1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satkabel 85dB ausreichend?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kalufra, 22. Juni 2014.

  1. kalufra

    kalufra Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    An die Experten unter Euch:

    Reicht ein Satkabel aus dem Handel (z.B Hama) mit 85dB von der Satdose zum Receiver?

    Man liest so einiges von 100dB oder mehr?
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Satkabel 85dB ausreichend?

    Wer am Antennenkabel oder den Steckern spart, spart an der falschen Stelle.

    Eine zweifach geschirmte Antennenleitung mit ehrlicher Class A-Schirmdämpfung bietet genug Störfestigkeit. Leider wird bei der Bewerbung der Schirmdämpfung wie bei den physikalisch unmöglichen LNB-Rauschmaßangaben < 0,7 dB "peakorientiert" gelogen dass sich sich die Balken biegen. Wo typ. drauf steht ist die "Schönung" schon drin.

    Alle großen Kabelnetzbetreiber verlangen für interaktiven BK-Betrieb dreifach geschirmte Antennenleitungen mit Schirmdämpfung und Kopplungswiderstand nach Class A+, Leitungen mit Alugeflecht, Stahlkupferseele oder F-Aufdrehstecker sind dort unzulässig.

    FAZIT: Für die Qualität eines konfektionierten Antennenkabels ist nicht allein die Schirmdämpfung des Kabel und das Schirmungsmaß der angedockten Stecker maßgeblich. Nach unabhängigen Untersuchungen können selbst teure Kabel mangelhaft sein.
     
  3. kalufra

    kalufra Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Satkabel 85dB ausreichend?

    Was hättest Ihr denn für Empfehlungen für mich?
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Satkabel 85dB ausreichend?

    Kaum zu toppende, fertig konfektionierte Anschlussleitung: Preisner FS-FS 20xx (xx= 15/30/50 für 1,5/3/5 m Länge)

    Ein kompenter RF-Techniker in der Nähe (Wenn man denn einen findet.), kann eine solche Anschlussleitung aus guter Meterware und Kompressionssteckern auch in passender Länge anfertigen.
     
  5. kalufra

    kalufra Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
  6. Groszus

    Groszus Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satkabel 85dB ausreichend?

    Der durchschnittliche Kabelweg von der Antenne zum Receiver dürfte über 5 m liegen.
     
  7. kalufra

    kalufra Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Satkabel 85dB ausreichend?

    Wir haben eine Gemeinschaftsanlage für 5 Teilnehmer. Es geht mir nur um die Verbindung von der Satdose in meiner Wohnung zu Receiver, was ca. 3,5 Meter sind.

    Daher die Frage: Reicht das Kabel, was ich gekauft habe oder spielt es keine große Rolle, ob es dann 85 oder 100dB hat?
     
  8. jukson

    jukson Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Satkabel 85dB ausreichend?



    Klar reicht das.
    Selbst wenn es um 20m bis zu einem LNB ginge, wäre das kein Problem.
    Es gibt Millionen von EFH in denen ausschließlich derartige 85db Kabel verbaut sind.
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Satkabel 85dB ausreichend?

    Da Du dieses Kabel bereits gekauft hast, kannst Du leicht feststellen, ob es im Moment reicht oder nicht: Wenn Du mit diesem Kabel alle Sender empfangen kannst, "reicht" es (im Moment). Eine bedingt durch z.B. die Receiveranschlussleitung etwas schlechtere Bildqualität gibt es im Digitalzeitalter nicht.

    Ohne speziell dieses Kabel von HAMA zu kennen steht aber fest, dass solche Anschlussleitungen mit angespritzten Plastiksteckern immer wieder für Empfangsprobleme sorgen. Ob das tatsächlich passiert, hängt aber von den Rahmenbedingungen ab (z.B. ob ein GSM-1800 Sender / Handy im Umfeld betrieben wird) und ist deshalb nicht vorherzusagen. Wer auf Nummer Sicher und möglichen Störungen durch die Receiveranschlussleitung aus dem Weg gehen möchte, greift zu einer Anschlussleitung wie der FS-FS 20xx.
     

Diese Seite empfehlen