1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satschüssel mit Motor?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Italia99, 26. März 2008.

  1. Italia99

    Italia99 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    194
    Anzeige
    Hallo ich habe eine frage, ich wollte mir eighentlich ne 80er Fuba antenne holen mit 3 LNB für den Empfang von 19° Astra, 25° Astra und 13° Hotbird.

    Dann hat mir ein bekannter gesagt ich soll mir einen Motor kaufen, der das für mich erledigt.
    Ersagte ich brauche dann nur noch einen LNB und keine 3 mehr.

    Mein Receiver unterstützt Diseqc 1.2 also passt das ja.

    Da ich aber keine Ahnung habe, wie das mit dieser Motorsteuerung geht (einstellen etc.) wollt ich mal hier fragen wie das funktioniert, und welchen "Motor" ihr empfehlen würdet?
     
  2. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Satschüssel mit Motor?

    Ich denk mal, du meinst Astra 23.5° Ost, oder?

    ohne Motor:
    +du hast alle Programme ohne Wartezeit zur Verfügung
    +kannst auf einem Sat etwas anschauen und auf einem zweiten etwas aufnehmen
    +keine zusätzlichen mechanischen Teile draußen
    -Schiellösung
    -wahrscheinlich teurer (kommt aber auf den Motor an)

    mit Motor:
    +mehr Programme, da außer den gewünschten Sats noch viele weitere zur Verfügung stehen
    +vermutlich günstiger (wie gesagt, abhängig vom Motor)
    +auf allen Positionen maximaler Pegel
    -nur eine Position zur gleichen Zeit nutzbar
    -Motoren machen Geräusche, die eventuell Nachbarn stören
    -Verschleiß

    Ich habe seit einigen Monaten den Moteck SG-2100A, der ab ca. 40€ erhältlich ist und mir in diesem unteren Preissegment der beste zu sein scheint. Bisher hatte ich damit keine Probleme.

    Natürlich kann man auch deutlich mehr ausgeben, z. B. für Stabmotoren.
     
  3. Italia99

    Italia99 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    194
    AW: Satschüssel mit Motor?

    Oh ja natürlich 23,5° :)

    Hört sich ja nicht schlecht an aber ich denke ich bleibe dann doch lieber beim "normalen" system!!

    Ich dank dir....

    Aber wenn ich 3 LNB dran habe, wie bekomme ich dan 1 Kabel in den Receiver??

    Hatte leider bis jetzt nur 19°
     
  4. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Satschüssel mit Motor?

    Du brauchst dann noch einen Diseqc-Schalter.
     
  5. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Satschüssel mit Motor?

    Bei der Multytenne (Empfang von 19,2 O, 23,5 O, 13 O, 28,2/28,5 O) wäre
    der diseqc-Schalter schon eingebaut. Auch die LNBs sind dabei (fix vormontiert für den Empfang der o. g. Satelliten). Bessere Empfangswerte hätte man mit einer T 85, die mit 3 LNBs und 1 diseqc-Schalter um 80 Euro kosten würde.

    Oder eine fuba 85 (oder eine andere 80er/85er) mit einem Multifeedhalter für die 3 Satelliten, 19,2 O zentral, 13 O und 23,5 O schielender Empfang. Soviel ich weiß gibt es spezielle Multifeed-Halter für 13 O, 19,2 O und 23,5 O.

    Einen Motor für die 3 Satelliten anzuschaffen wäre jedenfalls Quatsch. Und wenn man das unbedingt machen möchte, z. B. weil man was zum "Spielen" möchte, dann reicht ein Motor mit einem kleineren Spiegel wie 65er Gibertini oder einer Digidish 45.

    Wenn fuba mit Multifeed würde ich die 85er nehmen und nicht die 78er, da der Abstand 19,2 O zu 23,5 O relativ gering ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2008
  6. Italia99

    Italia99 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    194
    AW: Satschüssel mit Motor?

    Wo bekomme ich den sowas her?
     
  7. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Satschüssel mit Motor?

    Du willst ja eine fuba-Antenne kaufen, dann empfiehlt sich
    der Fuba Multifeedhalter 4 fach DAZ 104, erhältlich über ebay
    und satshops (google-Suche).

    Möglicherweise muß man für 23,5 O ein schmales ALPS-LNB verwenden,
    um möglichst optimalen Empfang zu haben.
     
  8. Italia99

    Italia99 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    194
    AW: Satschüssel mit Motor?

    Fuba ist ja recht teuer, wie schaut es mit Gibertini Schüsseln aus? Sind die gut?
     
  9. Italia99

    Italia99 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    194
  10. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Satschüssel mit Motor?

    Eine Gibertini 85er kannst du bedenkenlos kaufen.

    Die Sattecc 90 kenne ich nicht. Falls du
    an weiteren Satelliten interessiert bist wie z. B. Amos 4 W
    rate ich zu einer Multifeed-Spezialantenne (T 85, T 90).
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2008

Diese Seite empfehlen