1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SatReceiver an TV ohne Scart

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Berty1, 7. Dezember 2003.

  1. Berty1

    Berty1 Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Solingen
    Anzeige
    Bin zwar im Grunde kein Einsteiger, komme hier aber trotzdem nicht weiter. Ein Bekannter hat einen Fernseher ohne Scart und einen ADR Receiver, welchen man ja auch direkt über Antennenausgang mit TV verbinden kann.
    Jetzt aber hat er einen digitalen Sat Receivermit Durchschleifausgang.
    Wäre dann ja so:
    -Sat Signal an Digital Receiver Eingang
    -vebinden auf ADR Receiver
    -von ADR Receiver auf TV
    Nun ist der ADR Receiver aber ja hinter dem Digitalreceiver, da kann das ja net klappen das ICh das Signal vom Digitalreceiver auf den Fernseher bekomme.
    Habe schon den Reichelt KAtalog durch aber irgendwie kein passendes Kabel gefunden, praktisch so eins von Scart auf Antenne, aber so was funktioniert wohl nicht....?
     
  2. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Geh doch einfach mit dem Scartkabel vom Digi-Receiver an einen Videorecorder (Scart-Eingang müsste jeder haben) und von dort über den Modulatorausgang an den TV. Ist der einfachste Weg. Den Ton vom Digi- und vom ADR Receiver kannst du auch direkt an die Stereoanlage ausgeben. Also den Digi-Receiver mit dem ADR über Chinchkabel verbinden (sofern der den Ton extra durchschleifen kann) und von dort zu Steroanlage gehen.

    <small>[ 07. Dezember 2003, 11:05: Beitrag editiert von: hvf66 ]</small>
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Diese Zusammenschaltung sollte bei den meisten analogen Receivern funktionieren. Eventuell mußt du bei allen Programmen den Decoder aktivieren. Um das LNB-Kabel an beide Receiver zu bringen, würde ich aber nicht den Durchschleifanschluß verwenden, sondern auf ein automatisches Koax-Relais zurückgreifen, das muß man ausprobieren, weil die Geräte unterschiedlich konzipiert sind.
    Einen einfachen Adapter von Scart nach Antenne kann es nicht geben. Es müßte sich auf jeden Fall um einen Modulator handeln.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Kleine Frage, soll der ADR-Receiver an den TV wegen dem Menü und den Info-Einblendungen ?

    Irgendwie würde ich sagen, man muss den weg trennen.

    ZF-Versorgung:

    Vom LNB an den DVB-Receiver ( ZF in ), vom DVB Receiver ( ZF out ) zum ADR-Receiver ( ZF in ).

    Zum TV:

    Würde ich umgekehrt gehen:

    HF ( Antennenkabel ) vom ADR-Receiver HF (HF out ), zum DVB Receiver ( HF in ), vom DVB-Receiver ( HF out ) zu TV.

    Jedoch haben die meissten DVB Receiver keinen HF-Konverter eingebaut, abereinige gibt es doch.
    Auch wäre es über einen Videorecoder zu machen, dieser müsste aber immer an sein, und auf AV stehen.
    Oder so wie Hans schon sagte einen externen Koverter einsetzen.
    Braucht man überhaut ein Bild vom ADR-Receiver ? Ich könnte mir vorstellen zum Programmieren der Sender und Senderliesten zu erstellen, aber sonst, werden da eigendlich die Liedtitel eingebländet, oder machen das nur einige wenige Sender ?

    digiface
     
  5. Berty1

    Berty1 Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Solingen
    Danke für die Tipps erstmal Leute!
    Ist halt nur n günstiger Receiver.
    H i e r ist ein Datenblatt dazu und der ADR Receiver ist d i e s e r . Der läuft ja auch wunderbar übern TV. TV hat halt nur ein Antenneneigang und sonst nichts(15 Jahre alt...) und Videorecorder hat er ja leider keinen....
    Habe auch schon über so n UHF Modulator nachgedacht, aber die sind ja auch net ganz billig.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wie ich oben schon schrieb, kannst du den Digitalreceiver über Decoder-Scart an den UFD430 anschließen. Wenn du bei den einzelnen Programmplätzen den Decoder aktivirst, siehst du den Digitalreceiver auch am Antennenausgang.
    Eventuell funktioniert es auch am VCR-Scart, dann wäre das Einschalten des Decoders nicht notwendig, mußt du mal probieren.
     
  7. Berty1

    Berty1 Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Solingen
    O.k., werde Ich dann mal probieren wenn Ich nächste Woche dazu komme. Danke nochmals für die Tipps winken
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Jo, würde ich auch sagen, wobei ich die VCR-Buchse den vortritt lassen würde.

    Ich wusste nicht, das es ein Receiver für Pal und ADR ist, sonnst hätte ich es mit dem Konverter natürlich herumgedreht.

    digiface

    <small>[ 07. Dezember 2003, 15:09: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  9. Berty1

    Berty1 Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Solingen
    Hat 'beinahe' perfekt hingehauen. Nur gibts ein Problem:
    -Antennensignal ind DVB rein
    -von da die über den Durchschleif in den ADR (andersrum gehts ja net ADR hat ja nur Antenneneingang)
    -DVB mit ADR via SCart verbunden(VCR)
    Nun habe Ich zwar das Bild ton etc. vom DVB auf T V wenn Ich auch ADR anmache, abetr der findet nur die horizontalen.
    Wenn Ich das Durchschleifkabel rausnehme findet er alles.?.?.?
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ja gleichzeitig kannst Du die Beiden nicht betreiben.

    Der Fehler ist doch nur wenn beide an sind oder ?

    digiface
     

Diese Seite empfehlen