1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satkarte (niedriger Preis)

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von dingeldong, 13. November 2005.

  1. dingeldong

    dingeldong Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Ich würde mir gern eine DVB-S-Karte zulegen, was wäre da zu empfehlen?
    Der Preis sollte nicht zu hoch sein, soll hauptsächlich zum Fernsehen und ab und zu zum Aufnehmen genutzt werden.
    Wichtig ist mir, dass eine Fernbedienung dabei ist.

    Mir sind bisher 2 Karten aufgefallen:
    DigitalRise DVB-S PCI Sat FTA (1020A), knapp 40€+Versand

    Technisat Skystar 2, 55€
    (Mein Mainboard: A8N sli. Hab was von Problemen mit der Kombination gelesen, was ist da dran?)

    Danke im Voraus für die Antworten.
     
  2. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Satkarte (niedriger Preis)

    Bei digitalrise hab ich schlechte erfahrung beim austausch defekter karten gemacht.
    (mußte drauf zahlen)


    Falls es bei der Technisat Skystar2 nicht genauso ist, würde ich dir eher dazu raten.

    One
     
  3. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Satkarte (niedriger Preis)

    Mit dem SLI Board wird du Probleme mit den meisten Sat Karten bekommen. So wie das ausschaut stimmt bei den nForce 4 MoBos was mit der Spannungsversorgung der PCI Slots nicht, was im schlimmsten Falle zum abrauchen des Systems führt.
     
  4. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Satkarte (niedriger Preis)

    Die SkyStar2 soll recht anständig sein, insbesondere für den Preis.
    Ist halt nur nicht PremiereTauglich (CI Slot)

    Werd mir die Karte auch kaufen sobald Geld da ist.

    Hab nn ASROCK Board mit VIA Chipsatz... auch nicht das Wahre. Bei UDMA6 hab ich Bildfehler mit meiner PCI Analog TV Karte weshalb ich das System "nur" in UDMA5 Betreibe. Aber läuft alles!

    Empfehlenswerterweise in einem Laden kaufen mit Rückgaberecht ;)
     
  5. dingeldong

    dingeldong Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Satkarte (niedriger Preis)

    Kann ich das dann ganz vergessen oder gibts ne Lösung?
    Hat jemand Erfahrung mit ner Kombination von Sat-Karte und nForce4?
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Satkarte (niedriger Preis)

    Dann hilft wohl nur eine externe Lösung mit USB oder Firewire.

    Gruß
    Angel
     
  7. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Satkarte (niedriger Preis)

    Was meint ihr, könmnt er beim Kartenhersteller und Mainboard Hersteller nicht einfach mal anfragen obs kompatibel ist oder kompatible modelle gibt?!

    USB kann ich net empfehlen...
    Jedenfalls nicht wenn Du HD1 oder wie der Sender derzeit heisst Schauen willst.. dafür iss der Port zu lahm! Firewire hmm weis ich net.
     
  8. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Satkarte (niedriger Preis)

    SkyStar 2 geht nicht mit nForce 4 Mainboards - da brennt dir der Chipsatz durch wenn die Karte an geht. Und mit diversen anderen DVB-S Karten gibt es ebenfalls Probleme...
     
  9. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Satkarte (niedriger Preis)

    Da die Spannungsversorgung der Pci-Slots soweit ich weiß nix mit dem Chipsatz zu tun hat, würde ich die Vermutung äussern, dass es sich nicht um nforce4 Boards aller Hersteller, sondern nur von einigen handelt (vermutlich diejenigen, die das Referenzboard von Nvidia übernommen haben)
     
  10. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Satkarte (niedriger Preis)

    Ich nutze eine Nexus-S in einem Gigabyte K8NF-9 (NF-4). Die anderen PCI Slots sind mit SCSI und Netzwerkkarte belegt. Keine Probleme.
    Inwieweit das für andere Mainboards bzw. DVB Karten gilt, kann Ich nicht sagen, es liegt jedenfalls nicht am NF-4 Chipsatz.

    Killeroy.
     

Diese Seite empfehlen