Upload. Du solltest schon eine ausreichend performante Internet-Anbindung haben, sonst macht das auf Dauer keinen Spaß.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Satsignal per Internet?

    Theoretisch könnte man auch ein stark komprimiertes und auflösungsreduziertes Videosignal auf einen schmaleren Internet Anschluss quetschen.
    Das ist aber für den Rechner, der die Videodaten in Echtzeit herunterskalieren muss wiederum kein Kinderspiel.

    Das Ansehen macht auf der anderen Seite dann auch keinen richtigen Spaß...
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satsignal per Internet?

    Sag ich doch :winken:
     
  7. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Satsignal per Internet?

    "wiziwig" wird auch geschaut ;-)
     
  8. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: Satsignal per Internet?

    1. Zattoo ist keine Option?

    2. Neben der Reelbox könnten das auch andere Receiver: Beispielsweise aktuell die VU+ Solo2: Die hat zwei Sateingänge und kann das eingehende Signal komprimieren, so dass man auch mit einem halbwegs schwachen Internetanschluss streamen kann. Und Du kannst nebenher (zweiten SAT Kabel vorausgesetzt) weiter unabhängig davon fernsehen.

    Was für einen Internetanschluss hast Du denn ? Bzw. wieviel Upload hast Du ?

    Edit: Für die VU+ sollte man sich aber etwas Zeit nehmen und einlesen, es gibt zwar guten Support, ist aber von der Einrichtung her nicht trivial.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2013
  9. connum

    connum Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Gibertini 100 XP, 28.2°E (IBU) Fokus + 19.2°E (IBP) schielend;
    Spaun SMS 9807 NF;
    WinTV-NOVA-HD-USB2, TBS-5922, DVBViewer;
    Golden Media Spark Triplex;
    AW: Satsignal per Internet?

    Also ich habe daheim einen Server stehen und Streame mir das TV-Signal ins Büro oder unterwegs aufs Handy. Also technisch kein Problem, nur wie bereits angesprochen von der verfügbaren Upload-Bandbreite (und natürlich auch der Download-Bandbreite am Empfangsgerät). Also SD-Auflösung ohne Neukodieren geht mit VDSL 50 (10er Upload), wenn die Gegenseite DSL 16.000 hat problemlos. Aufs Handy reicht das aber selbst mit HSDPA+ nicht.
     

Diese Seite empfehlen