1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satschüssel aber wie groß???

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von DER-INHABER, 19. März 2004.

  1. DER-INHABER

    DER-INHABER Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Hintern mond
    Anzeige
    Hallo Freaks und Experten!


    Kann mir wer einen Tipp geben wiegroß eine
    Satschüssel sein muß um hotbird 13° zu empfangen??
    Ich habe nähmlich nur eine am Dach(gemeinschaftsantenne)und da ist nur der Astra drauf,ich will jetzt am Balkon eine zusätzliche Schüssel montieren aber je kleiner desto besser.
    Also jemand einen guten Rat für mich?

    Danke

    DER-INHABER
     
  2. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    yep

    also wenn du über Hot Bird analoge Sender absolut sauber empfangen willst, dann brauchst du eine Schüssel ab 90cm. Je kleiner die Schüssel, desto mehr "spikes" (schneerauschen) hast du im bild.

    wenn du digitale sender empfangen willst, reicht eine 80cm schüssel, um alle[auch SCPC -Sender] in der regel mit vollausschlag zu bekommen. wenn du auf die wenigen SCPC -Sender (das sind programme, die mit einer SR von unter 20,0 senden) verzichten kannst, dann reicht dir sogar eine 60cm schüssel für ausrechenden empfang, nur bei regen dürften sich recht schnell einige sender "verabschieden".

    <small>[ 19. M&auml;rz 2004, 13:51: Beitrag editiert von: sat-freak ]</small>
     
  3. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hi,

    die Transponder auf Hotbird senden mit teilweise stark unterschiedlicher Leistung. Um die allermeisten Programme empfangen zu können wird wohl ein 70cm Spiegel ausreichen. Um sämtliche Programme einwandfrei empfangen zu können, dürfte meines Erachtens mind. ein 85er Spiegel erforderlich sein. SCPC-Signale, wie z.B TV5 Asie kommen nämlich mitunter sehr schwach.

    gruss
    smart
     
  4. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    ist halt auch eine frage des LNBs...85cm sind natürlich schon absolut optimal für digital, aber auch mit 80 kommen die scpc [vielleicht bis auf TV5 Asie] ausreichend rein.
    Edit: Ich hab bei meiner Oma eine 72cm Grundig Antenne aufm Dach montiert, auf Hot Bird ausgerichtet...mit einem Monoblock, und bis auf TV5 Asie kommen alle, auch SCPC-Sender rein, Polsat [sr:6700] z.B mit ca .65%.

    <small>[ 19. M&auml;rz 2004, 14:01: Beitrag editiert von: sat-freak ]</small>
     
  5. DER-INHABER

    DER-INHABER Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Hintern mond
    hi zusammen !

    Ich glaube ich werde ne 80ger nehmen,so mal ne Frage am Rande kann ich wenn ich da zb nen Motor dazuhänge auch andere Sateliten anpeilen??

    danke nochmals für eure antworten!!

    DER-INHABER

    <small>[ 19. M&auml;rz 2004, 13:59: Beitrag editiert von: DER-INHABER ]</small>
     
  6. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    kannst du...hast du welche speziellen im visier?? l&auml;c
     
  7. DER-INHABER

    DER-INHABER Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Hintern mond
    hi sat-freak!


    Im visier eigentlich nix,will eigentlich einfach so mal von satellit zu sattelit zappen ;-)
    bisher hatte ich nur astra..

    mfG

    DER-INHABER

    <small>[ 19. M&auml;rz 2004, 14:41: Beitrag editiert von: DER-INHABER ]</small>
     
  8. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    Da musst du dir halt noch überlegen, wieviele Empfänger unabhängig was empfangen sollen. Bei einer Drehlösung ist das logischerweiße immer nur ein Receiver (außer du möchtest auf allen Receivern jeweils die gleiche Sat-Flotte empfangen).
     
  9. Galaxis_User

    Galaxis_User Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hoyerswerda
    Ein 80 Spiegel reicht zu!
    Am besten Alu da hast du Top Empfang
     

Diese Seite empfehlen