1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satfinder???

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von gul, 11. Oktober 2009.

  1. gul

    gul Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Ich habe mir einen Satfinder von Skymaster gekauft und haette gern gewusst, wie er funktioniert?! Es gibt keine schriftliche Anleitung, nur durch Bilder......
    NUN meine Fragen: Ich hatte gedacht, dass ich damit eigentlich ganz einfach die Azimuthwinkel eingeben kann und durch langsames suchen er sich dann den jeweiligen gewünschten Sender sucht. Aber die bildliche Beschreibung zeigt nur auf, dass ich ihn anschliessen müsste(was mir auch klar ist) und durch drehen bzw. suchen ein Signal ertoent! Aber woher weiss er denn, welchen Sender ich suche?! Dann sind auf der linken Seite am Drehknopf Zahlen aufgeschrieben mit minus, in zweierschritten. Auf der rechten Seite gleiche, jedoch normale Zahlen. Im Feld ist eine Skala von 0 bis 10 eingeteilt und laut Bildbeschreibung sollte man den Mittelwert, also die 5 einstellen....ist das Richtig?! Wenn ich jetzt einen neuen Sender suchen moechte, den ich noch nicht habe, dann hilft mir doch dieser Sucher auch nichts, da ich ja dann auch staendig runter zur Wohnung gehen müsste, um nachzuschaun, welchen Sender ich da gerad gefunden habe....Oder?:confused:
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satfinder???


    ........ in Fachkreisen als "TONNENGERAET" bezeichnet - also als Sondermüll entsorgen!!!:D
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Satfinder???

    Der Name "Satfinder" ist irreführend. Das Ding "findet" keine speziellen Satelliten oder gar Sender, dass musst du selbst machen, das Gerät hilft dir dabei nicht, denn es kann nicht erkennen ob du den richtigen Satelliten "getroffen" hast.

    Gedachter Zweck des Gerätes: Hast du den gewünschten Satelliten manuell gefunden, kannst du mit dem Satfinder dann die Ausrichtung halbwegs optimal vornehmen ohne einen Bildschirm zu benötigen. Da solche billigen Satfinder zwar den unwichtigeren Pegel (aber nicht die viel wichtigere Signalqualität) durch piepsen und/oder LEDs grob darstellen können, sind die Dinger im digitalen Zeitalter relativ unnütz, höchstens noch als Provisorium für den absoluten Notfall zu gebrauchen - das was du jedoch erwartest, kann so ein Ding nicht.

    Hast du kein richtiges Messgerät, musst du die Schüssel solange milimeterweise schwenken (Geduld erforderlich) bis du den am Receiver eingestellten Sender, zB ARD, auf dem TV siehst. Dann kannst du mit der Qualitätsanzeige(!) des Receivers das Optimum herausholen. Berücksichtige dabei, dass die meisten Receiver bis zu einigen Sekunden Verzögerung benötigen, um das Signal darzustellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2009
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Satfinder???

    Das weis er nicht. Er verrät dir nur wie startk das Signal IRGENDEIES Sateliten ist auf dem du gerade die Schüssel richtest.

    Erstmal drehst du den Knopf auf bis es piept, dann drehst du ihn runter und stellst die Schüssel genauer ein bis es wieder piept usw.

    Das was du erwartest gibt es nicht in Form eines 5 EUR Satfinders. Das gibts auch aber das kostet einige Hundert EUR.


    Es geht so, du peilst den richtigen sat mittels Satellite Finder / Dish Pointing Calculator with Google Maps | DishPointer.com an. Stellst dsie mittels Sat-Finder hinreichend gut ein damit der REceiver überhaupt was empfängt, dann kontrolierst du am Receiver ob du die erwarteten Sender empfängst (richtigen Sat erwischt!) und dann machst du die Feineinstellung anhand der signalquallitätsanzeige des Receivers.

    cu
    usul
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Satfinder???

    Das weis er nicht. welchen Sender Du suchst. Er signalisiert jedes Satelliten Signal was er empfängt. Egal von welchen Satelliten es stammt.
    Ob es der richtige Satellit ist den Du gefunden hast bekommst Du nur raus wen Du den gesuchten Sender am SAT Receiver eingestellt hast und dieser dann auch zu sehen ist.
     
  6. gul

    gul Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Satfinder???

    Dank an Alle, für die schnellen Antworten.:winken:
    Also haette ich mir dieses Ding sparen koennen, hat übrigens 20€ gekostet, bei Saturn. Na ja, dann war es eine Fehlinvestition.....:(

    Habe echt angenommen, man kann die Zahlen, Daten vom jeweiligen gewünschten Sender eingeben und dann suchen, und irgendwann piept es dann ..,bei richtiger Suche....Na ja dann nicht!

    Warum gibt es nicht soetwas einfaches eigentlich aufm Markt?! Waere es nicht eine Erleichterung für viele Einsteiger, für Unwissende???
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Satfinder???

    Naja es gibt sowas auf den Markt. Allerdings lässt sich sowas nicht für 5 € bauen...

    Einsteiger und Unwissende sollten in meinen Augen ein paar € in den Fachmann investieren...
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Satfinder???

    Mehr als das. Bei vielen Händlern bekommt man bei Kauf einer Satellitenschüssel einen SAT Finder dazu. Und im Fachhandel kosten die Dinger 5 €.
    Tja ist bei Geiz ist Geil nicht alles günstig. Bei Zubehör ziehen die den Leuten das Geld aus der Tasche was man beim Großgerät spart.
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satfinder???

    Wie das Herr von Genthin? Sonst schreit Er immer dass man so ein Ding unbedingt braucht!:eek::D:winken:
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Satfinder???

    Na wen man nicht mit umgehen kann. Was soll er den dann damit. Ich nutze halt einen und bei mir funktioniert die Satsuche damit sehr gut.

    Der User hatte ganz andere Erwartungen an das Gerät und diese wurden nicht erfühlt. So das man mit recht von einem Fehlkauf sprechen kann.
    Das ist genau so als wen man einen Festplattenreceiver sucht und bekommt einen HD + Receiver.
    Auch ein Fehlkauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen